Malediven oder Mauritius

Dieses Thema im Forum "Afrika/Naher und Mittlerer Osten" wurde erstellt von schroederherzberg, 19. Dezember 2013.

  1. schroederherzberg

    schroederherzberg Newbie

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
  2. muc03

    muc03 Pilot

    Beiträge:
    91
    Likes:
    2
    Ein bisschen mehr machen kann man auf Mauritius. Ist von der Landschaft sehr schön. Einfach ein Taxi für nen Tag buchen und sich dann um die Insel fahren lassen. Sind schöne Flecken dabei und der Fahrer kennt auch die Stellen die nicht so überlaufen sind.
    War auf beiden Inseln und würde Mauritius den Malediven vorziehen.
     
  3. OHV_44

    OHV_44 Platinum Member

    Beiträge:
    1.421
    Likes:
    0
    schließe mich gerne an.
    Finde aber, dass beide etwas überbewertet sind. Ist nach meinem Empfinden nur der Name. Geht mir mit der Karibik desöfteren genauso.

    Was ich gerne rate, ist eine KF. Da hat man mE mehr von und sieht ggf. gleich mehrere Inseln.
    Sollte die Hochzeit an sich noch nicht vollständig geplant sein, gibt es sogar Schiffe, auf denen man rechtsgültig getraut werden kann. In meinem Bekanntenkreis haben das schon mehrere Paare gemacht und hinterher keinesfalls bereut.

    Gruß Micha
     
  4. schroederherzberg

    schroederherzberg Newbie

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Hallo

    und danke für die Antworten.
    Die Hochzeit ist schon geplant, und mein Zukünftiger ist nicht ganz so seefest, auch wenn man auf den großen Kreuzfahrtschiffen nichts mit bekommt.

    Könnt ihr mir sagen wo man besser schnorcheln kann, oder ist das auf beiden Inseln gleich gut zu machen? Das würde mich interessieren.

    Gruß
     
  5. Buttermolch

    Buttermolch Bronze Member

    Beiträge:
    110
    Likes:
    0
    Schau Dir mal North Island (Seychellen) an. Das ist das non plus ultra an privacy, service etc.. War selbst schon 2x da und habe bis jetzt nichts besseres erlebt.
     
  6. tristarfreak

    tristarfreak Gold Member

    Beiträge:
    655
    Likes:
    59
    Würde auch eindeutig Mauritius vorziehen, für mich wäre neben der Landschaft (auf den Malediven halt nicht vorhanden) auch das Publikum entscheidend. Grob gesagt nach Mauritius fährt man nicht zum Party machen, auf die Malediven mittlerweile schon. Meine ganz persönliche Einschätzung.

    Seychellen wäre auch mein Favorit, in der Liga spiele ich aber finanziell nicht mit.
     
  7. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Ihr liebt Inseln und ein Waterhouse auf Stelzen auf den Malediven würde da aus meiner Sicht für eine Hochzeitsreise ideal passen.
    Mit Mauritius habe ich mich noch nicht beschäftigt. Seychellen sind sehr witterungs- und damit Jahreszeitenabhängig.
    Es mag auf den Malediven Ressorts geben, die mittlerweile eher auf Partygäste abzielen. Aber die gepflegten Ressorts auf den Malediven, wo Ihr im Wasser wohnt, per Wasserflugzeug anreist, von der Hütte ins Meer könnt und mit eher indisch geprägtem Service umsorgt werdet, sind schon ziemlich genial und passen genau in die Vorstellung einer Hochzeitsreise (wir sind genug fern unterwegs und haben daher in Italien geflittert, aber der gemeinsame, spätere Malediven-Urlaub war einfach traumhaft (Waldorf Astoria Ressort gibt's nun leider nicht mehr).
     
  8. PinkPanda

    PinkPanda Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    2.014
    Likes:
    17
    Wenn man nicht taucht oder schnorchelt sind die Malediven Langeweile pur, manche nennen das 'entspannen'
    Man muss dann schon ein Faible dafür haben, den ganzen Tag nix anderes zu machen als in der Sonne zu braten und zu essen und zu trinken
    Zweimal dagewesen, das erste und das letzte Mal
     
  9. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Nie mehr Malediven! 3 Tage denkt man "ist das geil hier", am 4. Tag geht einem die Insel und am 5. der eigene Partner auf den Sack. Ab dem 6. will man nur noch weg. Das können selbst die geilen Tauchgänge an den mittlerweile abgestorbenen Riffen nicht ändern!
    Ist aber eine Top-Destination um festzustellen, dass man besser doch nicht geheiratet hätte!
     
  10. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.707
    Likes:
    46
    Schliesse mich der Meinung von maccaroni VOLL an. Auch wenn Male von Indien aus schnell und guenstig zu erreichen ist nach 3 Tagen bekomme ich den Inselkoller und unser Kinder (13/20) fanden es immer LANGWEILIG . UND Schnorcheln an abgestorbenen Korallenriffen ist auch nicht wirklich erhabend. Dagegen bietet Mauritius schon wesentlich mehr reizvolles.
    Wenn unsere Medizinerin Barbara sogar aus Australien nach Mauritius mit Familie und Bekannten anreist und die Hochzeit ihrer Tochter dort gefeiert hat dann spricht das auch Baende.
     
  11. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Das wäre mir als Kind ebenso ergangen, aber inwiefern dies von Relevanz für eine Hochzeitsreise ist, muss "schroederherzberg" für sich selbst entscheiden.
     
  12. laramarie

    laramarie Guest

    Am besten ihr macht euch eine pro und contra Liste! So könnt ihr auswerten an welchem Ort es mehr Vor- & Nachteile gibt. :p Falls das nicht hilft würde ich sagen lasst das Los entscheiden :D
     
  13. ich rate zu Mauritius.
    habe 4 Wochen da zugebracht.
    Die touristisch aktive Zone ist der Norden, daher liegt der Flughafen lustigerweise auch im Süden der Insel,
    aber es gibt sogar eine Autobahn.
    Wer als Autofahrer mit Linksverkehr zurecht kommt, kann von einem lokalen Vermieter sehr günstig einen Wagen für
    die gesamte Aufenthaltsdauer mieten.
    Die wechselvolle Geschicht der Insel kann an vielen sehenswerten Ausflugszielen nachempfunden werden.
    Auch die blaue Mauritius ist im Postmuseum von Port Luis zu besichtigen.
    Interessante Ausflugsziele gibt es wirklich genug, sowohl Küste als auch das Landesinnere.
    und abends in der Buddha-Bar, da war richtig was los.....

    Meldiven war ich noch nicht , habe gehört,die meisten Inseln kann man zu Fuss in 15 min umrunden.
    den Rest kann amn sich vorstellen.
    nur für fanatische Taucher und Schnorchler allerdings zehn mal besser als Mauritius.
    Die Freude fängt ja schon in Male am Flughafen an (streng islamischer Staat)
    wenn das Gepäck sorgfältig nach Pornos gefilzt wird.

    Das Los entscheiden lassen ist ein ganz schlechter Rat, Ihr habt doch sicher auch nicht gelost,
    wen Ihr heiratet, sondern vorher etwas überlegt, oder????
     
  14. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Stimme in vollem Umfang zu. Ausser, dass das Tauchen an vielen Riffen auch nicht meht so toll ist. Auch auf den Malediven macht sich die Erderwärmung in Form von abgestorbenen Korallenriffen bemerkbar.

    Wie bereits erwähnt: nie mehr Malediven oder höchstens noch für 3 Tage!
     
  15. ExtremeHon

    ExtremeHon Platinum Member

    Beiträge:
    1.723
    Likes:
    34
    :lol: :lol: :lol:

    Immer wieder höchst amüsant zu lesen, wenn die "Experten" ihr "Wissen" preisgeben, was ja nach eigener Aussage nur aus "Hörensagen" besteht. Da kann einem schon mal Angst und Bange um die Pornosammlung werden, denn ohne die geht der Forenbruder ja nicht aus dem Haus. Interessant, dass die im Jahr 2013 bei einigen immer noch aus Heften besteht. Aber ist wohl kuscheliger als mit diesem neumodernen Elektronikkram.

    Und dann auch noch mit der eigenen Alten auf so einer kleinen Insel. Da schafft man es das ganze Jahr allein vor dem PC zu verbringen und soll sich ausgerechnet im Urlaub diesen Stress antun, nee Danke!
     
  16. also wenn ich es jetzt richtig verstehe, Du schreibst diesen post aus eigener erfahrung?
    (und nicht vom Hörensagen?)
    ...so mit jahrelang vor dem PC sitzen und auf Male mit der "eigenen Alten" herumstressen ?

    Das tut mir aber leid.für Dich.

    HAPPY NEW YEAR!
     

Diese Seite empfehlen