Meilengültigkeit bei Verlust der CC

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von bluebaker, 3. Mai 2009.

  1. bluebaker

    bluebaker Silver Member

    Beiträge:
    254
    Likes:
    0
    Hi zusammen,

    ein Freund von mir ist Frequent Traveller (bis 02/2010 und wird auch nicht verlängert), hat 250.000 Meilen auf seiner Karte die letzten 6 Jahre angesammelt und mit seiner Firma gerade pleite gegangen, so dass er wahrscheinlich noch in die private Insolvenz gehen muss und damit auch seine Mastercard-Kreditkarte verliert...

    Frage jetzt: Wenn er in die private Insolvenz geht verliert er wahrscheinlich auch seine Kreditkarte und damit die Unverfallbarkeit der Meilen. Kann er die Meilen auf seine M&M Karte übertragen lassen bzw. sind sie da sowieso schon und wenn ja, wie lange sind sie da gültig wenn er keine CC mehr hat...

    Vielen Dank schon einmal vorab
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Zu Deiner Frage:

    Wenn er doch FTL ist, braucht/e er doch sowieso keine CC zum "Schutz" der Meilen.

    Sollte der Status nicht erneuert werden (wie's ja anscheinend aussieht), gibt's wegen
    der Gültigkeit immer noch keinen Grund zur Sorge - auch danach sind sie wohl noch
    ganze drei Jahre "geschützt" (allerdings habe ich das bisher noch nie erleben müssen,
    daß jemand den FTL nicht erneuern konnte).

    Egal: Viel "schlimmer" werden wohl die Fragen des GV bei einer Privat-Insolvenz sein:
    Dann müßte Dein Freund m.E. diesen "Wert" auch angeben (wie das dann verwertet
    werden kann vom GV oder u.U. auch nicht, entzieht sich zum Glück meiner Kenntnis).
     
  3. SquadMan

    SquadMan Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    Häähh?

    Wenn die Meilen vor sechs Jahren erflogen wurden und der "Schutz" der Kreditkarte wegfällt, dann verfallen die Meilen doch unmittelbar, oder nicht ? Die drei Jahresfrist beginnt doch nicht von neuem wenn die CC wegfällt, oder ?
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nö, da gibt's nach Wegfall des Status noch so etwas wie eine "Karenzzeit".
    Ob die wirklich drei Jahre beträgt, weiß ich nicht (deshalb ja mein "wohl"
    und der Hinweis, daß ich so einen Fall noch nicht erlebt habe). Auf jeden
    Fall ist Zeit genug, die Meilen abzufliegen oder abfliegen zu lassen, wenn
    der GV nicht "im Wege steht".
     
  5. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Um Deinem "Häähh?"-Gebrüll etwas "Belastbares" entgegenzusetzen:
    Grundgütiger! Drei Klicks auf M&M.

    :arrow: http://www.miles-and-more.com/online/po ... BCltigkeit :mrgreen:
     
  6. red star

    red star Platinum Member

    Beiträge:
    1.416
    Likes:
    0
    nach Statusablauf: 3 Jahre
    nach CC- Ende: bis zum Quartalsende

    Ist hier aber auch hinreichend oft erklärt worden.
     
  7. magomueller

    magomueller Silver Member

    Beiträge:
    262
    Likes:
    0
    Tipp:

    Dringen die Meilen verbraten, sie stellen tatsächlich einen Wert da, wenn dieser auch nur schwer greifbar ist!
     
  8. SquadMan

    SquadMan Bronze Member

    Beiträge:
    214
    Likes:
    0
    Wieso Gebrüll? Kann an dem Häääh? nichts lautes entdecken.
     
  9. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Aber doch nur, wenn die Meilen drei Jahre alt sind, oder?
    Beispiel: Im März 2009 10.000 Meilen bekommen.
    Im April 2009 CC beantragt. April 2010 Kündigung.
    Dann sind die Meilen immer noch bis März 2012 gültig.
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Meilen, die eigentlich verfallen wären, aber dennoch "geschützt" waren,
    sind (wie von "red star" oben in gebotener Kürze dargestellt) nach dem
    Statusablauf eines FTL noch drei Jahre bis zum folgenden Quartalsende
    oder nach Kündigung/Ablauf der M&M-CC ohne Status nur noch bis zum
    folgenden Quartalsende gültig. So müßte es eigentlich verständlich sein.

    Das ist hier im Forum aber wahrhaftig "hinreichend oft" erklärt worden. :idea:
     
  11. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Die Meilen in meinem Beispiel wären aber nicht "eigentlich verfallen",
    weil sie bis 2012 gar keinen Schutz benötigt hätten.

    Es kann doch nicht sein, dass Meilen, die ohne Schutz erst 2012 verfallen,
    plötzlich 2 Jahre früher verfallen, weil sie ein Jahr lang über CC geschützt waren.

    Das glaube ich erst, wenn es mir einer beweist.
     
  12. red star

    red star Platinum Member

    Beiträge:
    1.416
    Likes:
    0
    Natürlich verfallen die Meilen nicht vor Ablauf der 3 Jahre, Status hin, CC her. Aber darum ging es erkennbar dem OP (und auch MaP) ja nicht. Es wird hier wirklich immer alberner.
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Alle Meilen bleiben 36 Monate (bis zum Quartals-Ende - wie im Konto rechtzeitig angezeigt) einsetzbar.
    Egal, ob eine Kreditkarte existiert oder ein Status besteht. Daneben gilt das oben Gesagte (zusätzlich).
     
  14. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Was ist denn daran albern? Da waren Fehlinformationen in Umlauf, die man richtig stellen sollte.

    Du hattest geschrieben, Meilen verfallen „nach CC- Ende: bis zum Quartalsende“

    Klar falsch, denn die Meilen verfallen auch nach CC-Ende erst nach drei Jahren
    bis zum Ende des nächsten Quartals. Hat also mit CC-Ende erst mal gar nichts zu tun.
    Entscheidend ist nicht das CC-Ende, sondern das Alter der Meilen.
    Nur wenn sie älter als drei Jahre sind, verfallen sie nach CC-Ende zum Quartalsende.
    Das ging aber aus der bisher geführten Diskussion an keiner Stelle hervor.
    Deshalb brachte ich ein Beispiel verbunden mit der Frage wie es denn nun tatsächlich ist.

    MAP hat daraufhin geschrieben: „nach Kündigung/Ablauf der M&M-CC ohne Status nur noch bis zum folgenden Quartalsende gültig.“

    Diese Erklärung war ebenso falsch. Deswegen habe ich nochmal nachgefragt.
    Denn ich wusste es zwar nicht, konnte mir aber nicht vorstellen,
    dass es so ist wie es von dir und map dargestellt wurde.

    Jetzt ist es klar. Das finde ich also nicht albern, sondern eine wichtige Information
    (für all diejenigen, die keinen Status haben und ihre Meilen nur mit CC schützen).

    Das Problem war/ist: Die beiden Verfallsregeln R1 „3 Jahre alt“ und R2 „CC-Ende“
    sind nicht gleichwertig. R2 greift nur, wenn R1 erfüllt ist.
    Ansonsten ist R2 unerheblich, da nachrangig gegenüber R1.

    Klar wusstet ihr es besser als ich (ich wusste es wirklich nicht),
    bloß habt ihr euch nicht klar ausgedrückt; das kann ja mal passieren.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Du hättest das Zitat von M&M richtig lesen sollen.

    Dort steht es doch (im Hinblick auf den Fall des OP
    und den FTL-Status-Wegfall) ganz eindeutig drin.

    Für die Kündigung der CC ist es ebenso klar, daß
    nur die Meilen vom Verfall geschützt waren (und
    mit dem Verfall zum Quartalsende nach Kündigung
    bedroht sind), die ansonsten verfallen wären.

    Daß durch die Aufnahme einer Geschäftsbeziehung
    zu einem CC-Unternehmen die allgemeine 36-Mon.-
    Regel außer Kraft gesetzt werden soll, ist doch eine
    wirklich nur "albern" zu nennende Annahme. Davon
    war ja auch eindeutig niemals hier die Rede.

    Aber es ist doch schön, daß man - immerhin - am
    Ende doch (wieder) einer Meinung sein kann. 8)
     
  16. zardi

    zardi Diamond Member

    Beiträge:
    2.836
    Likes:
    0
    Die M&M-Regeln habe ich gelesen und verstanden.
    Ja, dort steht alles über den FTL-Status-Wegfall drin.
    Das hat aber mit dem CC-Wegfall nichts zu tun.

    Natürlich war davon die Rede. Und zwar zwei Mal.

    Wir sind am Ende einer Meinung, dass der CC-Wegfall KEINEN Verfall zum Ende
    des nächsten Quartals auslöst, sondern nur den alten Zustand vor Aufnahme
    der Geschäftsbeziehung zu einem CC-Unternehmen wieder herstellt.

    Was die Interpretation des Ablaufs der Diskussion betrifft, werden wir
    wohl nicht zu einer einhelligen Meinung gelangen. So deute ich zumindest
    deine letzten Äußerungen.
     

Diese Seite empfehlen