Mobiles Internet in USA

Dieses Thema im Forum "Nordamerika" wurde erstellt von TZ-aus-TXL, 27. März 2015.

  1. TZ-aus-TXL

    TZ-aus-TXL Newbie

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hi Leute,

    wer von Euch hat Erfahrung mit mobilem Internet in den USA?

    Ich würde sehr gerne im Netz von VERIZON eine Datenflat benutzen, weiß aber nicht so recht, wie.

    Da bei VERIZON keine SimCards ausgegeben werden, muss man ein Gerät haben, dass irgendwie eine integrierte SIM hat, das sind direkt Geräte von Verizon. Derartige Geräte kriegt man gebraucht in Deutschland bei EBay, aber ich weiß leider nicht, ob ich da einfach eins kaufen kann und auf dessen Profil über die Website von VERIZON dann eine Datenoption draufladen kann.

    Ich hatte letztes Jahr einen Mietrouter von T-Mobile USA und das war leider echt grottig, sehr schlechter Empfang und so gut wie nie 3G oder gar 4G. Kollegen, mit denen ich zu tun hatte, konnten gleichzeitig in der krassesten Pampa mit 4G mit VERIZON hochaufgelöste Satellitenbilder ziehen, während ich noch nicht mal ne Textdatei laden konnte.

    Also: Wer von Euch hat das mal konkret gemacht. Ich würde mir notfalls auch in USA bei VERIZON einen mobilen Router kaufen, aber kann man den z.B. auch mal ein Jahr ungenutzt liegen lassen?


    Gruß

    Rudi
     
  2. naluhead

    naluhead Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo,
    zwar nicht Verizon, aber wir haben mit AT&T GoPhone sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei einer Coast-to-Coast Tour hatten wir sehr selten Funklöcher.
    Sim Karte only, Tethering möglich, einfach ins Iphone einglegt, sehr unkompliziert.
    Gruß
    naluhead
     
  3. TZ-aus-TXL

    TZ-aus-TXL Newbie

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hi Nalu,

    den Tip werde ich mir merken - aber leider hast Du trotzdem nur 2G, da Smartphones für den europäischen Markt, auch das IPhone nicht im 3G/4G Netz funken können und auf 2G runtergehen. Das ist ausreichend, um Mails und Whatsapp zu bekommen, aber leider nicht so ganz das, was ich brauche.

    Aber es ist besser als nichts und ich merke mir das auf jeden Fall als Tipp! Nur das mit dem Tethering wundert mich, denn das ist mir neu, dass das bei AT&T beim GoPhone zulässig sein soll.

    Gruß

    Rudi
     
  4. naluhead

    naluhead Einsteiger

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hallo Rudi,

    wir haben das Iphone 5s genutzt - 2G war eigentlich äusserst selten: Normal war selbst in abgelegenen State- oder National Parks 3G oder 4G und in grösseren Städen dann LTE.

    Tethering ist beim "grossen" Vertrag mit 60$ monatlich dabei und die 2GB die wir hatten sind inzwischen aufgestockt auf 4GB. Dazu unlimited Text & Talk sowie für weitere 10$ 1000min ins deutsche Festnetz.

    Gruß
    naluhead
     
  5. relhok

    relhok Silver Member

    Beiträge:
    270
    Likes:
    11
  6. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
  7. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Also ich benutze mein iPhone 5S problemlos hier im ATT netz und meist auf "LTE" Geschwindigkeit. Ich kann mich nicht erinnern wann ich das letzte mal kein LTE / oder wenigstens 4G hatte........
     
  8. tecci

    tecci Bronze Member

    Beiträge:
    124
    Likes:
    4
    iPhone 6 in New York im T-Mobile Netz perfekt. LTE durchgängig vorhanden. Buche bei der Telekom für 14,95 EUR meistens den Wochenpass für das Ausland.
     

Diese Seite empfehlen