MUC - Der Horror Airport

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von Sukkot, 25. Juni 2010.

  1. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
    In einem anderen Thread habe ich ja schon von meinem negativen Eindruck von der SEN Lounge in MUC berichtet. Es geht aber weiter:

    Wir sollten eigentlich in M-Cl mit JK weiter nach BCN fliegen. Der JK-Flug wurde mit zwei Stunden Verspätung (21:15 Uhr statt 19:15 Uhr) angezeigt, daher begaben wir uns in die SEN-Lounge und baten um Umbuchung auf LH 4484, was auch gemacht wurde, zunächst auf Standby. Die Dame dort war sehr freundlich und sehr kompetent. Der LH-Flug hatte dann auch circa eine Stunde Verspätung und als es zum Boarding ging, bekam ich den Sitzplatz 1 A, also einen Platz in der C, die Begleitung einen Platz in der M-Cl. Ich fragte, ob es nicht die Möglichkeit gäbe, zusammen zu sitzen, jedoch sagte man uns, dass nur noch diesen beiden Plätze frei seien, weil die Mittagsmaschine nach BCN auch schon gestrichen worden sei und noch viele Passagiere auf den Flug warten würden und wir Glück gehabt hätten.

    Dies war die erste Lüge der LH.

    Vorsichtshalber bat ich die Dame am Gate anhand der Gepäckabschnitte sicherzustellen, dass unsere zwei Koffer an Bord seien. Dies wurde ausdrücklich bejaht.

    Das war die zweite Lüge der LH.

    Interessanterweise wurde die LH 4484 nicht als verspätet angezeigt, obwohl das Boarding erst um 20:30 Uhr begann, also eine Stunde zehn Minuten nach der offiziellen Abflugzeit.

    Das war also die dritte Lüge der LH.

    An Bord stellte ich fest, dass noch vier Sitzplätze in der C-Kabine frei waren.

    Das war also die vierte Lüge der LH.

    Kurz vor dem Schließen der Türen, wir befanden uns auf einer Vorfeldposition, kam noch per Limousine ein spanischer HON an, der als letzter Passagier an Bord ging und in Reihe 5, also in der M-Kabine Platz nehmen sollte. Er war sehr stark gehbehindert aufgrund einer Hüftfehlstellung und so war es für ihn unmöglich, sein Bordgepäck unter seinem Vordersitz unterzubringen. Ihm hätte ich einen Platz in der C-Klasse gegönnt, auch wenn er kein HON gewesen wäre, alleine aus dem Umstand heraus, dass er stark körperbehindert war. Er sprach gegenüber den Purser an, warum denn vier Plätze in der C frei wären, obwohl man ihm gesagt habe, dass die C voll sei.

    Das war also die fünfte Lüge der LH.

    Nun wurden die Türen geschlossen und der Kapitän begrüßte die Passagiere und entschuldigte sich für die bisherige Verspätung von über 90 Minuten und teilte mit, dass erst gegen 22:00 Uhr ein Slot für den Start verfügbar sei. Bis dahin müßten wir an Bord warten.

    Dies war also die sechste Lüge der LH.

    Gegen 22:15 Uhr wurden die Triebwerke angelassen und wir starteten Richtung BCN, wo wir gegen 23:30 Uhr landeten. Auf das Gepäck mußten alle Passagiere endlos warten. Mein erster Koffer mit rotem Priority-Wimpel kam als erster. Der zweite Koffer kam leider überhaupt nicht.

    Am Lost-Baggage-Schalter machte ich den Report, wobei dort als Aufnahmezeit 21:44 Uhr eingetragen wurde, obwohl es inzwischen kurz vor 24:00 Uhr war.

    Das war die siebte Lüge der LH.

    Auf die Frage, ob es wegen des vermissten Koffers eine Sofortzahlung gibt oder ob wenigstens Toilettenartikel bereitgestellt werden könnten, kam nur der ungläubige Kommentar, davon habe man noch nie etwas gehört. Auch sei der Passagier nicht zum Kauf von Ersatzkleidung und Toilettenartikeln berechtigt.

    Dar war die achte Lüge der LH.

    Nun sitze ich im W Hotel, schreibe diesen Beitrag, werde mich dann ein wenig in das Nachtleben begeben und morgen wird dann eingekauft.


    Vielen Dank LH, vielen Dank MUC-Airport!
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.169
    Likes:
    203
    Ich frag mich nur, was all das mit MUC zu tun hat.

    Deine Überschrift hätte eher "die acht Lügen der LH" heißen müssen.
    Außerdem:
    Wenn das für dich auch alles sehr ärgerlich war, so würde ich vieles doch nicht als Lüge sondern eher als Dummheit oder Frechheit der LH Angestellten bezeichnen.
    Sonst müßte man wohl viele Leute vom Ground Staff weltweit als "Lügner" ansehen.
     
  3. grodek

    grodek Gold Member

    Beiträge:
    610
    Likes:
    0
    Aber echt - so ein verlogener Haufen! Die sagen alles, was Du hören willst, nur damit Du weitergehst und sie Dich los sind. :twisted:
     
  4. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0

    Ich vermeide via MUC zu fliegen. Wenn ich dann ein oder zwei Mal im Jahr aus Unachtsamkeit via MUC reise, dann geschehen erfahrungsgemäß immer solche oder ähnliche "Katastrophen".

    Meist fliege ich via AMS, FRA, VIE und ZRH und eine solche Verkettung von Unannehmlichkeiten treffen mich dort nicht. Insbesondere werde ich nicht so dreist angelogen wie in MUC.
     
  5. smeagol

    smeagol Silver Member

    Beiträge:
    259
    Likes:
    0
    :lol:

    löcherlich-unsachliche attacke, was haben deine (subjektiven) erfahrungen und scheinwahrheiten mit dem münchner-aiport ansich zu tun, ausser dem geografischen ort deiner erlebnisse ?

    klingt so als würdest geradezu darauf warten deiner aufzählung noch weitere negative details hinzufügen zu wolllen um deine grundhaltung bestätigt zu wissen. unangenehm derlei zeitgenossen !!!
     
  6. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
     
  7. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
    Und was willst Du uns damit sagen?!? Das MUC = LH ist?!? Wie es ja aussieht, bist du ja nicht gerade der Mensch der gerne über München fliegt, dann flieg mal lieber weiterhin über FRA - der Flughafen ist ja sooooo tolllllll - kurze Wege, keine überfüllten Lounges, nettes Personal, saubere WC's, etc.

    Plätze in der Maschine; es kommt regelmäßig vor, das Personen den flieger nicht antretten oder sich kurz vorm Abflug umentscheiden (Freiwillig oder weil es der Arbeitgeber will), daher werden Flüge auch immer wieder gerne überbucht. Das die Verspätung erst kurz vorm Abflug angezeigt wird, ist glaube ich bei fast jeder Airlines immer wieder die Regel, ob LH, BA, AF, DL, etc. 1 Platz in der C und ein Platz in Y - warst ja von anfangan informiert, dass du Stand By bist, also, sei froh, aber her Sen meckert lieber gleich .... ------- das ist ja fast wie die Tolle Geschichte bezüglich des Fluges von FRA nach NUE und zurück von einem anderen Mitglied
     
  8. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
    Wenn das bayerische Gesocks via MUC fliegen würde, dann wäre mir schon sehr geholfen. Schöne Grüße nach Niederbayern! :lol:
     
  9. smeagol

    smeagol Silver Member

    Beiträge:
    259
    Likes:
    0
    selbsterklärend - vielleicht kann ein moderator "luftbereinigend" eingreifen
     
  10. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Nun benimm dich mal bitte, deine Vorfahren waren doch auch Bauern, oder nur Landraeuber? :twisted:
     
  11. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
    sind wir aber heute freundlich --- na ja, was soll man den auch schon anderes von Dir erwarten ... hast mein Mitleid --- ach ja, du bist der Größte, etc. (mein Gott ist mir schlecht)
     
  12. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0
    Soeben erreicht mich ein Anruf der Gepäcknachforschung der LH in FRA und es wird mir mitgeteilt, dass der Koffer momentan auf dem Weg MUC-FRA-BCN sei und ich gegen 14:00 Uhr mit dem Eintreffen des Koffers im W Hotel rechnen könne. Die Belege für gekaufte Toilettenartikel und Kleidungsstücke möge ich doch bitte auf dem Rückflug in FRA vorbeibringen und dort wird mir das Geld sofort erstattet. Schnörkellos, effektiv und der Kunde ist zufrieden!

    Nur, warum hat nicht LH MUC angerufen oder wenigstens eine Email geschickt?
     
  13. Sukkot

    Sukkot Diamond Member

    Beiträge:
    2.519
    Likes:
    0


    Letzteres. :lol:

    Die Bauern waren unsere Leibeigenen.
     
  14. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
    P.s. vielleicht Sitzt die Abteilung ja nicht in MUC sondern in ... --- darfst selber raten ;-)
    Ach ja, LH ist LH, oder was denkst Du --- nee, ich nehme die Frage zurück ...
    Viel Spaß in BCN - sorry, vorm PC ...
     
  15. premiumeco

    premiumeco Silver Member

    Beiträge:
    347
    Likes:
    0
    Na da hat LH ja Glück gehabt. Denn zum Einkaufen bist Du ja bisher nicht gekommen, da Du ja lieber am PC hockst und Lügen auflistest.
     
  16. philos

    philos Bronze Member

    Beiträge:
    131
    Likes:
    0
    Salut Miteinander

    natürlich verstehe ich die Aufregung über die Lügen der LH und über das komische Personal von MUC. Aber für eine Person, die aus Hub-Gründen Zürich und die LX benützen muss, sind die geschilderten Lügen paradiesische Zustände. Fliege mit der Swiss und du wirst sehen, dass die 8 Lügen der Normalbetrieb ist.
     
  17. stanglwirt

    stanglwirt Bronze Member

    Beiträge:
    174
    Likes:
    0
    @ sukkot

    als gebildeter preuße solltest du wissen, dass münchen nicht niederbayern sondern oberbayern ist. aber das fussvolk hats ja nicht so mit geographie :mrgreen:
     
  18. kaninchen

    kaninchen Gold Member

    Beiträge:
    820
    Likes:
    0
    Als Horror-Airport würde ich MUC nicht bezeichnen.Da gibt es ganz andere Airports,auf die dies
    zutreffen würde.Natürlich gibt es hier und da mal Probleme.Einmal kam der Koffer nicht an,weil er unterwegs irgendwo hängengeblieben war.Manchmal warte ich locker 15-20 Minuten in dem
    Ankunftbereich auf das Gepäck,wenn viel los ist und das Gepäck für viele Flüge gleichzeitig
    an einem Band ankommt.Und was auch nervt,ist,dass man als Umsteiger aus Nicht-Schengen Ländern nochmal durch die Sicherheitskontrolle muss.Am Anfang diesen Jahres waren die LH-Business-Lounges eine Katastrophe,besonders die Lounge im Bereich H.Aber auch die anderen
    Lounges waren nur ein Provisorium wegen Baumassnahmen etc.
    Wenn die S-Bahn (oder eine der beiden Linien) ausfällt,dann muss viel schneller reagiert werden und ein Ersatzverkehr eingerichtet werden und zwar schnell und zeitnah.
    Man kann nicht Menschenmassen von ankommenden Reisenden am späten Abend alle in eine
    einzige S-Bahn verfrachten.Das rückt den Flughafen und die Bahn in ein schlechtes Licht für Reisende und Touristen und ist auch ein Zeichen von fehlender Servicekomeptenz und Servicebereitschaft.
    Bei einem S-Bahn Ausfall sollte Bahnpersonal den Reisenden zur Seite stehen und sie beraten,
    wie sie nach Hause oder ins Hotel kommen.
    Aber es gibt auch Positives meiner Meinung nach zu berichten: Die LH-Lounges nach den Baumassnahmen gefallen mir sehr gut,auch die neue Biergartenlounge ist recht schön und bietet
    vor allem eines: viel Licht und viel Platz.Die Firstclass-Lounge ist nicht sehr groß,aber sie ist
    klein und fein und bietet ein relativ gutes Angebot an Speisen,Getränken,Duschen und Unterhaltungsmöglichkeiten.Der Flughafen MUC ist ein sehr heller und gläserner Bau,wo viel Licht durchkommt.Dies empfinde ich Positiv.Man hat stets ein Blick aufs Vorfeld.Außerdem gefallen mir die Geschäfte in T2 an den Gates im Bereich G und H sehr gut.
    Die Auswahl der Duty-Free Läden ist dort sehr gut und die Preise sind akzeptabel.Die Auswahl an
    Gastronomie und Restaurants gefallen mir auch gut und der Supermarkt im öffentlichen Bereich ebenso.Wie gesagt,ich hatte schon zahlreiche Probleme mit dem Flughafen,dem Transfer,dem Gepäck,etc.Aber nicht alles ist deshalb prinzipiell schlecht.
    Die Anbindung an die Stadt München MUSS sich verbessern.Aus dem Stadtgebiet braucht man
    i.d.R. mindestens eine Stunde an Fahrzeit und Transfer zum Flughafen oder länger.Dies ist unakzeptabel und viel zu lange und die Anreise wird oft zur Qual,weil zu lang und mit Gepäck...
    Vielleicht nimmt man sich den ein oder anderen Punkt bei der Geschäftsführung von MUC mal
    zu Herzen.Schließlich behauptet man in der Eigenwerbung,dass man "Service-nonstop" anbietet...
     
  19. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nix. "Lügengeschichten" halt.
     
  20. dfw-sen

    dfw-sen Diamond Member

    Beiträge:
    6.667
    Likes:
    24
    Was bist Du fuer ein armseliger Wicht.

    Und nein, ich bin kein Bayer und lebe dort auch nicht. Aber fuer Leute wie Dich kann man wirklich nur Verachtung ueberhaben.

    S
     

Diese Seite empfehlen