NEU: DUS-ORD

Dieses Thema im Forum "American Airlines" wurde erstellt von america, 24. Oktober 2012.

  1. america

    america Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Chicago neu ab DUS

    Ab 13. April fliegt AA taeglich von ORD nach DUS
     
  2. Jetset1

    Jetset1 Lotse

    Beiträge:
    12
    Likes:
    3
    Ab dem 12. April 2013 wird es eine neue tägliche Verbindug zwischen Düsseldorf und Chicago O'Hare mit American Airlines geben :D
     
  3. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    richtig wäre: Ab 12. April 2013 wird es wieder eine tägliche Verbindung zwischen Düsseldorf und Chicago O'Hare mit American Airlines geben. Gab es in den 90ern schon einmal - habe die seinerzeit als Anreise zur WM 1994 u.a. in Chicago genutzt.
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  4. ckosch61

    ckosch61 Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,
    denkemal, dass AA auf den AB - HUB in DUS setzt und von hier möglichst viele Paxe mit AB hauptsächl. Richt. Ost-Europa weiterverteilen will.
    Gruss,
    ckosch61
     
  5. FrequentC

    FrequentC Silver Member

    Beiträge:
    359
    Likes:
    0
    Nein wirklich?
     
  6. McKayo

    McKayo Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    ich Fliege am 1.5 mit AA von DUS nach ORD. Von da geht's weiter über La nach Honolulu. Alles mit AA.
    Meine umsteigezeit in ORD beträgt 2:10 Stunden für mein Flug nach La. Lande in ORD um 12uhr.

    Schaffe ich das in der Zeit ? Ich muss ja auch mein Gepäck abholen und Zoll etc.

    Danke und Gruß
    McKayo
     
  7. sportwagen

    sportwagen Platinum Member

    Beiträge:
    1.798
    Likes:
    18
    Hast du auf einem Ticket gebucht? :)

    Viele Grüße
     
  8. McKayo

    McKayo Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Ja, ist alles in einer Buchung.
     
  9. ckosch61

    ckosch61 Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    meine persönlich Meinung als oft-USA-Einreisender: 2 Std sind sehr knapp für immigration, customs, baggage re-checkin und Terminal-change. Ich vermeide ORD als "port-of-entry" wann immer möglich.
    Heisst aber nicht, dass es nicht klappt.
    Gruss,
    ckosch
     
  10. McKayo

    McKayo Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    laut meinem E-Ticket muss ich das Terminal nicht wechseln.
    Also komme in Terminal 3 an und fliege von dort auch weiter.

    Wie läuft das denn genau ab? Also ich komme in T3 raus. Was muss ich dann als erstes machen? Gepäck abholen, Zoll ? Wo bringe ich mein Gepäck dann wieder hin ?

    Danke und Gruß
    McKayo
     
  11. ckosch61

    ckosch61 Bronze Member

    Beiträge:
    116
    Likes:
    0
    wenn du das Terminal nicht wechseln musst, umso besser- der Ablauf ist immer der gleiche, nach verlassen des Flugzeuges zur immigration, das kanns in der Schlange schon mal dauern...dann Koffer vom Band, durch customs, also Zoll, die sammeln in der Regel nur die Zollerklärung ein und winken dich durch, aber: Ausnahmen möglich !, dann koffer wieder abgeben (ist ausgeschildert) und dann zu deinem gate.
    Das wars. Was dir einen Strich durch die Rechnung machen kann, ist die Schlange vor der immigration, bloss nicht vordrängeln !!! kann schon mal ne Stunde oder mehr sein, kommt daruaf an wieviele internationale Flieger zeitgleich mit dir angekommen sind.
    Ich hab da Glück, das ich idR durch die immigration für "US-Citizens" gehen kann, ist bedeutend schneller. Solltest du öfter in die USA fliegen, würde ich andere Flughäfen empfehlen,
    um dieses procedere zu erledigen; zB kanadische Flughäfen, immigr. wird dort erledigt und du reist quasi als "domestic" ein. Oder ich persönlich bevorzuge als Einreiseflughafen
    HOUSTON und DALLAS, dort habe ich noch nie Probleme gehabt, es geht dort auch relaxter zu, vielleicht weil es Südstaaten sind...
    Gute Reise,

    ckosch
     
  12. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    nach 20-jähriger AA-Flugerfahrung glaube ich zu wissen, dass Dein DUS-Flug nicht im T 3 ankommt, sondern sehr wahrscheinlich im T 5 (International Arrival). Dann würde es so weitergehen: Nach Passieren der Immigration nimmst Du Deinen Koffer, gehst durch den Zoll und gibst ihn anschliessend wieder aufs Band (kein neuer Check-In, da Du ja Deine Bordkarte schon in DUS bekommst).
    Dann gehst Du raus, vergewisserst Dich am Monitor, von welchem Gate Dein LAX-Flug geht und nimmst die Flughafenbahn Richtung Terminal 3 (Concourses G, H, K und L).
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
    Dort steigst Du aus, gehst durch die Security und eilst zu Deinem Flug nach Kalifornien.
    Solltest Du Verspätung haben würde dich AA umbuchen, da Du ja alles auf einem Ticket gebucht hast. Aber 2 Stunden in ORD könnte klappen.
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  13. McKayo

    McKayo Einsteiger

    Beiträge:
    4
    Likes:
    0
    Hallo zusammen,

    danke für die ganzen Informationen :)
    Am liebsten würde ich jetzt schon los :D

    Gruß
    Kevin
     

Diese Seite empfehlen