Neu: Gebühren für Sitzplatzreservierung bei LH ab 26.11.2013

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von test54, 17. Oktober 2013.

  1. test54

    test54 Platinum Member

    Beiträge:
    1.314
    Likes:
    6
    Zusätzliche Reservierungsmöglichkeit für Wunschsitzplätze in
    Economy Class ab 26. November 2013

    Sehr geehrte Reisebüropartnerin, sehr geehrter Reisebüropartner,
    aktuell sind auf innerdeutschen und europäischen Strecken in der Lufthansa Economy Class
    kostenfreie Sitzplatzreservierungen in den Buchungsklassen Y, B und M möglich. In den übrigen
    Buchungsklassen der Economy Class sind Sitzplatzreservierungen bislang nicht möglich.
    Ab 26. November 2013 können alle Passagiere auf innerdeutschen und europäischen Strecken
    ihren Wunschsitzplatz in der Economy Class schon bei der Reservierung wählen. In den
    Buchungsklassen Y, B, M, U, H, Q und V wird dies kostenfrei möglich sein. Passagiere, die in den
    Klassen W, S, T, E*, L und K reisen, haben die Möglichkeit, zu einem Preis von 10 € pro Segment
    eine Sitzplatzreservierung zu tätigen. Damit besteht künftig für gemeinsam reisende Fluggäste auch
    die Möglichkeit, bereits vor dem Check-in Sitzplätze nebeneinander zu reservieren.
    Passagiere in der Economy Class, die mit mehr Beinfreiheit reisen möchten, können unabhängig
    von der Buchungsklasse einen Sitzplatz am Notausgang zu einem Preis von 20 € (Kont) bzw.
    60 € (Interkont) pro Segment reservieren.
    Die genannten Sitzplatzreservierungen sind für HON Circle Member und Senatoren sowie deren
    Mitreisende kostenfrei.
    Die Abwicklung erfolgt über das bereits bekannte neue IATA-Standard Electronic Miscellaneous
    Document (EMD). Da das EMD derzeit noch nicht interlinefähig ist, können Sitzplatzreservierungen
    zunächst nur auf reinen Lufthansa Flügen (Lufthansa operated** und Lufthansa Flugnummer) in
    Verbindung mit einem Lufthansa Dokument gebucht werden.
    Zu Beginn ist der Verkauf von Sitzplatzreservierungen ausschließlich über Amadeus möglich, ab
    Dezember 2013 außerdem über Travelport. Weitere GDS sind bereits in Vorbereitung und werden in
    2014 folgen.
    Seite 2 – DE 068/13
    17. Oktober 2013
    Neben dem Verkauf über die Lufthansa Service Center und Ticketschalter werden
    Sitzplatzreservierungen zunächst ausschließlich über Reisebüros buchbar sein – der Verkauf über
    lufthansa.com ist für Frühjahr 2014 geplant.
    Detaillierte Informationen zur operativen Abwicklung – insbesondere hinsichtlich Umbuchung und
    Erstattung – stellen wir Ihnen Mitte November zur Verfügung.
    Für Fragen steht Ihnen Ihr Lufthansa Sales & Service Team gerne zur Verfügung.
     
  2. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Das finde ich nicht so prickelnd! :evil:
     
  3. stowi2503

    stowi2503 Pilot

    Beiträge:
    56
    Likes:
    0
    servus, ich habe das heute morgen auch bekommen. ich finds genauso ne frechheit. sind 120 taken mehr für nen roundtrip. es wird immer mehr zu überlegen sein nicht auf andere airlines umzuschwenken...Für mich bestes Beispiel, mit LH in Eco nach Mia... LH war immer nen guten hunderter teuerer dafür mit sitzplatzreservierung. wenn ich da jetzt noch 120 für nen exitrowplatz drauflegen soll, überlege ich wirklich auf AB umzuschwenken, dort kostet die sitzplatzresi auch was aber naja...

    war halt bis jetzt immer ein plus für LH, ich hatte das immer unter SERVICE verbucht... naja der service am Kunden lässt nach, gerade in Eco...

    Wenn die Firma C zahlt wunderbar, wenn ich privat in den Urlaub fliege gehts halt nach Budget, da werden bestimmt auch einige von euch zustimmen...

    ich kann nur hoffen dass viele leute, wie auch ich, den Weg weg von LH eco suchen.
     
  4. Wanderratte

    Wanderratte Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Hab ich auch so gesehen, bis jetzt...
     
  5. Rostow

    Rostow Silver Member

    Beiträge:
    364
    Likes:
    0
    LH schiesst sich mit sowas selbst ins Knie. Statt an den Passagieren sollten sie lieber woanders sparen - ansonsten sparen sich langfristig die Passagiere das Fliegen mit LH. Das senkt zwar auch die Kosten, ist aber sicher nicht im Sinne des Erfinders.
     
  6. Madda

    Madda Guest

    Kommt allerdings bei so ziemlich jeder Airline ( die es noch nicht hat )
     
  7. Ritterbüschel

    Ritterbüschel Pilot

    Beiträge:
    72
    Likes:
    1
    Lufthansa Sitzplatzreservierung in der Economy Class werden ab dem 26. November 2013 als neuer Service von den Reisebüros und Lufthansa Ticketschalter angeboten. Auf allen europäischen und innerdeutschen Strecken ist es dann schon bei der Buchung möglich diesen Service je nach Status oder Buchungsklasse kostenlos zu buchen. Für HON Circle und Senatoren ist es in der Economy jederzeit möglich die Sitzplätze kostenlos zu buchen. Auch die Sitze am Notausgang werden weiterhin kostenfrei angeboten. Bei Austrian sind diese Sitze ja nicht ehr kostenlos zu bekommen, egal welchen Status man hat.
     
  8. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Das ist auch gut so. Allerdings kann nun auch ein Blaukartenbesitzer in der T Klasse diese Plätze reservieren von daher befürchte ich, dass es zuküntig weniger freie Notausgangsplätze für SEN´s geben wird. :evil:
     
  9. Madda

    Madda Guest

    Richtig, so wird's laufen
     
  10. Ritterbüschel

    Ritterbüschel Pilot

    Beiträge:
    72
    Likes:
    1
    Und das ist schlecht
     
  11. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Traurig aber wahr! :evil:
     
  12. flumats

    flumats Silver Member

    Beiträge:
    309
    Likes:
    2
    Hier ist nur von <innerdeutschen und europäischen Strecken> die Rede!
     
  13. flumats

    flumats Silver Member

    Beiträge:
    309
    Likes:
    2
    Also man muss ja auch mal etwas Positives sehen, als Senator kann ich jetzt meinen Partner mit auf die Notausgangsreihe bekommen. Und das kostenlos.
    Das ging ja bislang gar nicht.

    Aber ich denke, das wird wohl nur theoretisch funktionieren. Wenn sich die Blue-Carder um die Exit-Row-Plätze prügeln, werden wohl HON's und Senatoren kaum noch zum Zuge kommen.
    Es würde mich auch nicht sonderlich wundern, wenn LH hier die Verfügbarkeit in Richtung Ertragsoptimierung noch künstlich beinflussen würde. Jede Reservierung für HON's und Senatoren (oder gar deren Mitreisende) bedeutet ja einen finanziellen Verlust. Ob man sich das leisten kann?
     
  14. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Das stimmt nicht ganz:
     
  15. flumats

    flumats Silver Member

    Beiträge:
    309
    Likes:
    2
    Korrekt, Normale Reservierungen nur für innereuropäische Flüge, aber Exit-Row auch für interkont. Verbindungen.
    Aber richtig logisch ist das nicht.
     
  16. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Eigentlich schon. Interkonti Sitzplatzreservierungen waren ja bisher in allen Klassen kostenlos. Dies bleibt auch zukünftig so. Nun hat man noch die Option für 60 Euro je leg die Notausgangsreihe zu buchen. Das könnte, vor Allem für größere Paxe, durchaus eine lohnende Investition sein.
     
  17. Madda

    Madda Guest

    Und mittlerweile branchenüblich.
    Die Exit Row bietet in der Holzklasse einen immensen Mehrwert.
    Dieser Mehrwert muss konsequenterweise auch erkauft werden.
     
  18. maccaroni1to5

    maccaroni1to5 Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    3.880
    Likes:
    226
    Das haben HON/SEN in der Vergangenheit durchaus mit ihren Umsätzen getan!
     
  19. berlinerjunge

    berlinerjunge Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    14
    Das ist so nicht ganz richtig. SEN's können beim Online-Checkin schon lange Mitreisenden (in den billigsten Buchungsklassen) nach Belieben in die Exit Rows setzen. Auch auf unterschiedlichen Buchungen. Das Zauberwort ist "Mitreisende" beim (online)Checkin
     
  20. flumats

    flumats Silver Member

    Beiträge:
    309
    Likes:
    2
    Für den ECO Pax bei Long Haul Flights auf jeden Fall. 60 EUR für einen deutlichen Komfortgewinn ist schon eine tolle Sache (wenn man es schafft, einen solchen Platz zu ergattern)
    Und Lufthansa hat Null Mehrkosten dabei. Totale Win-Win-Situation, nur nicht für SEN's und HON's, die bezahlen es mit geringerer Verfügbarkeit.
    Na wenn ich LH wäre, würde ich sagen, die solllen doch gefälligst Business oder First buchen!
    Die Tendenz geht wohl dazu, die Statusvorteile immer weiter zu entwerten. Sicher insgeheim wird man kalkulieren, das wohl die Mehrheit der Hon's und Sen's eher beruflich unterwegs ist und die Airlinewahl nur bedingt beinflussen kann. Und selbst wenn, wo LH eine gute Marktmacht hat ( Richtung NA) dort hat man eeh nicht viele Alternativen, und nach Osten (wo die Golf-Carrier im Nacken sitzen) gibt man halt ein paar Goodies. Und dder Mensch ist ja ein Gewohnheitstier. Wer bislang immer LH gebucht hat, bleibt wohl auch dabei, es sei denn, es wird ganz schlimm. Aber soweit ist es wohl nich nicht. Dieses Spiel beherscht man wohl ganz gut.
     

Diese Seite empfehlen