New Economy oder Economy Plus

Dieses Thema im Forum "Economy" wurde erstellt von gabby, 13. Mai 2010.

  1. gabby

    gabby Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Hallo Zusammen,

    ist schon jemand mit der neuen Economy plus in die USA geflogen?? Wir planen von Frankfurt nach LA einen Flug mit dieser Zwischenklasse. Aus Internetrecherchen bevorzuge ich Flüge mit BA oder Virgin Atlantic -was diese Zwischenklasse angeht.

    Immerhin sind es round about 500 Euro auf den normalen Economy-Preis. Frage, die sich für mich stellt: lohnt sich das wirklich ?

    Vielleicht kann mir jemand seine Erfahrung mitteilen.

    Besten Dank

    Gabby
     
  2. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
    Lufthansa hat für den Sommer Super Bizz Angebote nach USA - mals schauen, ob es in Dein Zeitfenster passt
     
  3. Alex_B

    Alex_B Bronze Member

    Beiträge:
    248
    Likes:
    0
  4. Guest

    Guest Guest

    Aber dafür kostenlos für *A - Statuskunden.
     
  5. Wombert

    Wombert Pilot

    Beiträge:
    69
    Likes:
    0
    Das war doch mal, oder? Gratis Eco+ als *G oder *S, aber inzwischen nicht mehr. Oder irre ich?
     
  6. gabby

    gabby Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Besten Dank für eure Antworten...:=))
    Wir sind absolute Grünschnabel....will sagen, wir planen unseren 1.USA Flug....und wenn ich an die vielen Std. im Flieger denke---da graut es mir schon.
    Des öfteren bin ich mit TUI auf den XXL Seats geflogen...super...für einen 4,5 Std. Flug Richtung Kanaren für 40 Euro Hin-u.Rück p.P. super angenehmes Fliegen.
    Aber jetzt wird es Richtung LA fast 3x so lange.....
    Die neue Economy oder World Traveller ist ja auch hauptsächlich beworben mit "mehr" Beinfreiheit...(Essen etc. ist egal, nur ich glaube bei BA darf man sogar 2x 23kg mitführen----ist der Zubringerflug jedoch "einfach"-so fallen zus. Gebühren für das 2.Gepäck an)

    Diese neue Premium schlägt jedoch bei uns z.Z. mit ca. 1500-2000 Euro Aufpreis zu buche--und wenn sich jetzt diese Sitze nicht sonderlich von den XXL-Sitzen unterscheiden, finde ich es ganz schön happig.
    Deshalb meine Frage hier ans Forum, ob schon jemand mit dieser neuen Premium Class Richtung USA geflogen ist....???? :roll:
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Es wäre schön, mal zu präzisieren, welche Gesellschaft du denn nun meinst? Geht es nach wie vor um BA, oder spielt Virgin nach wie vor eine Rolle oder diverse US-Carrier? Und was meinst du mit "new/neuer Economy" und "Premium Class"? Wenn du nach wie vor z.B. die Economy Plus von BA meinst, dann benennen wir diese doch bitte auch direkt richtig (in diesem Beispiel "World Traveller Plus"), sonst reden hier alle aneinander vorbei und du wirst nicht die Info bekommen, die du willst.
     
  8. Krug56

    Krug56 Platinum Member

    Beiträge:
    1.494
    Likes:
    5
    Hallo,
    man sollte bei der Kalkulation auch Air New Zealand (LHR - LAX) nicht ausser Acht lassen. Habe da mal probegesessen als ich in der C von HKG nach LHR geflogen (747). War vom Platzangebot nicht schlecht. Essen / Trinken soll auch nicht schlecht sein.
    Weiterhin Grüße aus Bielefeld
     
  9. gabby

    gabby Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    oh....sorry.... habe mich vielleicht etwas ungeschickt ausgedrückt.... :oops:
    versuche es noch einmal richtig:
    es gibt eine neue Zwischenklasse---zwischen Economy und Business---bei Suchmaschinen im Netz konnte ich nur bei 3 Anbietern überhaupt "premium economy" auswählen.
    Diese Zwischenklasse benennen die Fluggesellschaften unterschiedlich:
    -new economy
    -premium economy
    -word traveller...
    -premium plus .....etc.
    Bisher konnte ich auf den Flugangeboten nur British Airways, Airfrance und Virgin mit dieser Klasse ausfindig machen.

    Ich habe durch Zufall eine Internetseite gefunden, wo man sich diese Klassen, neben Business und First genauer ansehen kann..Am besten beschrieben waren in der neuen Economy meiner Meinung nach die Flieger mit BMI....aber ich habe noch keine Flüge über Fra oder DUS ersehen können.

    Bei meinen Recherchen der Flugpreise müssten wir mit ca 500 Euro p.P. Aufpreis rechnen.....
    Deshalb war meine Frage, ob schon jemand mit dieser neuen "Zwsichenklasse" geflogen ist. Da wir auf die Schulferien angewiesen sind, ist der Flugpreis eh schon hoch angesiedelt und dieser Mehrpreis sollte sich dann auch wirklich lohnen.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Gut, dir geht es also allgemein um die Economy Plus (umgangssprachlich am gängigsten, wenn man keine bestimmte Airline meint).

    Es gibt schon noch ein paar mehr (wenn auch bei Weitem nicht alle Airlines diese Zwischenklasse anbieten), z.B. Qantas, aber für deine Route hast du denke ich die wesentlichsten schon erfasst.

    Es kommt darauf an, was du erwartest und ob dir in der Regel bequemere Sitze, ein größerer Sitzabstand (und ggf. auch Breite) und eine kleinere Kabine - sprich allgemein ein zwar nicht immenses aber schon spürbares Mehr an Komfort - das Geld wert ist. Wenn man das erste Mal Langstrecke fliegt und das Geld zur Verfügung hätte, lohnt sich meiner Meinung nach der Flug in der Economy Plus durchaus, zumal gerade BA und Virgin hier wirklich recht ansprechende Produkte anbieten und allein der größere Sitzabstand schon eine Wohltat sein kann.

    Falls du noch keine Bilder gesehen hast: Das ist z.B. die Economy Plus von BA im Vergleich zur normalen Economy:
    Economy Plus - http://www.airliners.net/photo/Brit...1659508/&sid=a427543903f948ae1a00abe4ef2a4e9c
    Economy - http://www.airliners.net/photo/Brit...1671544/&sid=a427543903f948ae1a00abe4ef2a4e9c
     
  11. gabby

    gabby Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    lieben Dank,
    ja diese Bilder kenne ich.....habe durch Zufall die Seite vornesitzen.de gefunden....da sind auch die Business und First Class verschiedener Flieger schön beschrieben.
    Und halt auf der Seite ist bei Economy Plus glaub ich BMI einfach klasse.
    Egal, ich finde derzeit nur Flüge im Netz mit Airfrance, wo auch der Zubringer von Düsseldorf nach Paris schon mit Economy Plus stattfindet-- gut, denn bei Airfrance sind dann 30kg je Person frei.
    Ja, es ist mein 1. Langstreckenflug und die Business Class sprengt einfach unseren Rahmen mit 3 Personen.
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Wunderbar. Nur bitte nicht wundern, das "Plus"-Produkt auf innereuropäischen Strecken wie eurem Zubringer nach Paris ist was Sitze etc. angeht nicht das selbe wie dann auf der Langstrecke. Innereuropäisch ist damit meist "nur" bessere/mehr Verpflegung und ggf. etwas mehr Platz verbunden, aber noch kein Inflight-Entertainment etc. - das volle Programm gibts dann auf der Langstrecke in der großen Maschine.

    Kleiner Tipp noch: Wenn ihr euch für Air France über Paris entscheidet, vielleicht nicht unbedingt den knappsten Zubringer buchen. Wenn ihr das erste Mal dort umsteigt und evtl. einen etwas weiteren Weg vor euch habt zum Anschluss, ist etwas mehr Zeit ganz ratsam - Der Flughafen Paris-CDG ist teilweise etwas unsympathisch in dieser Hinsicht was Distanzen, Orientierung etc. angeht.

    Muss ja auch nicht zwingend sein, auch in einer zeitgemäßen Economy (Plus) lässt es sich aushalten - auch wenn da einige vielleicht anderer Meinung sind :lol:
     
  13. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das ist nett gesagt. 8)
     
  14. gabby

    gabby Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Wieso fliege ich hier eigentlich immer nach ein paar Minuten wieder raus und muss mich neu anmelden??????
    Da schreibe ich....und will absenden....und muss mich wieder neu anmelden..... :evil:
    Zum Glück kann man ja "zurückspringen" und kopieren...... :cry:
     
  15. gabby

    gabby Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Danke Fenir,
    mir ist nur das Gepäck mit 30kg wichtig....ich denke mal, diese 7kg p.P. mehr sind schon wichtig für Frau :lol:
    Das sind exakt meine Joggingschuhe und Zubehör.... :p

    Da wir eigentlich von Düsseldorf starten wollen ist der Hinflug eh nicht länger als 1 knappe Stunde....
    Ja, Paris lese ich im Netz --muss wirklich grausig sein......aber London soll ja auch nicht der Hit sein...Amsterdam habe ich auch nicht wirklich positives in Erinnerung gelesen zu haben....
    wieso fliegen die Flieger eigentlich nicht im bezahlbaren Rahmen von Düsseldorf gen La???

    Ist schon gar nicht so einfach.....tolle Infos habe ich bisher im Netz gefunden, sicherlich muß man für sich die vielen Informationen auch genau filtern, aber ich bin wirklich verwundert, dass es so viele negative Aussagen betreffend z.B. United Airlines gibt...Eine Freundin kommt soeben aus Kalifornien zurück und fand neben vielen Usern hier im Netz diesen Flug mit wirklich grausig....Lufthansa haut auch irgendwie keinen aus den Schuhen, muß auch sehr eng bestuht sein...Condor geht im April nicht Richtung LA und fliegt nur Do hin...paßt nicht---wir müssen Freitags hin...Airberlin legt erst im Mai los.... :evil:
    Naja, ich habe ja noch Zeit .....Mal sehen, was sich finden tut. :mrgreen:
    Nicht uninteressant fand ich Bewertungen über die Air Canada...wir hätten zwar dann einen Stop in Canada, aber das muss wohl easy sein-----nur leider haben die keine Ecomomy Plus....habe aber gehört, die müssen auch einfach bestuhlt sehr angenehmes Fliegen versprechen...?
    Weiß jemand zu berichten???
    8)
     
  16. gabby

    gabby Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    musste mich schon wieder neu anmelden....und mein Text war weg ( nicht wirklich...habe ja kopiert...) :evil:
    was mache ich denn falsch????
    Liegt da an irgendeiner Einstellung???
    "Hilfe" :mrgreen:
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Naja, es hängt auch immer davon ab, in welcher Kombination unter welchen Bedingungen umgestiegen werden muss - es kann auch an "berüchtigten" Flughäfen schnell und einfach gehen. In Paris ist z.B. das Problem, dass der Hub von Air France - Terminal 2 - streng genommen aus 7 eigenständigen Terminals besteht und eine riesige Fläche über teils lange Distanzen einnimmt. Amsterdam hingegen ist zwar auch relativ großflächig, aber sehr übersichtlich gegliedert und vergleichsweise unproblematisch. Über die Jahre gewachsene Großflughäfen leiden halt einfach häufig unter notwendiger und früher nicht komplett langfristig geplanter Verbauung und/oder aber einem gigantischen Bedarf an Gates etc.

    Damit eine oder mehrere Airlines eine Strecke fliegen, muss erstmal ein langfristiger Bedarf bzw. Passagieraufkommen ermittelt sein - und dann muss es für einen Preiskampf auch noch Konkurrenz geben. Das ergibt sich für viele Destinations-Kombinationen auf Grund von ersterem einfach nicht immer. LA ist zudem auch mehr ein Urlaubs- als ein ganzjähriges Geschäftsziel für unsere Gefilde, daher bedient airberlin z.B. glaube ich auch nur saisonal.

    Man sollte solche Bewertungen zwar durchaus berücksichtigen, aber auch bedenken, dass Positives viel seltener niedergeschrieben wird als Negatives. Gerade angesichts von abertausenden Passagieren sollte man sich also nicht ausschließlich darauf verlassen.

    Eigentlich nicht enger als die gängige Branchenkonkurrenz.

    Das ist unproblematisch, ja.

    Air Canada kann man eigentlich in der Regel uneingeschränkt empfehlen, ja. Servicequalität und Ausstattung sind auf gutem bis sehr gutem Niveau.
     
  18. gabby

    gabby Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Hallo Fenir,
    besten Dank für deine Infos :p
    Du hast natürlich Recht--Bewertungen sollte man stets gesonders betrachten und größere Flughäfen stellen evtl. an Unerfahrene auch größere Ansprüche. Durch meine doch nun längere Recherche nach guten Flugverbindung und Auskünfte von Freunden, die bereits mehrere Langstreckenflüge hinter sich haben, will ich doch versuchen, eine für uns aktzeptable Flugverbindung mit ausreichenden Zwischenzeiten bei einem Stop zu buchen.
    Mal sehen, was sich findet...

    Einen schönen Sonntag noch
     
  19. schnapperin

    schnapperin Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Heathrow bzw. T5 find ich persönlich jetzt nicht so schlecht, hatte dort im März ca. 5 Stunden Aufenthalt die problemlos zu bewältigen waren, auch das Umsteigen lief ohne Probleme.

    ich kann jetzt nur BA Economy (World Traveller) und die Economy plus (Wold Travelle Plus) vergleichen, die Beinfreiheit ist geringfügig größer, gut man kann den Sitz noch etwas anders verstellen, Fussstützen, kleinere Kabine und ist schneller draussen, aber sonst auch nichts.

    Wenn der Aufpreis gering ist, würde ich es bestimmt wieder machen, sonst eher nicht.
     
  20. gabby

    gabby Co-Pilot

    Beiträge:
    26
    Likes:
    0
    Kleiner Tipp noch: Wenn ihr euch für Air France über Paris entscheidet, vielleicht nicht unbedingt den knappsten Zubringer buchen. Wenn ihr das erste Mal dort umsteigt und evtl. einen etwas weiteren Weg vor euch habt zum Anschluss, ist etwas mehr Zeit ganz ratsam - Der Flughafen Paris-CDG ist teilweise etwas unsympathisch in dieser Hinsicht was Distanzen, Orientierung etc. angeht.


    Hallo Fenir,

    habe soeben eine Verbindung gefunden mit 2 Std. Stop in Paris mit Weiterflug nach LAs auf dem Hinflug und 1,5 Std. auf dem Rückflug von Paris dann nach DUS. Die anderen Angebote liegen bei ca 5 Std. Stop in Paris.....Reichen 2 Std.???.....5 Std. auf dem Hinflug finde ich schon sehr sehr lang.

    Danke :p
     

Diese Seite empfehlen