Oshro-Ashram in Pune (Indien)

Dieses Thema im Forum "Asien" wurde erstellt von tackheaded, 28. November 2011.

  1. tackheaded

    tackheaded Gold Member

    Beiträge:
    535
    Likes:
    0
    Mein Vorstandsvorsitzender findet das ich ausgebrannt bin und möchte mich zur Regenerierung fünf Wochen in einen Ashram nach Pune schicken.
    Was ich bisher im Internet darüber lesen konnte, soll es dort recht freizügig zugehen.
    Hat jemand konkrete und aktuelle Infos?
    Ist es richtig, dass man sich nur tagsüber im Ashram aufhält und in irgendeinem Hotel in der Innenstadt ein Zimmer buchen muss?
    Was und wofür können für Kosten anfallen?
     
  2. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Läuft dein Gehalt weiter und/oder geht dafür Urlaub flöten ?

    Hast du eine Krankmeldung
     
  3. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
    Erlaubte sich dein Chef einen Spass oder möchte er dich eigentlich 'über den Jordan' schicken. Bin gespannt was du nach deiner Rückkehr berichten wirst.
     
  4. tackheaded

    tackheaded Gold Member

    Beiträge:
    535
    Likes:
    0
    Ohne Krankmeldung; und ja, Gehalt wird weiterhin gewährt.

    Nein, er meint es bitterernst. Ein Studienfreund aus einem anderen Unternehmen hat ihm diesen Tipp gegeben und nur geschwärmt. Angeblich soll solch ein Aufenthalt bei seinen Beschäftigten Wunder bewirkt haben. Anfang Februar soll der Trip losgehen. Und da meine Reisekostenstelle leider nur in der Lage ist mir den Flug nach Pune zu buchen, soll ich mich selbst um alles weitere kümmern. Bin daher für jede Info dankbar.
    http://www.relinfo.ch/osho/ashram.html
     
  5. tackheaded

    tackheaded Gold Member

    Beiträge:
    535
    Likes:
    0
    Re: Osho-Ashram in Pune (Indien)

    Sorry, erst einmal eine Richtigstellung: Der Ashram nennt sich OSHO und nicht wie fälschlicherweise von mir geschrieben Oshro.

    Je mehr ich jedoch über diesen Osho-Ashram lese und mir anschaue, desto größer wächst in mir die Vorfreude.
    http://www.osho.com/Main.cfm?Area=MedRe ... ge=English

    Bin trotzdem für jede Info dankbar.
     
  6. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Oder meinst du Oslo ?
     
  7. josef_knecht

    josef_knecht Silver Member

    Beiträge:
    294
    Likes:
    0
    sieht so aus als wärs für warmduscher. ich würde mich in einem thailänd. wat einmieten(geht wirklich!), je nach lage-- je weiter nach Nordosten richtig was für Entspannung und Einkehr(1.beten früh um 5). für hardliner ev. auch in laos oder mynamar. nach den Bildern ist das osho mehr ein hotel.
     
  8. Guest

    Guest Guest

    WEIA!
    Hotels sind doch gut, oder?
     
  9. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    mynamar ginge auch
     
  10. Hon_Circle

    Hon_Circle Silver Member

    Beiträge:
    451
    Likes:
    5
    mynamar geht nicht, weil nicht freizügig - oslo geht, weil freizügig
     
  11. tackheaded

    tackheaded Gold Member

    Beiträge:
    535
    Likes:
    0
    Re: Osho-Ashram in Pune (Indien)

    In Myanmar, also ehemals Birma/Burma, war ich individuell als backpacker in 2001. Damals musste ich mich bei der Einreise noch einem Zwangsumtasch i.H.v. 200 USD aussetzen.
    Mein Karma ließ sich dort zwar wesentlich verbessern, dennoch wage ich allerdings zu bezweifeln, ob mir meine Reisekostenstelle den Trip nach Myanmar für die Rehabilitation anerkennen/erstatten wird.
     

Diese Seite empfehlen