Payback & MM Überweisungsbonus

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von truebluecn, 21. Oktober 2007.

  1. truebluecn

    truebluecn Bronze Member

    Beiträge:
    192
    Likes:
    0
    Habe folgendes Gedankenspiel gemacht:
    1) Umtauschkurs zwischen Payback und MM 1:1 (richtig???)
    2) Um 10 000 MM Punkte zu bekommen muss man 62,5 Euro Überweisungsgebühr zahlen.
    3) Wenn 1) stimmt, dann könnte man die 10 000 Payback Punkte an Automaten als 100 Euro Einkaufsgutschein auszahlen lassen.
    4) 62,5 Euro zu 100,00 Euro!!! Habe ich einen Gedankenfehler gemacht???
     
  2. jopitz99

    jopitz99 Pilot

    Beiträge:
    90
    Likes:
    0
    Hallo,

    ich glaube es geht nur der Weg Payback zu MM!
    MM Meilen kann man NICHT in Payback Punkte tauschen.

    Insofern: schöne Idee, aber dürfte nichts werden.
    Trotzdem wünsche ich Dir einen schönen Sonntag!

    Guss jopitz99
     
  3. mith

    mith Gold Member

    Beiträge:
    595
    Likes:
    0
    ich glaube, er meint, dass es sich eher lohnt die Paybackpunkte gegen cash einzutauschen statt in Meilen. Weil man ja gegen Cash (Überweisungsgebühr bei der MM Kreditkarte) mehr Meilen bekommt.
    Da hat er wohl recht. Ansonsten gibt es auch ab und an Aktionen wo man 1,1 cent pro payback Punkt bekommt- allerdings nicht in cash sondern in realeinkaufsgutscheinen oder so...
     
  4. jopitz99

    jopitz99 Pilot

    Beiträge:
    90
    Likes:
    0
    Hallo mith,

    da stimme ich Dir völlig zu: der Tausch in Bargeld ist meist besser als in Meilen.

    Wenn es so gemeint war dann verstehe ich aber den Hinweis auf die Überweisungsgebühr 62,50 € nicht. Das deutet mir eher auf M&M sammeln per Überweisungsservice hin.

    Naja wir werden sehen.

    Gruss jopitz99
     
  5. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Was trueblucn nicht berücksichtigt, ist, dass der Überweisungsbonus am 31.12. endet, dass man nicht unbegrenzt emotions und Welten bestellten kann etc.

    Wenn man mit Aktionen 1 Meile > 1 Cent genug Meilen für die eigenen Bedürfnisse generieren kann, braucht man Payback-Punkte natürlich nicht umtauschen.

    Und übrigens kann man sich Payback-Punkte bar aufs Konto überweisen lassen, was attraktiver ist als der Automat (insofern kein Gedankenspiel, sondern ganz offiziell: 1 Punkt = 1 Cent).

    Und wenn schon Automat: Es gibt regelmäßig Aktionen, dass man einen Bonus bekommt (also: mind. 1000 Punkte auf dm-Gutschein, 200 Punkte extra, oder dasselbe mit Kaufhof, 100 Punkte extra). Insofern, wenn man bei dm oder Kaufhof einkaufen will, sind Paybackpunkte sogar noch ein klein bisschen mehr wert als 1 Cent.
     
  6. truebluecn

    truebluecn Bronze Member

    Beiträge:
    192
    Likes:
    0
    Man könnte auch die dabei erworbenen Meilen bei Ebay loswerden. Es wurde für 10 000 Meilen bis 130,00 Euro gezahlt. Wieder ein Gedankenfehler???
     
  7. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Nein, überhaupt nicht. Es wurde sogar schon viel, viel mehr als 1,3 gezahlt (hab mal 2,0 für einen Gutschein gesehen ...). Derzeit ist der Kurs wg. des Überweisungsbonus relativ weit abgesackt. Aber wie gesagt, kommt halt drauf an, ob man auf andere Art und Weise genug Meilen zusammenbekommt. Ich spare gerade auf etwas Größeres (RTW), und dann kann man nicht wählerisch sein und muss Meilen raffen, wo es nur geht.

    Übrigens: Meilen loswerden geht natürlich nicht, nur Payback-Punkte, und auch das nur unter Problemen (weil man das Meilenkonto nicht beliebig wechseln kann). Normalerweise verkaufen die Leute Vodafone-Stars oder coop-Punkte, die dann umgerubelt werden.
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Ja, weil Du die per Überweisungs-Service oder andere Aktionen generierten Meilchen in fast 100% aller Fälle direkt auf Dein Konto gebucht bekommst. Die dann auf ein anderes Konto (nämlich das Deines ebay-Käufers) zu übertragen, dürfte recht schwer fallen. Die im Auktionshaus angebotenen Meilchen stammen fast immer aus übertragbaren Gutscheinen oder sind sozusagen "frei konvertierbare" :lol: Punkte (von Coop oder VF via Payback). Ansonsten müßtest Du warten, bis Du genügend Meilchen für einen (lohnenden) Award auf Deinem Konto zusammenbekommen hast, um dann den gesamten Prämienflug ("für eine befreundete Person" = für den Erwerber) zu buchen, wenn Du einen solchen findest. Da wäre ich an Deiner Stelle aber einigermaßen vorsichtig. :mrgreen:
     
  9. truebluecn

    truebluecn Bronze Member

    Beiträge:
    192
    Likes:
    0
    Wenn das doch kein Gedankenfehler ist, will ich nun auch ein paar Meilen durch Überweisung sammeln, notfalls bei Ebay verkaufen. Eine Frage dazu: Kriegt man auch die Meilen, wenn man an sich selbst Geld überweist? (Natürlich von einem auf ein anderes Konto)
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Viel Spaß dabei - lies Dir lieber doch noch einmal den Beitrag über Dir durch.
    Auch der Thread zum Überweisungs-Service könnte bei der Entscheidung helfen.

    :mrgreen:
     
  11. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Sag' mal, MAP, eines würde mich interessieren. Ich sehe relativ viele Auktionen mit "wir buchen die Meilen direkt auf Ihr Meilenkonto". Sehe ich mir die Bewertungen an, dass es sich offensichtlich um VF-Stars handelt (weil die Leute ansonsten Handys und so verkaufen). Aber wie können die "direkt" aufs Meilenkonto buchen? Richten die vielleicht für jede Auktion ein neues Fake-Payback-Konto ein, nur zum Umbuchen? :?:
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Die fragen natürlich vorab an, ob Du schon ein Payback-/Zweit-Konto hast. :wink:
    Es wäre doch allzu gefährlich, "Fake"-Konten mit M&M-accounts zu verbinden. :shock:

    Außerdem haben wohl auch Handy-Verticker ab und an normale M&M-Gutscheine.

    :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen