Ryanair - Hinflug nicht antreten - Rückflug gültig?

Dieses Thema im Forum "Low Cost Carrier" wurde erstellt von danielboecken, 14. November 2009.

  1. danielboecken

    danielboecken Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    hallo zusammen,

    was passiert eigentlich bei ryanairflügen, wenn man den hinflug nicht antritt und nur den rückflug wahrnehmen will?
    beide flüge laufen unter dem gleichen buchungscode.
    abgesehen mal von irgendeiner gesetzessprechung - wie verhält sich in so einem fall ryanair?

    mein fall:
    fliege kommenden mittwoch von weeze aus nach london um dann weiter nach belfast zu fliegen.
    weil der weiterflug nach belfast erst 4 stunden nach ankunft in london losgeht habe ich einfach einen weiteren früheren flug von london nach belfast gebucht, der nur eine stunde nach ankunft in london abgeht.
    meine angst ist es jetzt dass wenn ich von dem früheren belfastflug gebrauch mache und den urspünglichen belfastflug (den ich in kombination mit meinem rückflug von belfast nach london gebucht habe / gleicher buchungscode) nicht antrete mein rückflug evtl. auch verfällt?

    würde ungerne in belfast abends nicht mitgenommen werden weil man mir dann entgegenet ich sei ja nicht zum "eigentlichen" hinflug erschienen.......

    besten dank für eure hilfe.

    daniel
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Die Iren verstehen sich als "reine P2P"-Flieger, was in diesem
    Fall für die Passagiere von Vorteil ist. Jeder einzelne Flug ist
    einzeln zu betrachten und wird auch so betrachtet. Alles OK.
     
  3. danielboecken

    danielboecken Entdecker

    Beiträge:
    6
    Likes:
    0
    danke für die info - dann kann ich ja jetzt beruhigt meine flüge antreten - danke :p
     
  4. suzuki

    suzuki Platinum Member

    Beiträge:
    2.192
    Likes:
    0

    JA, ist gültig
     

Diese Seite empfehlen