Schlechter Buchen: Urlaubstours

Dieses Thema im Forum "Clever Buchen" wurde erstellt von vegaslars, 19. September 2009.

  1. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    Portal: Payback-Reisen.de
    Ziel: Madrid
    Hotel: 5 Tage einfaches Cityhotel mit Frühstück
    Anbieter: Urlaubstours
    Preis: 168 Euro Ü/F oder 222 Ü/HP
    .....................................................
    Der Verlauf:

    - Der zugegebenermaße sehr günstige Preis war verfügbar. Ich habe gebucht.
    - Mail-Bestätigung von Payback-Reisen und Urlaubstours.
    - Auf der Hotel-Website gibt es für meinen Zeitraum keine Kontingente mehr, Halbpension wird gar nicht angeboten.
    - Urlaubstours erwartet sofortige Bezahlung per Überweisung.
    - Danach kam per Mail ein Hotelvoucher ohne Hoteladresse.
    - Nach meiner Anfrage kam ein neuer Voucher mit Adresse + Vermerk: Buchung und Bezahlung über eine Agentur in Barcelona
    - Ich kontaktiere die Agentur und das Hotel bezüglich einer Buchungsbetätigung.
    - Nach einigem Zögern bestätigen beide, dass keine Buchung auf meinen Namen vorliegt.
    - Ich frage höflich bei Urlaubstours nach, was das zu bedeuten hat.
    - sofortige Mail-Antwort:
    "Bedauerlicherweise teilte uns soeben unsere örtliche Agentur in Madrid mit, dass ihr gebuchtes Hotel ... leider vom Hotelier überbucht wurde." Man bietet mir großzügig ein "gleichwertiges" Hotel im Industriegebiet in Flughafennähe an.
    - Antworte, dass ich überrascht bin von einer örtlichen Agentur in Madrid zu hören, wo mir doch bei Problemen vor Ort nur eine Telefonnummer in Barcelona zur Verfügung gestande hätte.
    - Ich storniere kostenlos und buche besser, wenn auch teurer, bei Expedia neu.
     
  2. casimir1878

    casimir1878 Bronze Member

    Beiträge:
    157
    Likes:
    0
    hat sonst noch jemand mit dem anbieter schlechte erfahrungen gemacht?
    ich habe nämlich ein angebot von urlaubstours gefunden und weiß nun nicht ob die vertrauenswürdig sind! :?:
     
  3. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    Ich hatte mich vorher im Holidaycheck-Forum informiert. Da waren die Meinungen unterschiedlich, mehrheitlich aber positiv. Das betraf aber eher Pauschalreisen. Ich habe mich dann auch mal da angemeldet und meine schlechten Erfahrungen beschrieben. Das war wohl etwas gewagt, weil holidaycheck auch selbst Urlaubstours anbietet. Jedenfalls wurde mein Beitrag gelöscht und ich bekam die E-Mail, ich solle gefälligst die Werbe-Postings unterlassen. Ich nehme an, sie beziehen sich damit auf die erwähnte Buchung bei Payback-Reisen.de. Da hatte ich mich übrigens auch beschwert und bekam die Antwort, man hätte nur ausgesuchte Partner, die höchsten Wert auf Komfort und Service legen. Außerdem wäre man ja nur Vermittler und meine Beschwerde beziehe sich auf Leistungen vor Ort. Ich antwortete, dass es keine Leistungen vor Ort gab, weil das Hotel ja offensichtlich gar nicht gebucht wurde. Eine Rückantwort blieb aus.

    Ich wünsche Dir, dass alles gut verlaufen wird!
     

Diese Seite empfehlen