Swiss-Gutschein nach Beschwerde

Dieses Thema im Forum "Swiss" wurde erstellt von cdmont, 23. November 2009.

  1. cdmont

    cdmont Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    Ich möchte einen positiven Bericht über den Kundenservice von Swiss loswerden.

    Gebucht war FRA - ZRH - MAD - ZRH - FRA als Business Saver für rund 400 Euro. Das fand ich besonders lohnenswert, weil auf der Strecke Zürich Madrid (und Retour) noch guter Service in der Business geboten wird. Denkste...

    Auf dem Rückflug wurde das Seat-Blocking aufgehoben. Jede der drei Business Class Reihen war komplett besetzt, kein freier Nachbarsitz. Zudem gab es auch keinerlei Hinweise der Crew. Ich habe mich zunächst vor Ort beim Kabinenmeister beschwert, aber der konnte nichts ändern. Der sagte nur, es sei ein Aircraft Change von A320 auf A319 und auch die Crew wäre darüber nicht informiert gewesen. Ich möge mich bitte mein Kundenservice beschweren.

    Gesagt, getan: Heute dann (nach über einem Monat) der Brief aus Basel: Für den Ärger auf dem Segment Madrid - Zürich gab es ein Gutschein über 150 Euro. Das finde ich in Ordnung, der Aufpreis für die Business Class lag schließlich nur bei 100 Euro.

    Schöner wäre allerdings gewesen, wenn die Crew besser informiert gewesen wäre. Denn der Aircraft Change war spätestens bekannt, als die Maschine in Zürich nach Madrid startete, also 3 Stunden vor unserem Abflug in Spanien. Direkt neben uns am Gate stand die LH nach Frankfurt, da hätte man mich für den Direktflug umbuchen können... dann mit freiem Nachbarsitz.
     
  2. senscl

    senscl Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Meines Erachtens hat sich die LX hier höchst korrekt verhalten und man sollte diese Verhaltensweise jetzt nicht kaputtreden und eventuell versäumte bessere Lösungen einfordern.

    Ich empfinde eine Kompensation von EUR 150,00 (in Herrgottsnamen auch als Gutschein) im vorliegenden Fall als absolut fair, vor allem, wenn man bedenkt, wie hölzern und unzugäglich die Airlines oft bei ungleich gravierenderen Vorkommnissen wie Gepäckbeschädigung oder -verlust reagieren.

    Offenbar war der Flug ja sowieso unter gewissen hedonistischen Gesichtspunkten gebucht und der Preis hierfür zudem sehr akzeptabel.

    Només la meva opinió.
     
  3. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Swiss kommuniziert nicht, dass der Mittelsitz in C freigehalten wird. Zumindest lese ich hier nichts: http://www.swiss.com/web/DE/services/on ... urope.aspx

    Daher war die Regelung, Dir 150 EUR gutzuschreiben, doch sehr kulant.

    Warum sollte man Dich auf LH umbuchen? Nur weil der Mittelplatz nicht frei war (was wie gesagt kein offiziell kommunizierter Servicebestandteil ist). Soll LH mich jetzt künftig auch umbuchen, wenn mal die FAZ nicht verfügbar ist?

    Dann hättest Du Dich wahrscheinlich auch beschwert, Du wärst lieber über ZRH geflogen, weil LH so doof ist bzw. bei LX das Essen besser ist, es mehr Meilen für den Umweg gibt etc.
     
  4. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Ich widerspreche dir ja nun ungern aber ich hätte auch ein negatives Feedback geschrieben.
    Den Gutschein wiederum finde ich - wie du auch - nett und kulant. Der cdmont sieht das bestimmt genau so...siehe seinen Eingangssatz...
     
  5. Danix

    Danix Silver Member

    Beiträge:
    300
    Likes:
    0
    Ist zum Glück falsch:

    Business Class Produkte:

    Seit Januar verfügt SWISS mit dem neuen Boeing Business Jet über ein attraktives und speziell auf Geschäftsreisende zugeschnittenes Produkt. Dazu gehören ein sorgfältig ausgewählter Flugplan und kurze Ein- und Aussteigezeiten. Die von PrivatAir betriebene Boeing 737-800 bietet Platz für 56 Passagiere und fliegt sechs mal wöchentlich die Strecke Zürich – New York Newark. Die Ticketpreise unterscheiden sich nicht von den herkömmlichen Business Class Tickets. Gleichzeitig hat SWISS auf der gesamten A320-Flotte den Sitzkomfort verbessert: In Swiss Business bleibt auf den A320 Flugzeugen der Mittelsitz frei, was Geschäftskunden eine grössere Privatsphäre und mehr Platz garantiert. Die zusätzliche Ablagefläche über dem Mittelsitz ermöglicht den Passagieren ungestörtes Arbeiten an Bord. :roll:

    Quelle: http://www.swiss.com/web/DE/about_swiss/media/press_releases/2005/Pages/pr_20050428.aspx
     
  6. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Eben - und da ja A319 geflogen wurde (s.o.), galt dieses dafür nicht. Also schon kulant, da man sicherlich keinen vertraglichen Anspruch darauf hat mit einem bestimmten Flugzeugtyp von A nach B transport zu werden ...
     
  7. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Hatte ebenfalls Kontakt zur Swiss aufgrund eines Vorfalls in BKK in F und auch hier hat sich Swiss in Basel sehr professionell verhalten. Ich habe auch einen Gutschein erhalten aber viel wichtiger war mir, dass mich der Herr anrief und eine halbe Stunde Zeit nahm um alles zu besprechen.
     
  8. Danix

    Danix Silver Member

    Beiträge:
    300
    Likes:
    0
    @ kasi

    A319 A320 und A321 sind A320 Flugzeuge, im Avro bleibt der Sitz hingegen nicht frei. Ausnahmen bei A320 Flugzeugen: ZRH-GVA und GVA-ZRH. Wenn Du's nicht glaubst, so ruf die Swiss an :!:
    Sitzplätze:
    A321: 176 - 200 je nach Grösse der C
    A320: 136 - 168 ...
    A319: 108 - 138 ...
    Avro: 97 unabhängig der C Klassen Grösse
    Der eingangs besprochene Fall war eine Notlösung auf Grund der Überbuchung und somit war eine Reklamation durchaus gerechtfertigt, wie ja auch die korrekte Reaktion seitens LX zeigt. 8)
     
  9. Danix

    Danix Silver Member

    Beiträge:
    300
    Likes:
    0
    @ skywalkerLAX
    genau so ist es, wenn was schiefgeht, wird man auch ernstgenommen 8)
     
  10. cdmont

    cdmont Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    Hallo liebe Vielflieger,

    eine Sache vorweg: Alles ist gut!

    Wie ich selbst geschrieben habe, finde ich die Reaktion des Kundenservice positiv. Auch ich finde 150 Euro im Verhältnis zum Flugpreis sehr fair und ich habe überhaupt nicht vor, die Verhaltensweise von Swiss kaputtzureden. Ich möchte Euch nur berichten, was auf dem Flug passiert ist und wie ich dafür entschädigt wurde. Was ist nicht möchte, ist eine Persönlichkeitsanalyse (siehe "... hedonistischen Gesichtspunkte").

    Viele Grüße, Chris.
     
  11. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Das ehrt mich natürlich.

    Ich denke in der Sache haben wir die gleiche Meinung, denn geärgert hätte mich ein besetzter Mittelplatz auch (wobei ich Avro geplagt bin) und ich hätte wahrscheinlich auch etwas geschrieben.

    @Danix:
    Irgendwelche Pressemeldungen aus 2005 entsprechen leider nicht dem aktuellen Stand. Auf der Homepage der LX steht ja nichts explizit zum freien Mittelplatz und wenn man sich die Sitzpläne des A320 und A319 aufruft, wird dieser auch nicht als geblockt (so wie bei LH) gekennzeichnet für die C.

    Nicht dass Du jetzt noch die Pressemeldung raussuchst, wo Swiss die Umstellung der Strecke ZRH-BKK-SIN von MD11 auf A340 ankündigt und Du Dich wunderst, dass der Flug nicht mehr bis SIN weitergeführt wird.
     
  12. Danix

    Danix Silver Member

    Beiträge:
    300
    Likes:
    0
    @Tirreg

    Denke rein am Wohnort an, dass ich mehr Erfahrung mit LX Flügen habe. A319 320 und 321 ist genau so, wie ich es beschrieben habe und es gibt bestimmt genügend andere Leute im Forum, die das bestätigen können.
    Leider gibt es in diesem Forum aber immer wieder Leute die ohne Wissen einfach etwas behaupten, :twisted: :twisted: :twisted:
    oder denkst Du allen Ernstes, LX würde für eine reguläre Sitzplatzänderung eine Entschädigung bezahlen? :mrgreen:
     
  13. Sire83

    Sire83 Diamond Member

    Beiträge:
    3.777
    Likes:
    5
    Danke für den Erfahrungsbericht. Bisher war mir nur von Freunden bekannt, die mit ein paar Prämienmeilen vertröstet wurden. Aber denke es lohnt sich kurz die Zeit zu nehmen um ne E-Mail zu schreiben. Vielleicht gibts ja mal Gutschein und Meilen... :lol:
    Wobei LX auch sagen kann, dann zahl halt für C das doppelte und flieg LH. Das Business Saver Produkt ist schon gut. Da nimmt man allein die Meilen mit bis der Status requalifiziert ist. Manchmal ist der Tarif sogar günstiger als Eco bei LH auf der gleichen Strecke! :!:
     
  14. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ich meine ausreichend mit LX geflogen zu sein, um mir dazu eine Meinung bilden zu können. Ich weiss auch, dass der Mittelplatz normalerweise nicht besetzt wird. Ich habe es aber im 319/320 einige Male bei LX erlebt, dass dieser aufgrund von Aircraft Change oder vorher gecancelten Flügen besetzt wurde. Bei LH ist mir das in C noch nicht passiert.

    Ein Einzelfall war dies sicher nicht.
     
  15. Danix

    Danix Silver Member

    Beiträge:
    300
    Likes:
    0
    Würde mich interessieren auf welchen Strecken dies der Fall war. :?:
    Ich flog in diesem Sommer von ARN nach ZRH, ursprünglich gebucht in C 5 Pax. Auch Y war nicht voll gebucht.
    Beim Boarding Menschentraube am Schalter, offensichtlich war ein Flug ausgefallen und die Swiss konnte Pax übernehmen.
    Das Ergebnis war ein volles Flugzeug, mit voller Y, 12 Pax in C und 6 freien Sitzen in C.
    Es war auch kein Problem zu erkennen, wer nicht von Anfang an gebucht war, diese erhielten so in etwa eine SAS Y+ Mahlzeit, welche in Stockholm nachgeladen wurde. Die Mittelsitze wurden aber nicht vergeben. 8)
    Andererseits hab ich auch schon erlebt, dass bei einem Flugzeugwechsel von Airbus zu AVRO100 die Mittelsitze vergeben werden, was unbefriedigend ist, aber auch nie anders kommuniziert wurde. Im Gegensatz zum Airbus werden beim AVRO auch die Mittelsitze verkauft und somit kann der ungeliebte Mittelsitz passieren. :cry:
    Dies hab ich aber nie bestritten. Im Gegenteil habe ich dies im AVRO Tread auch schon negativ hervorgehoben.

    :idea: Um zum ursprünglichen Thema zurückzukommen: Ich finde sowohl die Reklamation als auch das Verhalten von LX äusserst korrekt.
     
  16. LaPlanche

    LaPlanche Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    Na das ist ja ein Zufall! Mein Routing in C war am 29.10. und 1.11. MUC-ZRH-MAD-ZRH-MUC und auf dem Leg ZRH-MAD gabs es auch einen Aircaft Change, von A321 auf A320. Der kleinere Airbus bot nur fuer alle Platz, nachdem die Business auf ein Minimum reduziert wurde. Jeder Mittelsitz war besetzt. Der Maitre de Cabine hat damals Zettel verteilt auf den man seine Kontaktdaten hinterlassen sollte, wofuer auch immer. Bis heute habe ich von SWISS nichts gehoert. Habe gerade noch mal eine Mail geschrieben.
    Wir haben damals schon im A321 drin gesessen, als der Pilot durchgab, das die Cargo Klappe nicht mehr zu schliessen sei, weil die Ramp Worker beim Beladen ein Kabel durchtrennt haben. Die C Paxe haben neue Boardingpaesse bekommen, waehrend in Y free seating a la Ryanair durchgefuerht wurde.
    Ich rechne nicht mit einer Entschaedigung, hoffe aber darauf.
     
  17. Ventus2

    Ventus2 Gold Member

    Beiträge:
    958
    Likes:
    0

    Habe immerhin schon eine Flasche Wein bekommen, weil wegen Aircraft Change von A320 auf A321 gewechselt wurde und es mein Platz im A321 nicht gab. Musste dann irgendwo hinten Sitzen...war gerade zu beginn dieses Sitzplatzgewinnspieles "bei uns ist der Platz sicher..."...
    Kurze eMail an Swiss und eine Woche später war das Paket als Entschuldiung da, fand ich super nett...
     
  18. LaPlanche

    LaPlanche Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    Bei mir kam jetzt auch der 150 EUR Gutschein. Hat jemand eine Ahnung, wie man den einloest? Ich sehe auf dem Ticket zwar viele Codes, aber welchen muss ich bei der Onlinebuchung eingeben?
     
  19. skywalkerLAX

    skywalkerLAX Diamond Member

    Beiträge:
    4.270
    Likes:
    8
    Ich gehe mal davon aus dass du einen MCO bekommen hast !?

    Diesen kannst du nur am Ticketschalter oder postalisch einloesen !
     
  20. LaPlanche

    LaPlanche Pilot

    Beiträge:
    62
    Likes:
    0
    Ja, MCO steht drauf. Ist ja aufwendig. Das heisst also das ich nicht von guenstigen Internetpreisen profitieren kann?
     

Diese Seite empfehlen