Transfer Paris CDG - Zentrum

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von explorer, 12. Juni 2008.

  1. explorer

    explorer Co-Pilot

    Beiträge:
    48
    Likes:
    0
    Hallo Forum,

    ich möchte von Paris Charles de Gaulle, Terminal 2 ins Zentrum, Ecke Montmartre fahren. Es gibt die Möglichkeit, mit öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin zu kommen (z.B. RER Bahn bis Gare du Nord, oder ggf. Flughafenbus(?)). Ist dies halbwegs erträglich, mit welchem Zeitaufwand muss ich in etwa rechnen?

    Alternativ: Stimmt es, dass ein Taxi-Transfer in die Stadt EUR 50 flat kostet? Ankunft ist nach 19 Uhr, kommen da Zuschläge drauf?

    /explorer
     
  2. bleistift

    bleistift Bronze Member

    Beiträge:
    129
    Likes:
    0
    Hallo,
    es gibt die direkte RER B zwischen Terminal 1, Terminal 2 und Gare du Nord. Fahrzeit ca. 30 min. Fahrpreis ca. 8.60 EUR. Hat sich schon wieder oder wird zum 01. 07. erhöht. Wichtig ist, den Betrag in Münzen passend zu haben, dann kann man im Terminal am Automaten das ticket kaufen. Ich erkenne, ist etwas wiedersprüchlich, wenn Sie vorab nicht genau heraus finden können wieviel die Fahrt an Ihren Reisetag ist, etwa EUR 10 in Münzen dabei haben. Der Automat nimmt nie meine Kreditkarten, da nicht in Frankreich ausgestellt und nimmt auch keine Scheine. Ansonsten anstellen am Schalter mit Wartezeit. Taxi flatrate habe ich noch nie erlebt. Oft Stau auf der Autobahn in die Stadt hinein. Man kann auch Paris Visite Tagestickets kaufen, da ist dann auch Metro fahren in Paris selbst eingeschlossen. Rentiert aber nur wenn man viel Metro fährt, ansonsten carnet kaufen = 10 Fahrscheine sollen nun EUR 11.10 werden ab 1. Juli, Einzelfahrt EUR 1.50.
    Bon séjour à Paris
     
  3. epericolososporgersi

    epericolososporgersi Platinum Member

    Beiträge:
    1.123
    Likes:
    0
    Ich stimme Bleistift zu: Taxi ist teuer und dauert länger. Kleingeld ist für die Metro immer empfehlenswert, da es nicht an jeder Station Schalter gibt und an den Flughäfen und Bahnhöfen oft SEHR lange Schlangen sind. Eine meiner Kreditkarten funktioniert aber auch an den Automaten. Es ist also ebenfalls einen Versuch wert.

    Der Komfort im Zug ist bescheiden. Es ist ein "normaler" Vorortzug.
     
  4. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Ich würde den Air France Bus nehmen. Der ist zwar etwas teuerer als der RER, aber der RER ist eine Katastrophe: Olle, gammelige Drecksvorortzüge, die auch durch die "schönen" Vororte fahren, wo ganz gerne mal die Autos in Flammen aufgehen. Gare du Nord ist auch nicht gerade der beste Bahnhof am Abend.

    Der Air France Bus (http://www.cars-airfrance.com/) hält Nähe Arc de Triomphe (Etoile) , von wo Du beste Metro-Anbindung hast. Fahrt kostet 14 EUR einfach und 22 EUR für Hin- und Rückfahrt.
     
  5. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Sehr gut funktioniert es mit dem Opera-Bus(das ist dann auch die Endstation). Fährt etwa alle 20 Minuten, Tickets gibts noch von richtigen Menschen direkt an der Haltestelle im Kiosk zu kaufen. Der Bus selber ist nicht zu übersehen da fett Opera vorne in der Anzeige steht. Idiotensicher, etwa Euro 8 (Stand 4/08), keine Haltestellen bis zum Ziel.
     
  6. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Wie oft hast Du beim durchfahren brennende Autos gesehen? :roll:

    RER ist völlig ok, billiger und schneller als Air France Bus und Taxi. In der Gare Du Nord mit der Metro weiter, oder dort ein Taxi (nach 20h wird der Verkehr in der Stadt auch besser).
     
  7. AntonBauer

    AntonBauer Diamond Member

    Beiträge:
    2.777
    Likes:
    0
    Dem kann ich nur zustimmen.
     
  8. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Gut, ich habe dort keine brennenden Autos gesehen. Dafür ist der Zug von Jugendlichen mit Steinen beworfen worden und so toll ist es nicht, wenn neben Dir ein Stein gegen die Scheibe fliegt (das Glas war zum Glück recht stabil).

    Irgendwie sieht man da eine ganze Menge krasse Stellen auf der Fahrt mit dem RER: Hochhaussiedlungen, die noch schlimmer als Halle sind; Brücken, wo Hunderte von Obdachlosen leben. Generell sind die RER-Züge ziemliche Schmuddelbahnen und an den 5 EUR sollte es nicht scheitern.

    Komischerweise - und das ist jetzt nicht auf Dich bezogen - jammern hier manche schon, wenn sie nicht im Cayenne sondern im Benz-Van mit 2 anderen Gästen zum Flieger transportiert werden, der Champagner in der F nur ein Piper Heidsieck Rare ist und kein "Dom" oder "Krug" wie zu Hause zum Frühstück, die Executive Lounge im Hotel nur den normalen Chivas Regal anbietet und keinen Royal Salute, aber beim ÖPNV kann es nicht billig und schäbig genug... :roll:

    Die Air France Busse sind ganz normale Reisebusse, das Gepäck wird einem verladen, die Mitreisenden sind normale Leute und das ganze kostet nur unwesentlich mehr als der RER.
     
  9. highflyer

    highflyer Platinum Member

    Beiträge:
    2.296
    Likes:
    1
    Das ist in der tat übel. :shock:

    Dieses Bild siehst Du aber an 99% der Stellen der Welt, und die bleiben Dir nicht erspart, wenn Du in Paris angekommen bist. Dein Sicherheitsargument kann ich nachvollziehen, aber wenn "schmuddel" ein Argument ist, dann am besten nicht vor die Haustür treten (es sei denn, Du wohnst in Bayrischzell).

    Das ist grossartig! Stimmt! Ich warte übrigens noch immer auf meinen ersten kostenfreien Upgrade in die First... wahrscheinlich klappt das wenn ich keinen Status mehr habe. :?

    Klar. Ist aber immer eine Frage der Zeit. Über den (die) Peripherique(s) zuckeln, an der Etoile(!) aussteigen, wenn mann nah Montmartre will, dauert die Reise sicherlich 2h. Mit der RER bis Gare Du Nord ist es nur noch ein Sprung bis ins 18. Arr.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    sowas hab ich auch schon genutzt, scheint sich aber eher um private Fahrer zu handeln die sich in ihrer Freizeit etwas dazuverdienen wollen. Immerhin gabs eine Quittung. Mit etwas handeln ist man mit 40EUR dabei, im Gegensatz zum Taxistand ohne Wartezeit und mit gepflegtem Wagen/Fahrer.
     
  11. Exploris

    Exploris Bronze Member

    Beiträge:
    209
    Likes:
    0
  12. explorer

    explorer Co-Pilot

    Beiträge:
    48
    Likes:
    0
    Vielen Dank für die vielen guten Tipps! :D

    Ich werde es mit dem RER probieren, vom Gare du Nord ist es dann nicht mehr weit zu meinem Hotel.

    /explorer
     
  13. explorer

    explorer Co-Pilot

    Beiträge:
    48
    Likes:
    0
    Hallo nochmal,

    es hat super funktioniert mit dem RER, nur ca. 30 Minuten bis Gare du Nord, von dort noch ein Sprung mit dem Taxi zum Hotel. Der Tipp mit dem Kleingeld für den Fahrkartenautomaten war ebenfalls sehr gut, hat mir auf dem Weg in die Stadt eine Menge Zeit gespart. Auf dem Rückweg war Kleingeld dann alle, Kreditkarten wurden vom Automaten nicht akzeptiert, also Schlange stehen :roll:

    /explorer
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Flughafen transfers kann man auch bequem von zu Hause arrangieren, und zum festen Preis (ich war mit meinem Freund in Paris und wir haben fuer den Zug vom Flughafen nach Paris mehr bezahlt als meine Freundin die Jahre lang in Paris lebt - sehr komisch). Sonst nehme ich diese Flughafen transfers nur wenn ich ausserhalb einer Stadt wohne, aber mittlerweile bin ich es leid immer als Tourist ueber den Tisch gezogen zu werden (zum Beispiel auch Oliven als Beilage erst umsonst dann auf der Rechnung etc). Dieser Anbieter ist nicht schlecht, habe ihn aber in Paris selbst noch nicht benutzt und davor wuerde ich vorher einen Preisvergleich im Internet vorschlagen. Hier ist die Seite: http://www.resorthoppa.de
     
  15. MunichMuppet

    MunichMuppet Gold Member

    Beiträge:
    747
    Likes:
    0
    Hallo trichter,

    danke für den wertvollen Tipp! Der Bus war für uns die perfekte Lösung und hat uns vom Terminal 1 in gerade einmal 35 Minuten fast direkt vor das Hotel gebracht. Auf dem Rückweg dauerte die Fahrt auch nur 40 Minuten. Schnell, unkompliziert und günstig. Kosten: €9,10 pro Person/Strecke.

    Gruß,

    MunichMuppet
     
  16. reiner

    reiner Platinum Member

    Beiträge:
    1.387
    Likes:
    2
    War am Wochenende in Paris, habe im Bahnhof Terminal 1+3 am Automaten die RER Fahrkarten für die Hin- und Rückfahrt bequem mit der CC bezahlt, sowie anschließend ebenfalls mit CC ein Block Metrokarten. Sowohl auf der Hin-, als auch bei der Rückfahrt fuhr der Zug durch bis zum Gare du Nord.
    Dafür habe ich im WESTIN Hotel ein neues Hard Rock Cafe T-Shirt vergessen, das nicht im Zimmer gefunden wurde :evil:
     
  17. torsten_74

    torsten_74 Pilot

    Beiträge:
    80
    Likes:
    0
    Also bei mir hat an keinem Automaten die Kreditkarte funktioniert.....
     

Diese Seite empfehlen