Weshalb Automaten besser sind als Personal ...

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von habegger, 8. Juli 2008.

  1. habegger

    habegger Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    ...wenn 7 Automaten anwesend sind, dann arbeiten normal wenigstens die Hälfte davon.
    ...Automaten müssen sich nicht erst zur Begrüßung küssen, während die Schlange der wartenden Paxe länger wird.
    ...Automaten sind immer gleich zügig in der Abwicklung.
    ...Automaten verziehen nicht schnippig die Gesichtszüge, bei Fragen nach Upgrades.
    ...Automaten arbeiten, wenn Arbeit vorhanden ist.

    ...was hier eben beim CheckIn in MIA abgeht war echt ein Klasse Beispiel dafür, weshalb man Mitarbeiter durch Automaten ersetzt.

    Bei den bis zu 7 sichtbaren Lufthansa Mitarbeitern, waren doch wirklich bis zu 3 mit dem CheckIn der wartenden Passagiere beschäftigt.
    Der Rest ist hin und her gelaufen, hat hier mal in den PC geschaut, mal dort.
    Hat sich in Grüppchen stehend unterhalten, oder eben - da alle langsam nach einander kamen, erstmal geküsst zur Begrüßung und vermutlich Neuigkeiten ausgetauscht.

    Während dessen stehen die Passagiere der "nervigen" Eco-Klasse in 3er Reihen und warten ... und warten ... und warten ...


    Toll.

    Macht einen prima Eindruck.
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Hauptsache, am F-Checkin sind keine Schlangen, das nervt echt.
    Im übrigen dürfte LH in MIA kaum mehr als 3 Schalter für den Eco-CI haben, da reichen 3 Leute dann ja locker aus, und der Rest kann anderweitig helfen oder sonstwas machen.
     
  3. habegger

    habegger Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    F?

    Vermutlich "First" ... naja ... die hatten eine eigene Schlange, wann immer dort einer eintraf, wurde der an den "normalen" Counter zwischen geschoben ...

    Ja.


    First.



    Was macht man eigentlich beruflich, daß man sich 10.000,--€ Tickets leistet?
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wer hat denn hier gerade davon gesprochen, daß er sich 10,000-Euro-Flüge leistet?
    Ich hab was verpaßt. Aber ich weiß, daß es solche Leute gibt. Warum auch nicht. :wink:
     
  5. trichter

    trichter Platinum Member

    Beiträge:
    1.557
    Likes:
    0
    Es gibt hier gaaanz wenige Privatiers :wink: die das machen (und das sei Ihnen von Herzen gegönnt) und wir anderen Meilensammler halt auf Award.Insbesondere MIA ist eine Station die einen Pax mit voll bezahltem F-Ticket noch nicht einmal an der Riesenschlange an der Sicherheitskontrolle vorbei führt. Einfach indiskutabel!
     
  6. Guest

    Guest Guest

    Da musstu Lucien (HON LS) fragen, der hat das gestern erst erläutert.

    Unser nächster MUC-EWR/JFK-SFO/LAX-MCO-FRA-MUC-Trip in F hat mich maximal 1000 EUR plus Tax gekostet, das geht doch eigentlich.
     
  7. habegger

    habegger Pilot

    Beiträge:
    58
    Likes:
    0
    ????
    öh....öh...hm....wie geht sowas ... na dann kommen natürlich Meilen zusammen ... auch nicht schlecht ... hm ...
    ???

    Ich mach echt was verkehrt ...
     
  8. kuususi

    kuususi Bronze Member

    Beiträge:
    217
    Likes:
    0
    Automaten sind aber jeden Tag gleich unpersoenlich und unfreundlich. Da lobe ich mir doch die LH Damen beim Check-In in HAM. Egal, ob mal wieder der Computer abraucht (was in HAM ja desoefteren passiert), die sind trotzdem immer nett.
     
  9. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0

    Aber keine Meilen, dass ist auch Scheisse... darum nur SEN!! Und das letzte Hemd hat keine Taschen, also grosszügig bleiben
     
  10. Hopper

    Hopper Silver Member

    Beiträge:
    457
    Likes:
    41
    Das Forum handelt übrigens davon, wie man mit möglichst wenig Aufwand ein F Ticket bekommt (aber Vorsicht: den Aufwand beim Entsorgen der Zeitungen nicht vergessen...). Es soll auch einen geben, der hat ein Buch darüber geschrieben... :) Wobei: in guten Zeiten hatten wir eine Travel Policy, dass man First fliegen durfte, wenn es ein Nachtflug ist und man am nächsten Morgen am Ziel eine Verhandlung hatte (aber da gab es noch keine Rutsch-Runter-Schrägbetten in der Business).
    Privat denke ich ist First nur sinnvoll, wenn Geld wirklich keine Rolle spielt. So groß ist der Unterschied zur Business nicht mehr (zumindest wenn man nicht immer aus dem Schrägbett kullert und im Gang aufwacht)
     
  11. Guest

    Guest Guest

    Richtig, das Leben ist ungerecht, muss ich mich eben mit dem kargen Kontobestand auf meinen FFPs bescheiden. *soifts*
     
  12. Guest

    Guest Guest


    Mein Flug am kommenden Wochenende nach JFK von ZRH mit LX in F kostet mich noch deutlich weniger! :D
     
  13. Guest

    Guest Guest

    Gratuliere, kannst mir dann ja mal so einen zum Geburtstag schenken. :D
     
  14. Batudes

    Batudes Co-Pilot

    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    ....ähhh, könnt ihr mir mal helfen?
    Wie macht ihr das?

    @ flysurfer: Oder verarschen die mich grade?
     
  15. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Oder meint man muss Lufthansa fliegen.
     
  16. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Das geht über buchungen von Award flügen die günstig mit z.b. Zeitungabos gesammelt wurden.(Also die Meilen dazu.)
     
  17. Batudes

    Batudes Co-Pilot

    Beiträge:
    37
    Likes:
    0
    @kalttaucher
    Danke.
    Das, so find ich, zählt nicht!
     
  18. Guest

    Guest Guest

    :shock:
     
  19. Kalttaucher

    Kalttaucher Diamond Member

    Beiträge:
    7.576
    Likes:
    7
    Zählt nicht für was. :shock:
     
  20. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Warum nicht?
     

Diese Seite empfehlen