Zeitplan San Francisco

Dieses Thema im Forum "Nordamerika" wurde erstellt von Robstar, 8. August 2008.

  1. Robstar

    Robstar Gold Member

    Beiträge:
    523
    Likes:
    0
    Hallo!

    Ich bin im September für 3,5 Tage in San Francisco und arbeite grade meinen Plan aus, was ich mir alles anschauen möchte. Bisher habe ich folgende Ideen:

    Golden Gate Bridge in Verbindung mit Fort Point
    Alcatraz
    Pier 39
    North Beach
    Russian Hill
    Coit Tower
    Chinatown
    Lombard Street
    Union square
    twin peaks
    cable cars

    Habt ihr noch weitere Ideen?

    Meine größeres Problem ist die zeitliche Einteilung, da ich einfach nicht einschätzen kann wieviel Zeit ich für die einzelnen Aktivitäten braucht. Es liegt ja einiges in der gleichen Eckewas es mir noch umso schwerer macht einen konkreten Reiseplan zu erstellen.

    Wie sieht es denn so mit Outlets aus? Gibt es da welche in der Nähe, die man auch gut mit dem ÖPNV erreichen kann? Ich habe mich dazu entschlossen kein Auto zu mieten.

    Vielen Dank

    Gruß
    Robstar
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Ich war im März/April dort und kann aus meiner Sicht folgende Tipps geben:

    - Alcatraz MUSS man machen, und man sollte sich auch Zeit für die Audio-Tour nehmen, die ist es Wert!
    - Eine Runde mit dem Cable-Car ist auch ein nettes Erlebnis. Kann man ja als Transportmittel zwischen den Besichtigungspunkten nehmen. Es gibt so ne Mehrtageskarte, die glaube ich alle Transportmittel mit einschliesst. In San Francisco fahren eh die meisten BART.
    - Pier 39 ist finde ich sehr arg touristisch. Nice to see, aber muß man nicht unbedingt haben, finde ich.

    Das ist so das, was mir spontan einfällt.
     
  3. Exdon

    Exdon Silver Member

    Beiträge:
    336
    Likes:
    0
    Diese 5 Topics mach ich am Ankunftstag zu Fuß, wobei mir Lombard St. aus der Ferne (also North Beach) absolut reicht.
     
  4. freak0815

    freak0815 Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    Nur noch ein kleiner Tipp zu den Cable Cars.
    Da musst du entweder zeitig dran sein, lange warten, nicht am Wochenende versuchen oder du steigst irgendwo unterwegs zu. Als ich Samstags in SF war, waren die Schlangen an den Endhaltestelle unerträglich lang, so dass ich zu Fuß von der Powell Street bis zur Fisherman's Warf gelaufen bin. Du kannst deine Route so legen, dass du ein sehr vielen interessanten Punkten vorbei kommst.
    Ansonsten würde ich meine Planung etwas flexibel halten, besonders was die Golden Gate Bridge angeht. Bei Nebel kannst du das vergessen, und das liegt schon mal drin.
    Union Square ist IMHO nicht so der Bringer, das würde ich beispielsweise bei Zeitmangel streichen. Die Painted Ladies sind auch ein dankbares Fotomotiv.
     
  5. jock1234567890

    jock1234567890 Silver Member

    Beiträge:
    416
    Likes:
    0
    Da kann es dir aber auch passieren, dass da locker 5 oder mehr Cable Cars an dir vorbeifahren, weil kein Platz mehr ist. Die meisten Touris fahren halt doch von Anfang bis Ende durch.
     
  6. mbiersack

    mbiersack Co-Pilot

    Beiträge:
    41
    Likes:
    0
    Hallo Robstar,

    ich war Anfang dieses Jahres in S/F. Es waren zwar 10 Tage, aber ich würde Dir folgendes empfehlen:

    Die Gegend um den Hafen:

    Ferrybuilding anschauen. Drinnen ist ein kleiner Markt mit lokalen Spezialitäten. Von dort aus mit der Fähre nach Sausalito. Du hast einen einmaligen Blick auf die gesamte Bay, auf die Golden Gate und auf Alcatraz. Sausalito selbst ist auch ganz nett. Es gibt ganz nette Restaurants, wo man gut essen kann und Blick auf die Bay hat. Nachmittags dann vor in Richtung Fisherman's Wharf und auf die Fähre nach Alcatraz steigen. Auf jeden Fall die Audio Tour, stimme MLang2 vorbehaltlos zu. Wenn Du noch Zeit hast lauf vor in Richtung Giradelli's Schokoladenfabrik und steig von dort irgendwo auf eine Cable Car in Richtung Downtown. Die Fahrt ist nett, man sollte es auch mal gemacht haben. Ich habe damals allerdings am Wendepunkt Powell and Market St ca. 2h gewartet und das ist es eigentl nicht wert.

    Downtown:

    Chinatown ist auf jeden Fall einen Abstecher und ein Essen wert. Ansonsten ist S/F Downtown wie jede andere Stadt. Macy's und Bloomingdale's sind nett, aber nicht besonders.

    Andere Stadtviertel:

    Das Haight Ashbury ist nicht besonders. Es gibt viele alternative Läden, die sich eigentlich in der selben Aufmachung immer wieder aneinanderreihen.

    Castro ist sehr sehenswert. Eigentlich bekannt als das Schwulenviertel kriegt man dort ziemlich viel von der bekannten lockeren Atmosphäre in S/F mit. Solltest Du an einem Sonntag in S/F sein, empfehle ich Dir ein Brunch im Lime. Unbedingt online so früh wie möglich einen Tisch reservieren!

    Die Mission ist das Latinoviertel. Abends ist es ein bisschen merkwürdig, dort spazieren zu gehen, aber es gibt eine Bar, die man definitiv ansteuern sollte: Medjool Sky Terrace. Wurde vom Playboy als beste Dachterasse 2007 ausgezeichnet. Und es gibt gute Margaritas.

    Sehenswert ist auch der Golden Gate Park. Nimm Dir ruhig Zeit dafür und lauf ein bisschen rum. Eintritt ist frei. Der chinesische Garten kostet Eintritt. Ich habe ihn nicht gesehen, aber es soll ganz nett sein. Der öffentliche Park selbst ist aber auch die Zeit wert. Es gibt einen Kakteengarten und die Atmosphäre ist super entspannend.

    Wenn Du noch etwas Zeit übrig hast, sind auch die Vineyards im Norden der Bay Area sehenswert, aber dafür brauchst Du definitv einen Mietwagen und v.a. einen halben Tag Zeit.


    Ich hoffe, ich konnte Dir ein paar Anregungen geben. Viel Spaß in S/F.

    Grüße
    MB
     
  7. Robstar

    Robstar Gold Member

    Beiträge:
    523
    Likes:
    0
    Vielen Dank für den tollen Bericht. Mal sehen was ich so insgesamt zeitlich alles schaffe.

    Gruß
    Robstar
     
  8. HON CIRCLE LS

    HON CIRCLE LS Platinum Member

    Beiträge:
    1.920
    Likes:
    0
    Wichtig ist, dass Du Dich nach Ankunft sofort um Tickets für Alcatraz kümmerst, da es fast unmöglich ist, Tickets für den gleichen Tag zu bekommen. Manchmal geht es am nächsten oder sogar erst am übernächsten Tag.

    Fisherman's Warf ist Touristen Kacke, aber die Verkaufsbüros Alcatraz sind dort......
     
  9. munich1978

    munich1978 Platinum Member

    Beiträge:
    1.335
    Likes:
    0
  10. Guest

    Guest Guest

    Ich habe die Tickets einfach übers Internet bestellt. Die haben dann dort einen extra Schalter an dem man vorbestellte Tickets abholen kann. Man muß sich halt schon für eine bestimmte Tour entscheiden. Auch bei uns waren aber 2 Tage "Vorlauf" nötig. Und das war ein Mittwoch Ende März...!
     
  11. HON CIRCLE SR

    HON CIRCLE SR Bronze Member

    Beiträge:
    216
    Likes:
    0
    Ich empfehle Dir einen Tag für die Muir Woods zu reservieren (National Park mit den Mammutbäumen). Wenn Du die Natur liebst, eine tolle Sache
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Stimmt, empfehlenswerter Trip.
    Ebenso ein Flug mit dem roten Hubschrauber.
    Oder mit dem gelben Wasserflugzeug.
     
  13. Guest

    Guest Guest

    :?:

    Muir Woods haben wir auch gemacht, lässt sich bei der Anfahrt aufs Napa Valley mit einbinden - wenn man nicht zu lange dort bleiben will, sonst wird die Zeit sehr knapp.

    Gelbes Flugzeug und roter Hubschrauber (???) - Flysurfer, lass mich doch mal an Deiner Gedankenwelt teilhaben.....
     
  14. Guest

    Guest Guest

    Wohl nicht den tollen SFO-Tripreport im Spotterbiotop gelesen?
    Ganz schlechte Vorbereitung. :roll:
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Verdammt - eine Wissenslücke. :shock:
    Würde diese gerne schliessen, es fehlt mir allerdings jegliche Kenntnis über das erwähnte Biotop. Wo, wie, was, wer?
     
  16. Tomcat

    Tomcat Lotse

    Beiträge:
    22
    Likes:
    0
    ich war letzte Woche auf der USS Hornet http://uss-hornet.org/ ("Museums Flugzeugträger)- richtig schönes Ausflugsziel (mit der Fähre vom Ferry Building rüber nach Alameda), wenn man Zeit hat und die üblichen anderen Ziele in SFO schon kennt.

    - Tomcat
     
  17. Beck

    Beck Silver Member

    Beiträge:
    259
    Likes:
    0
    Andere Idee: Mit Rad über die GG-Bridge, entweder weiter nach Sausalito oder noch weiter bis Tiburon. Fahrradverleih in Hydestreet, ca. 100 (?) m oberhalb der überlaufenen Fisherman's Wharf. Möglichst NICHT sonntags fahren, da fahren ALLE!
     
  18. tenere

    tenere Diamond Member

    Beiträge:
    3.247
    Likes:
    0
    weiss jemand ob und wo man in Frisco kostenlos parken kann, gerne unguarded da nur Mietwagen mit Vollkasko......

    Danke
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Als ich letztes Jahr in San Francisco war habe ich ein Vermeogen fuers parken ausgegeben. Im gesamten Zentrum ist parken star reguliert und du findest kaum einen Parkplatz an dem nicht mindestens ein Meter steht, in der Nacht blieb mir nur die Hotelgarage, und die hat 45 USD & Tax & Tipp gekostet.
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Da gibt es schon etliche Plätze, nur: wo soll es nach dem Parken denn hingehen? :?:

    Nur um kostenlos zu parken, um anschliessend ein Taxi zum Hotel nehmen zu müssen,
    kann es ja nicht sein.
     

Diese Seite empfehlen