Hotel Review: Grand Hyatt New York

Grand_Hyatt_Zimmer_1

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Aktuell gehören acht Hotels in Manhattan der Hyatt Gruppe an, dass Grand Hyatt New York ist jedoch das einzige dieser Hotels mit Club Lounge. Auf InsideFlyer findet Ihr unter anderem bereits Reviews vom W New York und dem The Knickerbocker New York. Ob also die Club Lounge reicht, um das Grand Hyatt New York für den kommenden Aufenthalt zu wählen, dass erfahrt Ihr hier.

Grand Hyatt New York – Das Hotel

Eingekesselt zwischen dem Chrysler Building und dem Grand Central Terminal liegt das Grand Hyatt New York natürlich in bester Lage, um Manhattan zu entdecken. Besser geht es meiner Meinung einfach nicht.

Bei der Ankunft im Hotel war die imposant gestaltete und auch bei New Yorkern beliebte Lobby relativ voll und die Schlange zum Check-In lange.

Grand Hyatt New York - 2
Lobby des Grand Hyatt New York

Grand Hyatt New York - 3
Immerhin konnte ich den gesonderten Bereich für Hyatt Gold Passport Elite Mitglieder nutzen.
Rund um die Uhr standen in der Lobby am Concierge Schalter zwei Mitarbeiter bereit, die meine Fragen eigentlich immer kompetent und freundlich beantwortet haben. So stelle ich mir das vor.

Grand Hyatt New York – Das Zimmer

Beim Check-In wurde ich direkt in einen Executive King Corner Room mit Club Zugang upgegradet. Der ungefähr 45 Quadratmeter große Raum ist geschmackvoll in grau Tönen und einer roten Motivtapete eingerichtet und gleicht durch den offenen Sitzbereich mit einem bequemen Sofa und einer stylischen Bogenleuchte eher einer Junior Suite.

Zimmer im Grand Hyatt New York
Zimmer im Grand Hyatt New York
Sitzecke im Zimmer
Sitzecke im Zimmer

Ein wenig enttäuscht hat mich aber das winzige Badezimmer, in dem kaum mehr Platz für das WC und eine kleine Dusche ist. Allerdings sind auf Nachfrage auch Zimmer mit größerem Bad erhältlich.

Das Badezimmer
Das Badezimmer

Bei genauerem Hinsehen fällt allerdings auf, dass die Möbel und Wände nicht mehr in aller bestem Zustand sind. Wirklich viel Potenzial verspielt das Grand Hyatt allerdings beim Thema Hygiene, egal ob ein Haar oder Staub auf der Kommode oder gar Haare und Wasserflecken in der Dusche – sauber sieht anders aus. Selbst nach einem Zimmerwechsel waren diese Probleme nicht gelöst, denn das neue Zimmer war ebenfalls nicht besenrein gesäubert. Auch der eigentlich für Diamond Member obligatorische Turndownservice fand nicht statt.

Eigenartig finde ich auch die Türen, da diese weite Schlitze an den Türrahmen frei lassen und somit in der Nacht nicht komplett vor Licht und Lärm schützt. Aufgrund meines Corner Rooms am Ende des Ganges war dies zwar kein großes Problem, aber trotzdem hätte man dort mit mehr Sorgfalt renovieren können.

Grand_Hyatt_NYC_3

Grand Hyatt New York – Die Club Lounge

Zugang zu den Club Lounges in den Hyatt Hotels erhält man entweder durch das Buchen von Club Räumen oder durch die Diamond Mitgliedschaft im Hyatt Goldpassportprogramm. Den Club im Grand Hyatt New York erreicht man nur durch die letzten fünf Aufzüge der Lobby. Im Club werden Frühstück, Snacks und verschiedene Getränke serviert.

Grand Hyatt New York - - 6
Lobby im Grand Hyatt New York

Grand Hyatt New York - - 4 Grand Hyatt New York - - 3

Insgesamt kann man das Frühstücksangebot als durchschnittlich beschreiben. Neben einer wechselnden Eierspeise (Eierkuchen) wurde frischer Lachs, Bagels, wenige Sorten Marmeladen, Cerealien und frische Früchte angeboten. Den guten Kaffee konnte man aus dem Vollautomaten herauslassen. Auch die Snacks am Nachmittag waren nicht wirklich abwechslungsreich: Cookies, gebrannte Mandeln, Erdnüsse und das war es dann auch schon. Getränke (alkoholfrei) kann man aus einem großen Kühlschrank auswählen und gerne auch mit aufs Zimmer nehmen. Der Evening Spread war jetzt auch nicht wahnsinnig vielfältig, aber dafür qualitativ hochwertig – fertiges Sushi , Hühnchen auf Spargel und kleine Törtchen und Tartes.

Auswahl in der Club Lounge
Auswahl in der Club Lounge

Weiterhin wird die Möglichkeit angeboten, gegen Gebühr, an einer Cocktailstunde mit Bier und Wein teilzunehmen. Absolutes Highlight der Club Lounge ist, zumindest bei gutem Wetter, sicherlich die offene Terrasse.

Terasse der Club Lounge im Grand Hyatt New York
Terrasse der Club Lounge im Grand Hyatt New York

Würdet Ihr das Grand Hyatt in New York buchen oder bevorzugt Ihr ein anderes Hotel im Big Apple?

Übersicht

Lage

Zimmer

Service

Statusvorteile

Lounge

Preis/Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Das Grand Hyatt NYC ist eigentlich ein tolles Hotel, welches sein Potenzial durch behebbare Kleinigkeiten, wie etwa der Sorgfalt der Reinigung, verspielt.
Wegen der tollen Lage und der Club Lounge ist das Grand Hyatt New York doch immer eine Überlegung wert.

3.8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.