Hotel Review: Hilton Düsseldorf

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Normalerweise schlafe ich in Hotels des Marriott-Portfolios, sodass ich dort auch den Platinum Status inne habe. Da zukünftig jedoch auch einige Hilton Aufenthalte geplant sind, habe ich mich für die Hilton Honors Status Challenge entschieden, die 8 Stays innerhalb von 3 Monaten benötigt. Insofern verschlug es mich kürzlich ins Hilton Düsseldorf.

Hilton Düsseldorf – Das Hotel

Das Hotel liegt zwischen Flughafen und Innenstadt und ist gut mit dem Auto zu erreichen. Eine Haltestelle der Straßenbahn ist in ca. 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. Um in die Innenstadt zu laufen ist es dann aber doch zu weit, so dass entweder die Straßenbahn, Auto oder Taxi genommen werden sollte.

Das Hotel hat einen großen Kongress Bereich in dem während unseren Aufenthalts verschiedene Tagungen und Schulungen stattfanden. Des Weiteren verfügt das Hotel um ausreichende eigene Parkplätze welche leider nicht kostenfrei sind.

Sowohl beim Check-In, als auch beim Check-Out war ich überrascht über die lange Wartezeit. Es waren nur eine bzw. zwei Mitarbeiter am Empfang um die Kunden zu bedienen. Gerade bei typischen Anreisezeiten (ca. 18:00) und Abreisezeiten (12:00) hat mich das überrascht, dass das Hotel nicht mehr Personal zur Verfügung hatte.

Hilton Düsseldorf – Das Zimmer

Während des Check-In wurde ich als Diamond Kunde erkannt und wurde auf ein Zimmer im Executive Floor upgegraded. Das Hilton Düsseldorf hat zwei Executive Etagen, mir wurde ein Zimmer zugewiesen, welches nicht auf derselben Etage wie die Lounge.

Das Zimmer, inklusive Badezimmer, hat mich aufgrund der geringen Größe dann doch überrascht. Sowohl das Zimmer, als auch das Bad wirkten beengt. Sowas würde ich eher von Paris oder London erwarten, nicht aber in Düsseldorf. Ansonsten entsprach das Design und die Ausstattung dem üblichen Hilton-Standard.

Hilton Düsseldorf Executive Room

Sehr positiv ist mir dagegen der gute Zustand des Zimmers aufgefallen. Alles war sehr sauber und man konnte keine Schäden oder ähnliches erkennen. Ärgerlich fand ich jedoch, dass ich insgesamt sieben (!) Mal meine Zimmerkarte neu codieren lassen. Bei einem zweitägigen Aufenthalt ist das durchaus eine Leistung. Mir sind die Einflüsse von Handy’s auf diese Karten bekannt, aber so „sensible“ Karten habe ich noch nie erlebt.

Hilton Düsseldorf – Die Executive Lounge

Die Executive Lounge befindet sich im obersten Stockwerk des Gebäudes mit Blick in Richtung des Rheins. Am Nachmittag wurden einige belegte Sandwiches / Bagels angeboten. Dazu gab es eine gute Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken. Am Abend gab es noch ein zwei warme Gerichte und auch einige Süßspeisen.

Hilton Düsseldorf Executive Lounge
Executive Lounge

Überraschenderweise öffnet die Executive Lounge im Hilton Düsseldorf am Wochenende erst Nachmittags.

Hilton Düsseldorf – Das Frühstück

Als Diamond Kunde kann man im angeschlossenen Restaurant das Frühstück kostenfrei einnehmen. Das Frühstück wird als klassisches Büffet angeboten mit einer Live-Cooking Station und einer großen Auswahl an verschiedenen Speisen.

Mir ist beim Frühstück aufgefallen, dass das Restaurant für die Größe des Hotels sehr klein wirkte. Alle Tischen waren besetzt und dank des guten Wetters konnten einige Gäste auf die Terrasse ausweichen. Ich hätte sonst erwartet das einige Gäste auf einen Platz hätten warten müssen. Gleiches betraf auch die Live-Cooking Station für die Zubereitung der Eispeisen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Negativ aufgefallen ist mir, dass Teile der abgepackten Wurstwaren das Mindesthaltbarkeitsdatum bereits überschritten hatten. Das darf selbstverständlich nicht passieren.

Hilton Düsseldorf – Sport & Freizeit

Das Hotel verfügt über einen kleinen Fitnessraum sowie einen Spa-Bereich. In diesem Bereich gab es zwei Saunen,  einen kleinen Ruhebereich sowie die Möglichkeit Massagen zu buchen.

Hilton Düsseldorf Spa Fitnessstudio

Hilton Düsseldorf Spa

Leider befindet sich der Bereich im Keller, sodass alles sehr dunkel und nicht einladend wirkt. Aber auch hier gilt jedoch, wie für das ganze Hotel, dass alles einen sehr gepflegten und sauberen Eindruck macht.

Übersicht

Lage

Zimmer

Service

Frühstück

Lounge

Sport/Freizeit

Preis/Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Mein Fazit fällt nicht sehr eindeutig aus. Ich war sehr angetan von der Sauberkeit und des Zustandes des Hotels. Dagegen war der sehr kleine Raum und das überlastetet Restaurant nicht etwas was ich erwartet hatte. Hinzukommen Punkte wie die Unzuverlässigkeit der Schlüsselkarten und die abgelaufenen Produkte beim Frühstück.

3.7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.