Hotel Review: Le Méridien Stuttgart

Le Méridien Stuttgart

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Vor kurzen ging es mal wieder ins schöne Stuttgart und wählte dort wie immer in letzter Zeit das Le Méridien Stuttgart. In Stuttgart habe ich grundsätzlich folgende Möglichkeiten im Rahmen der Starwood Gruppe und der Hilton Gruppe:

  • Le Méridien Stuttgart
  • aloft Stuttgart
  • Hilton Garden Inn Stuttgart Neckarpark

Nachdem das Hilton Garden Inn wegen der für das Wochenende sehr ungünstigen Lage ausgeschieden ist, musste ich mich zwischen dem aloft und dem Le Méridien Stuttgart entscheiden. Da das aloft mit 120 Euro recht teuer war und ich das Le Méridien Stuttgart für 117 Euro per Best Rate Garantie buchen konnte, entschied ich mich für das Hotel.

Le Méridien Stuttgart – Das Hotel

Das Le Méridien Stuttgart liegt günstig sehr Nahe beim Hauptbahnhof. Man kann ohne Probleme zum Hotel binnen 10 Minuten laufen, oder eine Station mit der Ubahn fahren. Vom Flughafen aus nehme ich bisher immer ein Taxi bzw. bestelle einen MyDriver, jedoch soll zukünftig ja auch die SBahn Anbindung etwas besser werden.

Die Lobby des Le Méridien Stuttgart erinnert stark an die Zeiten des Hotels als InterContinental, der sogenannte „InterConti Barock“. Nicht jedermanns Sache und nicht das übliche, eher leichte, Design von Le Méridien. Der Check In war schnell und unkompliziert. Als SPG Platinum Mitglied erhielt ich eine Junior Suite in der 5. Etage. Das Hotel wurde teilweise im Laufe der letzten 12 Monate renoviert und ich freute mich eine renovierte Junior Suite kennenzulernen. Als Platinum Amenity entschied ich für für das Frühstück.

Le Méridien Stuttgart – Das Zimmer

Die Junior Suite macht einen geräumigen und hellen Eindruck. Prinzipiell handelt es sich um einen großen Raum, der durch den Fernseher in der Mitte optisch geteilt ist. Von der Zimmertüre her, befindet man sich erst im Wohnbereich, der eine bequeme Sitzgruppe mit Couchtisch enthält.

Le Méridien Stuttgart Junior Suite Wohnzimmer

Auf dem Couchtisch wartete ein kleines Treatment bestehend aus Pflaumen und Crackern auf mich. Auch mein im Profil hinterlegter Wunsch nach zwei großen Flaschen wurde berücksichtigt.

Le Méridien Stuttgart Welcome Treatment

In der Mitte des Zimmers am Fenster befindet sich ein Schreibtisch, der sich perfekt in das Design der Suite einfügt.

Le Méridien Stuttgart Junior Suite Schreibtisch

Der Schlafbereich der Junior Suite im Le Méridien Stuttgart wird logischerweise durch das bequeme Le Méridien Bett dominiert.

Le Méridien Stuttgart Junior Suite Schlafbereich

Das neue Le Méridien Konzept mit den zwei verschiedenen Nachttischlampen wurde wie man sehen kann gut umgesetzt. Steckdosen direkt am Bett sind auch vorhanden.

Das Badezimmer ist vom Stil her prinzipiell ähnlich wie auch in den alten Zimmern. Da ich persönlich eher Dusche als Bade, finde ich die neue Dusche im Badezimmer eine sehr gute Sache.

Le Méridien Stuttgart – Das Frühstück

Im Restaurant Le Cassoulet findet das Frühstück statt. Ich persönlich finde das Frühstücksbuffet dort eines der Besten in Deutschland. Die Auswahl an kalten Optionen ist groß und qualitativ sehr gut. Regionale Spezialitäten oder auch Honing von den hauseigenen Bienen stechen hervor. Eierspeisen verschiedenster Art werden frisch zubereitet.

Le Méridien Stuttgart – Le Spa

Schöne Spa Bereiche sind gar nicht mal so leicht zu finden. DasLe Méridien Stuttgart kann jedoch einen  sehr schönen Spa Bereich mit Sauna, Dampfbad, Pool und Whirlpool, welcher über einen eigenen Aufzug zu erreichen ist vorweisen. Alle Bereiche im Spa sind ausreichend groß. Auch genug Liegen um den Pool herum sind vorhanden.

Le Spa Poolbereich

Übersicht

Lage

Zimmer

Service

Frühstück

Statusvorteile

Preis/Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Wie üblich war auch dieser Aufenthalt im Le Méridien Stuttgart sehr angenehm. Besonders gefreut habe ich mich auf die neue Junior Suiten, die meiner Meinung nach sehr guten gelungen sind. Die Mitarbeiter waren wie immer freundlich und hilfsbereit. Gewohnte Qualität also. Ich komme sehr gerne wieder.

4.3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.