Hotel Review: The Ritz-Carlton Riyadh

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Bisher habe ich während meiner Reisen nach Riad im Marriott Hotel und Courtyard Olaya übernachtet. Während meines letzten Aufenthalts habe ich mich entschieden für eine Nacht mal das The Ritz-Carlton Riyadh auszuprobieren, welches bereits diverse Male in den hiesigen Medien gewesen ist ;).

The Ritz-Carlton Riyadh – Das Hotel

Das Ritz-Carlton liegt in direkter Nähe zum „Diplomatic Quarter“ dem Botschaftsbereich von Riyadh. Wenn Staatspräsidenten aus anderen Ländern, z.B. aus den USA, in Riyadh sind, übernachten diese in der Regel in diesem Hotel.


Das Hotel ist in dem Stil eines Palasts erbaut. In allen Ecken des Hotels ist entweder Marmor verbaut worden und natürlich wurde alles, was irgendwie möglich war, vergoldet. Auch wurden keine weiteren Kosten für die Ausstattung gespart, beispielsweise wurden mehrere Bäume aus der ganzen Welt, u.a. ein 600 Jahre alter Olivenbaum, in den Innenhof gepflanzt. Alleine dieses soll mehre Millionen SAR (Wechselkurs ~1€ -4,5 SAR) gekostet haben.

Das Hotel verfügt über drei Restaurants welche auch von externen Gästen besucht werden können. Da gibt es das „Al Orjouan“ Restaurant welches ich als das Hauptrestaurant bezeichnen würde. Dort gibt es drei Mahlzeiten am Tag als Büffet u.a. das Frühstück und das Brunch auf dem ich weiter unten noch im Detail eingehen möchte. Des Weiteren gibt es das „Azzurro“ ein italienisches Spezialitätenrestaurant, welches wie das Chinesisches Spezialitätenrestaurant „Hong“, nur am Abend A-la-carte anbietet. Als eine interessante Besonderheit empfand ich noch die „Cigar-Lounge“ mit einem Flügel an dem angeblich ab-und-zu auch eine musikalische Liveunterhaltung angeboten werden soll. Falls es Euch also mal nach Riad verschlägt, schaut ruhig mal vorbei 😉 .

The Ritz-Carlton Riyadh – Das Zimmer

Da ich diesmal ganz gerne den Brunch im Al Orjouan ausrobieren wollte, plante ich bereits gegen 12:00 einchecken. Ich wurde freundlich als loyales Marriott Rewards Platinum Mitglied begrüßt, leider war jedoch noch kein Zimmer verfügbar. Die Wartezeit war jedoch nur kurz, bereits nach 30 Minuten wurde mir ein Zimmer zugeteilt.

Das Zimmer im The Ritz-Carlton Riyadh habe ich als sehr geräumig in Erinnerung. Insbesondere das Bett und die Bettwäsche gehört zu den Besten in denen ich bisher geschlafen habe.

The Ritz-Carlton Riyadh Zimmer

Das Zimmer selbst empfand ich nicht als so etwas besonderes. Natürlich war alles in einem sehr guten Zustand und wie gesagt war die Größe sehr angenehm. Aber alleine für das Zimmer den vergleichsweise teuren Hotelpreis zu bezahlen hätte ich nicht als angemessen empfunden.

The Ritz-Carlton Riyadh – Die Club Lounge

Im Vergleich zu anderen Hotels der Marriott Kette gibt es in einem Ritz-Carlton keinen automatischen Zutritt zur Club Lounge Aufgrund des Status. Die Club Lounge ist eine kostenpflichtige Zusatzleistung, die aber dafür auch einiges zu bieten hat.

The Ritz-Carlton Riyadh Club Lounge
Club Lounge

Dieses liegt vor allem an den 5 kostenlosen Mahlzeiten die täglich frisch angeboten werden. Neben dem zu erwarten Frühstück, Mittag- und Abendessen gibt es noch Kaffee/Kuchen am Nachmittag und am späten Abend (nach 21:00) noch Schokolade und Kekse.

The Ritz-Carlton Riyadh Club Lounge
Club Lounge – Late Snacks

Besonders hervorheben möchte ich die Qualität des Essens in der Club Lounge, hier war ich wirklich sehr begeistert. Der Service war zudem sehr freundlich und entgegenkommend. Direkt mit dem ersten Besuch wurde ich von jedem Angestellten in der Lounge mit Namen begrüsst und sämtliche Wünsche, vor allem Getränke, wurden umgehend erfüllt.

The Ritz-Carlton Riyadh – das (Freitags-) Brunch

An meinem Anreisetag (Freitag) habe ich den große Brunch im Ritz-Carlton besucht. Dieses startet um 09:00 Morgens uns endet erst gegen 17:00 am Nachmittag. Ich hatte mir aber vorgenommen nicht die ganze Zeit mich mit Essen zu beschäftigen, sodass ich erst um die Mittagszeit den Brunch besuchte.

The Ritz-Carlton Riyadh Restaurant

Das Brunch besteht aus verschiedenen Bereichen und unterschiedlichste Küchen der Welt, es gab eine große Auswahl an Austern & Shrimps, chinesisches Essen (u.a. eine frischen Pekingente), indisches Essen, westlich Europäisch/Amerikanisch (Steak, Truthahn), frische Pasta und natürlich auch arabisch/mediterranes Essen. Aber im Besonderen habe mir die Nachspeisen mit zwei Schokoladentürmen, einem „Schokoladendrehstand“ (vergleichbar mit einem „Döner“-Spieß zum selbst abraspeln) und einer großen Auswahl an verschiedenen Kuchen/Speisen gefallen. Auch hab es eine eine „Saft-Bar“ die verschiedene Säfte und Smoothies frisch hergestellt haben.

Ab ca. 14:00 (nach der mittäglichen Betzeit) füllte sich das Restaurant. Aber auch dann empfand ich es weder als wirklich voll, noch war die Geräuschkulisse störend. The Ritz Carlton Riyadh – Das Frühstück

The Ritz-Carlton Riyadh – Das Frühstück

Beim Frühstück konnte ich zwischen der Club Lounge und dem Hauptrestaurant frei wählen. Ich hatte mich dann doch für das Restaurant entscheiden um den Unterschied zu dem Brunch am Vortag zu sehen.

Schon wie am Vortag gab es einfach zu viel zu essen, so das ich mich auf ein paar Kleinigkeiten besonnen habe. Grundsätzlich gab es wieder alles was man in internationalen Hotels dieser Kategorie erwartet. Auf Empfehlung des Küchenchefs, habe ich mich für ein indisches „Ei-Marsala“ entschiede. Das war wirklich mal etwas anderes, auch wenn ich persönlich das nicht jeden morgen bräuchte.

Ganz witzig empfand ich die Butter, welch ein Form des Ritz Carlton Symbols zur Verfügung gestellt wurde.

The Ritz-Carlton Riyadh Butter

The Ritz-Carlton Riyadh – Sport & Freizeit

Das Ritz Carlton verfügt neben einen Indoorpool auch noch über eine Sauna & Hamam, einen Fitnessraum und eine Bowling Bar. Aufgrund des Essen hätte ich mich eher im Fitnessraum aufhalten sollen, hatte mich aber dann doch nur für den Pool entschieden.  Der Pool hat eine entsprechende Größe um ein paar Bahnen / Runden zu schwimmen.

The Ritz-Carlton Riyadh Pool

 

Übersicht

Lage

Zimmer

Service

Frühstück

Brunch

Lounge

Sport/Freizeit

Preis/Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Da es für mich der erste Besuch eines Ritz Carlton war fehlen mir ein wenig die Vergleiche. Grundsätzlich hat mich am meisten der Service begeistert. Wirklich jeder hat versucht mir meine Wünsche zu erfüllen. Auch die Auswahl und die Qualität des Essens war etwas besonderes. Bei den ganzen Highlights fällt das Zimmer etwas ab, wobei es nichts zu beanstanden gab.

4.6

Kommentare

  1. Stephan sagt

    Gibt es in der Club Lounge Wein etc. oder sind in Saudia Arabien auch die Hotels generell „trocken“?

    • Ingo sagt

      Hallo Stephan, in Vergleich zu den anderen arabischen Nachbarländern sind alle Hotels in Saudi-Arabien zu 100% trocken. Im Ritz bieten sie aber ausgewählte Traubensäfte mit Zutaten als Ausgleich an. Ist natürlich kein Vergleich, aber hat einen „speziellen“ Touch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.