Hotel Review: Westin Warsaw

Westin Warsaw

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Das Westin Warsaw ist eines meiner Hotels in der polnischen Hauptstadt, welche ich immer wieder gerne besuche. Ich war bereits einige Male in Warschau, jedoch ist es immer wieder schön die Stadt zu besuchen. Als SPG Patinum Mitglied hat man die Wahl zwischen den folgenden Hotels:

  • Sheraton Warsaw
  • Westin Warsaw
  • Hotel Bristol – A Luxury Collection Hotel

Auch Hilton bietet mit dem Hilton Warschau eine gute Übernachtungsmöglichkeit an. Hier findet Ihr eine Review von Moritz.

Aufgrund des guten Preis-Leistungs Verhältnisses entschied ich mich dafür, das Westin Warsaw zu buchen.

Westin Warsaw – Das Hotel

Das Westin Warsaw liegt nur 15 Minuten Fußweg von der Altstadt und nur 10 Minuten vom Kulturpalast entfernt. Somit ist die Lage passend, um die Stadt etwas zu erkunden. Vom Flughafen benötigt man ungefähr 15 bis 20 Minuten mit dem Taxi. Ich nutze in der Regel uber, sodass ich letztenendes ungefähr 40 PLN zahle. Dieses Mal erhielt ich jedoch schon in Vorfeld ein Upgrade aufgrund meines SPG Platinum Status, bei dem eine kostenlose Abholung am Flughafen Chopin inkludiert war.

Als ich im Hotel angekommen bin war außer mir niemand an der Rezeption, sodass ich sofort einchecken konnte. Der Check In erfolgte recht schnell und unkompliziert. Wie ich schon wusste, erwartete mich eine Westin Executive Suite. Leider war der Gast, welcher vor mir in der Suite war, noch nicht lange ausgecheckt, sodass die Suite noch nicht fertig war. Mit wurde angeboten in der Club Lounge auf das Zimmer zu warten, was maximal eine Stunde dauern würde. In der Club Lounge konnte ich die Wartezeit bequem und produktiv überbrücken.

Westin Warsaw – Das Zimmer

Meine Executive Suite im Westin Warsaw befand sich auf der 16. Etage und ist eine der renovierten Zimmer. Diese ist in grauen Farbtönen gehalten. Wenn man die Suite betritt, befindet sich links ein Gäste WC. Geradeaus steht man im Wohnbereich der Suite. Hier gibt es eine bequeme Sitzgruppe bestehend aus zwei Sesseln und einer großen Couch.

Westin Warsaw: Executive Suite

Auch einen ausreichend großen Schreibtisch gibt es, der eine sehr runde Form hat.

Westin Warsaw: Executive Suite

Das zweite Zimmer der Suite war das Schlafzimmer und besteht hauptsächlich aus dem bequemen Bett und einem Sessel. Dieser eignet sich hervorragend um Sachen abzulegen.

Westin Warsaw: Executive Suite

Positiv ist, dass es eine Steckdose neben dem Bett gibt. Sowohl im Schlaf- als auch im Wohnzimmer gibt es einen Fernseher.

An das Schlafzimmer schließt auch das Badezimmer an. Dieses ist nicht im neuen Stil der Suiten renoviert, jedoch ist es immernoch gut in Schuss und hat es auch nicht unbedingt nötig renoviert zu werden. Einzig aufgrund der Anpassung des Farbstils zum restlichen Zimmer wäre es interessant. Im Badezimmer gibt es eine getrennte Dusche und Badewanne.

Westin Warsaw: Executive Suite

Ein schönes Welcome Treatment erwartete mich auch.

Westin Warsaw: Welcome Treatment

Westin Warsaw – Executive Club Lounge

Die Executive Club Lounge im Westin Warsaw befindet sich auf der 19. Etage. Auch sie wurde renoviert und hat den neuen Farbstil.

Die Executive Club Lounge ist ausreichend groß und bietet verschiedene Sitzmöglichkeiten von Sesselgruppen über Bänke zu normalen Tischen und Stühlen.

Westin Warsaw: Club Lounge Westin Warsaw: Cub Lounge

Abends gibt es von 18 Uhr bis 20 Uhr ein Angebot an Snacks, Suppen und alkoholischen Getränken. Den ganzen Tag über gibt es Soft Drinks und kleine Knabbereien.

Besonders die Auswahl an alkoholischen Getränken sticht hervor, Sie ist quantitativ und auch qualitativ durchaus gut.

Westin Warsaw: Club Lounge Westin Warsaw: Club Lounge Westin Warsaw: Club Lounge

Die Snacks hingegen sind durchaus ausbaufähig. Es gibt verschiedene kalte Quiche-Variationen und zwei Suppen. An diesem Wochenende gab es beispielsweise zwei polnische Suppen, eine Kürbissuppe und eine Tom Kha Gai Suppe.

Morgens wird in der Club Lounge auch ein Frühstück gereicht. Ich habe zwar unten im Restaurant gefrühstückt, habe mir jedoch die Auswahl mal angesehen. Diese ist durchaus in Ordnung für eine Lounge.

Westin Warsaw – Das Frühstück

Das Frühstück, welches für SPG Platinum Mitglieder inkludiert ist, findet im Restaurant Fusion statt, welches sich in der Lobby befindet. Die Auswahl ist recht solide, alles was man braucht ist vorhanden, ob Müsli, Joghurt, Gebäck, Brötchen, Aufschnitt und Käse. Auch eine Eierstation gibt es. Dort werden neben Omelettes oder Spiegeleiern auch Pancakes auf Wunsch zubereitet.

An diesem Wochenende war es erstaunlich leer beim Frühstück. Normalerweise ist es deutlich voller.

Übersicht

Lage

Zimmer

Ambiente

Lounge

Preis/Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Das Westin Warsaw ist eine gute Wahl, bei der man nicht viel falsch machen kann. Die Lage ist gut, die Zimmer sind modern. Das Angebot für SPG Platinum Mitglieder lässt sich durchaus sehen, auch wenn die abendlichen Snacks in der Club Lounge nicht wirklich ein Abendessen ersetzen. Es gibt jedoch nicht weit vom Hotel entfernt mehrere leckere Restaurants, wie zum Beispiel das Folk Gospoda.

4.2

Kommentare

  1. Steeve sagt

    Was kann ih besser tun?
    – Standardzimmer mit Frühstück buchen
    – Club Zimmer ohne Frühstück (aber Frühstücken in der Lounge)

    Preis ist gleich.

      • Steeve sagt

        Hello Steffen,

        Vielen Dank für das schnelle Antwort.
        Ich bin nur Gold-Mitglied.

        Meistens bekomme ich ein Zimmer-Upgrade aber keine grosse Upgrade (Suite mit Loungezugang) wie Platinum.

        Ich denke auch ein Club Zimmer ohne Frühstück zu buchen. Preis ist gleich als Standardzimmer mit Frühstück.

        Hast du auch die andere 2 Starwood hotels in Warschau besucht? Sind die viel schöner?

        • Steffen sagt

          Hi Steeve,
          die Entscheidung sollte gut sein. Vielleicht gibt es dann sogar ein Upgrade auf ein Zimmer wo das Buffet mit drinnen ist. Das Buffet ist ok, mehr aber auch nicht.

          Ich kenne noch das Sheraton welches mehr klassisch ist, die Zimmer plüschig. Die Lounge dafür ist gefühlt besser als im Westin.
          Das Hotel Bristol kenne ich nicht. Es hat jedoch keine Lounge, dafür ist die Lage natürlich phänomenal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.