Review: Lufthansa First Class Lounge A Frankfurt

IMG_8272

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Wer in der First Class reist kann sich auch schon am Boden auf besondere Annehmlichkeiten freuen. Besonders mit sehr exklusiven Lounges buhlen die Airlines um die zahlungskräftige Premium Kundschaft. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch die deutsche Lufthansa, welche für ihren gesamten First Class Service mit 5 Sternen bei Skytrax ausgezeichnet wurde und sich damit zur absoluten Weltspitze zählen darf, großen Wert auf ihre eigenen Lufthansa First Class Lounges legt. Die Lufthansa First Class Lounges in Frankfurt und München sowie das legendäre First Class Terminal in Frankfurt gelten als eine der besten, wenn nicht die besten, Airline Lounges der Welt. Alle Lufthansa First Class Lounges sind sich im Design und Aufbau sehr ähnlich, jedoch unterscheiden sie sich im Detail deutlich voneinander.

Die Lufthansa First Class Lounge A in Frankfurt ist die neuste First Class Lounge von Lufthansa und wurde erst im Jahr 2013 eröffnet. Sie befindet sich in der Nähe von Gate A13 bzw. links im Atrium nach dem Duty Free Shop. Der Eingang ist recht diskret neben der Lufthansa Business Lounge. Nach dem Eintreten durch die Schiebetür muss man mit dem Fahrstuhl oder über die Treppen ein Stockwerk nach oben um zum Empfang zu gelangen.

Zugangsberechtigt zu den Lufthansa First Class Lounges sind ausschließlich Passagiere mit einem abfliegenden oder ankommenden Lufthansa oder Swiss First Class Flug des selben Tages bzw. HON Circle Member mit Staralliance Board Karte.

Die Lufthansa First Class Lounge A ist hauptsächlich für Passagiere gedacht, welche auf einen Schengen Flug abfliegen. Diese Lounge ist eine reine Schengen Lounge. Wer mit einem Interkontinental Flug, z.B. in die USA ab den benachbarten Z Gates in Frankfurt abfliegt, muss nach dem Verlassen der Lounge eigenständig noch durch die Passkontrolle um zu seinem Flug zu gelangen. Wer also interkontinental bzw. non Schengen aus Frankfurt abfliegt, dem sei das First Class Terminal bzw. die First Class Lounge B bei B22 empfohlen.

Die Lufthansa First Class Lounge A bietet natürlich auch einen Limousinen Service, welcher den Passagier zu seinem Flug fährt. Allerdings nur für Flüge, welche auf Außenpositionen stehen bzw. bei den Schengen Gates im B Bereich abgefertigt werden. Zu allen Flügen, welche eine Gebäudeposition an einem A Gate haben, muss der Passagier selbst laufen.

Einer der großen Vorteile einer Lufthansa First Class Lounge ist, dass die/der Lufthansa Mitarbeiter, welcher einen in der Lounge begrüßt, ein Personal Assistent ist. Dieser kümmert sich um alle Belange, welche der Gast hat oder haben könnte. Vom Ändern des Sitzplatzes, über Special Meals oder Umbuchungen etc. Sollte sich etwas nicht binnen weniger Augenblicke lösen lassen, wird der Gast in die Lounge gebeten und der Personal Assistent kümmert sich um das Anliegen und informiert den Gast anschließend in der Lounge.

Dieser Service ist, insbesondere da die Personal Assistents sehr fähige sind, Gold wert. Bei Unregelmäßigkeiten wie Flugausfällen sowie kleineren und größeren Problemen, wurde mir bereits einige Male zu meiner vollsten Zufriedenheit weitergeholfen und dies teilweise auch über meine Erwartungen hinaus.

Wie man es von einer Lounge erwartet, gibt es natürlich auch in der Lufthansa First Class Lounge A in Frankfurt mehrere Sessel und Couch Inseln. Wie üblich für Lufthansa First Class Lounges sind diese in schweren braunen Erdtönen gehalten.

Lufthansa First Class Lounge Lufthansa First Class Lounge

Auf den Tischen an den Sitzgruppen stehen edle Nüsse und teilweise auch Trockenfrüchte zum Knabbern bereit.

Es gibt auch sehr bequeme Sessel mit Ottomanen, von welchen man einen hervorragenden Blick auf das Vorfeld hat.

Lufthansa First Class Lounge

In der Nähe aller Sitzplätze können Steckdosen gefunden werden. Eines der wichtigsten Dinge in einer Flughafen Lounge.

Zwei der Sitzgruppen verfügen über große Flatscrean TVs.

Lufthansa First Class Lounge

Eine Besonderheit der First Class Lounge A in Frankfurt ist die Bibliothek. Hier stehen einige Bildbände bereit, mit welchen man sich die Zeit vertreiben kann.

Lufthansa First Class Lounge Bibliothek

Neben der Bibliothek befindet sich die Cigar Lounge. Diese dient auch als Raucherbereich in der Lounge und ist von dem Rest der Lounge komplett abgetrennt, sodass keine Gerüche in die Lounge ziehen können.

Lufthansa First Class Lounge Cigar Lounge

In der Cigar Lounge befindet sich eine kleine Self Service Bar sowie ein Humidor, welcher mit Cigarren zur freien Verfügung der Gäste bestückt ist.

Lufthansa First Class Lounge Cigar Lounge Lufthansa First Class Lounge Cigar Lounge Lufthansa First Class Lounge Cigar Lounge

Ein Highlight der Lufthansa First Class Lounge A ist neben dem Restaurant, die sehr umfangreich Ausgestattet Bar. Mit beispielsweise über 80 verschiedenen Sorten Singel Malt Whiskey lässt es einige Hotel Bars durchaus hinten anstehen.

Lufthansa First Class Lounge Bar

Der Restaurant Bereich, welcher von Lufthansa auch als „Dining and Wining“ bezeichnet wird, befindet sich in der Lufthansa First Class Lounge A in Frankfurt im hinteren Teil der Lounge.

Lufthansa First Class Lounge Restaurant Lufthansa First Class Lounge Restaurant

Das à la carte Restaurant verfügt über eine warmes und kaltes Buffet, an welchem man sich bedienen kann. Insbesondere wenn man nur sehr wenig Zeit zum Essen hat, ist dies sehr angenehm.

Lufthansa First Class Lounge Restaurant Lufthansa First Class Lounge Restaurant Lufthansa First Class Lounge Restaurant

Natürlich gibt es auch eine Karte mit einigen Gerichten, welche von einem Koch frisch in der Lounge zubereitet werden. Auch Sonderwünsche können berücksichtigt werden. Neben den Klassikern auf der Karte, wie z.B. dem Wiener Schnitzel vom Kalb, gibt es auch regelmäßige Specials. Diese sind häufig saisonal beeinflusst.

Lufthansa First Class Lounge Restaurant Lufthansa First Class Lounge Restaurant

Essen kann man allerdings nicht nur im Restaurant. In der gesamten Lounge servieren die Kellner die komplett Karte aus dem Restaurant und von der Bar.

Das Gästebuch findet man gegenüber der Bar. Wenn Ihr Zeit findet schreibt dort gerne etwas hinein. Die Mitarbeiter der Lounge lesen dies gerne einmal und freuen sich über nette Worte und Lob sehr.

Lufthansa First Class Lounge Gästebuch

Eigentlich ein Stilbruch, aber nicht nur bei sehr jungen Gästen sehr beliebt: Die Candy Bar. Leider gibt es seit einiger Zeit keine Tüten mehr um sich ein paar Süssigkeiten mitzunehmen. Wenn Ihr aber eine handvoll Süßigkeiten mitnehmt, hat hier aber auch keiner ein Problem damit.

Lufthansa First Class Lounge Candy Bar

Sehr schön ist auch die große Auswahl an Zeitungen und Magazinen. Hier kann man sich wunderbar für seinen Flug eindecken.

Im vorderen Bereich der Lounge befinden sich vier Workstations, welche mit einer Milchglastür verschließbar sind. Diese sind, da sie schallisoliert sind, für Telefonate besonders geeignet. In einigen stehen auch PC sowie Telefone bereit.

Lufthansa First Class Lounge Workstations Lufthansa First Class Lounge Workstation

Neben den Toiletten findet Ihr die Station des Housekeepings. Hier könnt ihr euch eine Dusche oder Bad geben lassen bzw. auch einen Dayroom. Neben Deo, Zahnbürste und Rasierset bekommt Ihr bei den sehr netten Damen auch die beliebten Lufthansa First Class Enten. Übrigens: auch wenn Ihr nicht duscht oder badet, könnt ihr nach einer Ente als Andenken fragen. Ihr werdet eine oder auch zwei bekommen.

Die Dayrooms sind mit einem Bett und Nachttisch absolut funktionell eingerichtet. Man kann hier kein vollwertiges Hotelzimmer erwarten, aber wenn man bei einem längeren Aufenthalt noch etwas schlafen möchte, kann man dies hier sehr gut tun.

Lufthansa First Class Lounge Ruheraum Lufthansa First Class Lounge Ruhereaum

Die Lufthansa First Class Lounge A in Frankfurt verfügt über 4 Bäder. Zwei davon sind neben einer Regenwalddusche und Toilette auch mit einer Badewanne ausgestattet.

 

InsideFlyer.de I Kommentar

Die Lufthansa First Class Lounge A in Frankfurt ist eine sehr exklusive Lounge und zählt mit Sicherheit zu den besten Lounges der Welt. Mit all ihren Annehmlichkeiten kann man hier auch einige Stunden zwischen seinen Flügen angenehm verbringen. Wenn Ihr die Chance habt die First Class Lounge A in Frankfurt einmal zu besuchen, kann ich euch durchaus empfehlen mehr als eine Stunde dafür einzuplanen. Solltet Ihr mit einem Schengenflug aus Frankfurt abfliegen (nicht umsteigen) empfehle ich euch allerdings das First Class Terminal zu nutzen.

Übersicht

Atmosphäre

Raum

Essen und Trinken

Annehmlichkeiten4,8

Gesamteindruck

Fazit

Die Lufthansa First Class Lounge A ist eine wunderschöne Lounge. Auch nach mehr als 100 Besuchen bin ich immer wieder sehr gerne hier und besuche sie wann immer es mir möglich ist. Wer die Möglichkeit hat diese Lounge zu besuchen sollte hierfür umbedingt etwas Zeit einplanen.

4.8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.