Miami begrüßt sechs neue Boutique-Hotels der Luxusklasse

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Die Besucher von Miami dürfen sich gleich auf sechs neue Boutique-Hotels der Luxusklasse freuen. Zwei haben bereits eröffnet, vier weitere folgen bis zum Frühjahr 2020 – und alle sind auf ihre Art unverwechselbar. Das Greater Miami Convention & Visitors Bureau hat die Neueröffnungen für uns zusammengestellt.

Mr. C Coconut Grove

Das luxuriöse, im Sommer dieses Jahres eröffnete Mr. C Coconut Grove befindet sich im Herzen des Viertels Coconut Grove und wartet mit etwas mehr als 100 Zimmern auf, die im italienischen Stil wie eine klassische Yacht gestaltet sind. Die Suiten verfügen zudem über eine private Dachterrasse mit Blick auf die Skyline von Miami und die Biscayne Bay. Das Restaurant „Bellini” serviert italienische Gerichte – inspiriert von den Italien-Reisen der Gründer der Mr. C Hotels, Ignazio und Maggio Cipriani. Für Entspannung sorgt das „Mr. C Spa” mit einem großen Angebot an Gesichts- und Massagebehandlungen.

 

(c) Mr. C Hotels

Lennox Miami Beach

Komfort gepaart mit Raffinesse erleben die Gäste seit Anfang August im Lennox Miami Beach direkt an der Collins Avenue in Miami – einem Boutique-Hotel mit 119 Zimmern, einem Pool im Innenhof, einer Lobby mit Bar und einem exquisiten Restaurant. Diego Agnelli – CEO von Lennox Hotels – erwarb das 1936 erbaute Peter Miller Hotel im Jahr 2010 um 14,7 Millionen US-Dollar und ließ es um weitere 71 Millionen US-Dollar umfassend renovieren. Verantwortlich für das Interieur zeichnete der argentinische Innenarchitekt Juan Ciavarella. Die historische Fassade blieb erhalten, während in den Zimmern neue Design-Elemente aus recycelten Materialien und handgefertigte Möbel für eine ganz besondere Atmosphäre sorgen.

(c) Lenox Hotels

Life House, South of Fifth

Das Life House, South of Fifth wird im November dieses Jahres als drittes Hotel der noch jungen Lifestyle-Marke „Life House” von Rami Zeidan in Miamis lebhaftem Viertel South of Fifth eröffnen – nur wenige Meter vom Strand in South Beach entfernt. Die 26 Zimmer werden im Strandhaus-Stil gestaltet – darunter 13 Bohemian Quad-Zimmer mit jeweils vier Betten. Weiß getünchte Decken und Wände aus Holzdielen sollen an das Schlafgemach eines Künstlers erinnern. Das ehemalige Tudor-Cottage – entworfen von Henry Hohauer in den 1930er-Jahren – wird zudem über ein intimes Gartenrestaurant mit exquisiter Küche und eine Pop-Up Boutique verfügen.

(c) Life House Hotels

Greystone Miami Beach

Das historische Greystone Miami Beach im berühmten Art Deco District wird im Dezember dieses Jahres nach einer umfassenden Renovierung wieder seine Pforten öffnen. Die 91 Zimmer werden im Boutique-Stil mit modernen Designelementen in zarten Blautönen und einem Hauch von Rosa neu gestaltet, während die Art-Deco-Fassade aus den 1930er-Jahren erhalten bleibt. Kulinarische Genüsse verspricht das Gourmet-Restaurant „Severene” mit japanischen und französischen Gerichten. Die Dachterrasse mit Pool und Skyline-Blick ist wiederum der perfekte Ort, um den Tag ausklingen zu lassen.

(c) Greystone Miami Beach

Celino South Beach

Mit dem Celino South Beach eröffnet zum Jahresbeginn 2020 direkt am Ocean Drive eine luxuriöse Oase im modernen Loft-Stil – kombiniert mit dem Glamour der 1940er-Jahre in Miami Beach. Das Lifestyle-Hotel verfügt über 132 Art-Deco-Zimmer und Suiten. Der üppig begrünte Innenhof und der Pool auf der Dachterrasse sorgen ebenso für entspannte Stunden, wie die monatlich wechselnden Fitness- und Wellnessangebote. Miami erhält mit dem Celino South Beach übrigens nicht nur ein neues Boutique-Hotel, sondern auch gleich ein Mitglied der „Small Luxury Hotels of the World”.

(c) Celino South Beach / Miami

Kimpton Palomar South Beach

Mit dem Kimpton Palomar South Beach eröffnet im April 2020 das vierte Haus der Marke in Miami. Das Hotel befindet sich direkt am Eingang des belebten Sunset Harbour mit seinen Restaurants, Geschäften und Wellnessangeboten. Zu den Annehmlichkeiten zählen unter anderem ein Rooftop-Pool mit Bar und Restaurant, Spa-Behandlungen im eigenen Zimmer und ein rund um die Uhr geöffnetes Fitnesscenter. Die Gäste genießen zudem einen Panoramablick über die Innenstadt von Miami oder den mit Palmen gesäumten Strand der Biscayne Bay. Die lichtdurchfluteten Zimmer wurden vom bekannten Architekten Kobi Karp gestaltet und verfügen alle über einen Balkon oder eine Terrasse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.