Premiere: Neue Singapore Airlines First Class Suiten

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Singapore Airlines präsentiert ihre mit Spannung erwarteten neuen Airbus A380 Kabinenprodukte, darunter auch die neuen Singapore Airlines First Class Suiten. Nach vier Jahren Entwicklung stellt Singapore Airlines die Produkte in Singapur unter dem Motto „space made personal, experience the difference“ vor. Und die Begeisterung ist groß: Mehr Platz, mehr Privatsphäre – und das in allen Klassen.

Ausgestattet wird die neue Singapore Airlines Airbus A380 mit insgesamt 471 Sitzen. Darunter 78 Business Class-Sitze im oberen Deck, 44 Premium Economy-Sitze und 343 Economy Class-Sitze auf dem Hauptdeck.


Singapore Airlines First Class Suiten

Neben der wunderbar optimierten Economy und Business Class birgt jedoch gerade die neue Singapore Airlines First Class den extra Wow-Effekt und lässt uns kribbelig werden: Sechs First Class Suiten im vorderen Teil des oberen Decks des A380 bieten den Passagieren besondere Exklusivität und Privatsphäre. Jede der sechs ganz privaten Suiten ist ausgestattet mit einem Ledersessel und einem Bett. Dieses ist einklappbar, um dem Passagier noch mehr Raumfreiheit zu verschaffen.

Neue Singapore Airlines First Class Suiten

Großzügig geschnitten und luxuriös ausgestattet bilden die neuen Singapore Airlines First Class Suiten die First Class Innovation der Stunde. Singapore Airlines gibt den Anstoß für den Wandel zum noch exklusiveren und komfortablen Denken. Zur Zeit sind die Suiten mit Abstand das qualitative Optimum aller Airline First Classes weltweit.

Neue Singapore Airlines First Class Suiten
(Foto: Singapore Airlines)

Verbaut werden die neuen Kabinenprodukte in den kommenden Monaten zunächst in den fünf neuen Airbus A380 Maschinen von Singapore Airlines. Darauf folgend werden sie in den 14 bereits bestehenden Maschinen installiert. Bei Entwurf und Herstellung der neuen Kabinenprodukte waren mit RECARO Aircraft Seating und der ZIM Flugsitz GmbH sogar zwei deutsche Firmen beteiligt. Insgesamt kostete dieses umfangreiche Redesign die Airline mehr als 730 Millionen Euro.

Viel Geld für eine tolle Innovation. Was meint ihr zu den neuen Kabinenprodukten von Singapore Airlines?

Neue Singapore Airlines First Class Suiten
(Foto: Singapore Airlines)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.