Review: Qatar Airways Business Class Airbus A350 Frankfurt – Doha

Qatar Airways Business Class A350

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Der Qatar Airways Flug nach Doha wurde Gate B43 abgefertigt, was nicht weit von der Air Canada Lounge entfernt ist. Am Gate angekommen begann auch sofort das Boarding für Passagiere der Qatar Airways Business Class sowie für Oneworld Emerald und Sapphire Mitglieder.

An Bord wurde ich sehr freundlich vom Cabin Service Manager begrüßt und zu meinem Sitz, 1D, begleitet. Die Qatar Airways Business Class Kabine auf der Airbus A350 ist größer als zum Beispiel an Bord der Boeing 777, Boeing 787 oder A330. Auf der Airbus A350 geht die Business Class bis hinter die zweite Türe, wo sich nochmals 3 Business Class Reihen befinden. Insgesamt verfügt die Kabine über 36 Sitze.

Qatar Airways Business Class auf der Airbus A350

Die Airbus A350 verfügt über die neueste Business Class von Qatar Airways. Es handelt sich um eine Reverse Herringbone Konfiguration, bei der die Sitze vom Gang abgewendet sind.

Qatar Airways Business Class A350 Sitz

Die Amaturen in Holzoptik lassen das Produk der Qatar Airways Business Class hochwertiger erscheinen. Nachdem ich Platz genommen hatte, wurden von einer netten Flugbegleiterin bereits ein Welcome Drink sowie heiße oder kalte Tücher offeriert. Ich entschied mich für ein Glas Rosé Champagner.

Qatar Airways Business Class A350 Welcome Drink

Auf dem Sitz wartete auch bereits das Amenity Kit, welches aktuell von Giorgio Armani ist. Auch die Inhalte waren sehr hochwertig, unteranderem gab es einen kleinen Flakon mit Parfum.

Qatar Airways Business Class Amenity Kit

Die Menü Karten für Essen und Getränke warteten bereits am Sitz. Bereits vor dem Start wurde von den Flugbegleitern begonnen die Essens- und Getränkewünsche abzufragen.  Das Menü hat einige spannende Optionen bereitgehalten. Ich entschied mich für die Mezze als Vorspeise, das Beef als Hauptgang und die Panna Cotta als Dessert.

Qatar Airways Business Class Menü

Die Wein- und Getränkekarte war beeindruckend und enthielt eine sehr große und qualitativ hochwertige Auswahl. Den Taittinger Rosé Champagner kann ich nur empfehlen ;).

Nach dem Start begann ich meinen Rückstand bei House of Cards zu reduzieren. Glücklicherweise gab es die aktuellen Folgen im Entertainment System von Qatar Airways.

Der Bildschirm vom Entertainment System ist schön Groß und hat eine gute Auflösung. Gesteuert wird das Entertainment System über eine Fernbedienung mit Touchscreen.

Qatar Airways Business Class A350 Entertainment System

Währenddessen wurde bereits ein kleiner Gruß aus der Küche und etwas Rosé Champagner serviert.

Qatar Airways Business Class Gruß aus der Küche

Der Gruß aus der Küche umfasste Grünen Spargel und einem leckeren Dip.

Danach wurde der Tisch eingedeckt – etwas, was ich an der Qatar Airways Business Class sehr schätze. Allgemein hat man nicht ein mal während dem gesamten Service einen Trolley oder so im Gang gesehen. Getränke und Essen wurden mit einem Tablett oder einzeln am Platz serviert. Champagner und Wein wurden auch am Platz nachgeschenkt.

Als Vorspeise hatte ich die arabische Mezze. Zusätzlich zu dem klassischen Brot, was es immer in Begleitung zur Mezze gibt, bekommt auch jeder einen kleinen Brotkorb mit einer Auswahl an Broten.

Qatar Airways Business Class Vorspeise

Wie erwähnt hatte ich das Beef als Hauptgang gewählt. Entgegen meiner sonstigen Erfahrung, dass das Beef oft sehr zäh ist, war das hier nicht der Fall.

Qatar Airways Business Class Hauptgang

Während dem Essen war der Service in der Qatar Airways Business Class sehr aufmerksam. Die Flugbegleiterin, die unter anderem für mich zuständig war, erkundigte sich immer wieder ob alles recht sei und ob ich noch mehr Wasser wünsche.

Abgerundet wurde der Lunch an Bord mit einem durchaus leckeren Dessert. Normalerweise bin ich eher nicht der Dessert Typ aber, die Panna Cotta war sehr lecker.

Qatar Airways Business Class Dessert

Nach dem Lunch schaute ich noch etwas House of Cards, schlief ein wenig und genoss noch das ein oder andere Glas vom leckeren Rosé Champagner. Ehe wir uns versahen, ging es auch schon in den Anflug auf Doha nach knappen 6 Stunden.

InsideFlyer.de | Kommentar

Wir immer war ich auch dieses Mal nicht enttäuscht von der Qatar Airways Business Class. Bisher kannte ich nur das alte Business Class Produkt auf der Boeing 777 in der 2-2-2 Konfiguration. Umso mehr war ich vom sehr hochwertig wirkenden Business Class Produkt auf der Airbus A350 angetan. Der Service war sehr freundlich, herzlich und zuvorkommend. Der Lunch Service wurde auch recht schnell durchgezogen, sodass man auch die Chance hatte vor der Landung in Doha noch etwas zu entspannen.

Übersicht

Sitz

Service

Essen

Getränke

Entertainment

Preis/Leistung

Gesamteindruck

Fazit

Auf dem Flug von Frankfurt nach Doha ist alles soweit perfekt gelaufen. Das genutzte Business Class Produkt ist aus meiner Sicht das Beste, was es aktuell gibt.

4.8

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.