St. Regis, Jumeirah & Co: Die schönsten Hotels auf Mallorca

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Eine baldige Öffnung Mallorcas für den internationalen Tourismus wird immer wahrscheinlicher. Schon seit mehreren Monaten bereiten sich die lokalen Hotels auf die Wiedereröffnung vor, sodass auch diverse Reiseveranstalter optimistisch hinsichtlich einer Aufnahme des Reiseverkehrs sind. Wir stellen die schönsten Hotels auf Mallorca vor.

Jumeirah Port Soller Hotel & Spa

Auf einer Klippe über dem Ort Port de Sóller erbaut, lockt das Jumeirah Port Soller mit einer einzigartigen Lage zwischen den Bergen und dem Meer. Das Hotel, eines der wenigen der Jumeirah Gruppe in Europa, verfügt über 120 Zimmer und Suiten, drei Pools, drei Restaurants und zwei Bars.

Wer Entspannung sucht, findet sie im 2.200 Quadratmeter großen Talise Spa, das im vergangenen Jahr zum besten Hotel-Spa Spaniens gekürt wurde und neben einem Hamam und Rasoul-Suiten auch einen beheizten Hydropool und einen Infinitypool mit einzigartigem Ausblick bietet.

(c) Jumeirah Hotel Group

The St. Regis Mardavall Mallorca Resort

Nur zehn Autominuten vom Stadtzentrum Palmas entfernt liegt das St. Regis Mardavall Mallorca Resort traumhaft schön zwischen Steilküste und Yachthafen Puerto Portals. Es zählt zu den außergewöhnlichsten Hotels der Insel und spiegelt wie jedes Haus der exklusiven Marke St. Regis seinen Standort in Design und Ausstattung wider. Mit Naturstein verzierte Rundbögen bestimmen das Bild der Fassade, der weitläufige Garten zum Meer hin unterstreicht den Resort-Charakter des Anwesens.

Ganz egal in welchem der großzügigen 125 Zimmer und Suiten der Gast erwacht, von der Terrasse aus geht der erste Blick hinaus aufs Meer. Auf Wunsch stehen nach englischer Tradition und in legendärer St. Regis Manier ausgebildete Butler bereit. Im elegant-behaglichen Sternerestaurant Es Fum mit Außenterrasse und Blick aufs Meer serviert Küchenchef José Miguel Navarro feinste Gourmetküche.

Die schönsten Hotels auf Mallorca
(c) Marriott International

Preislich kann die Übernachtung in der Hochsaison gut und gerne bei über 600 Euro liegen, sodass sich die Einlösung von Marriott Bonvoy Punkten lohnen kann. Je nachdem kostet eine Freinacht 70.000 Punkte (Off-Peak), 85.000 Punkte (Standard) oder 100.000 Bonvoy Punkte (Peak). Klar ist jedenfalls: Dieses luxuriöse Resort darf unter den schönsten Hotels auf Mallorca nicht fehlen.

Can Bordoy Grand House & Garden

Eine Ruhe-Oase inmitten von Palma de Mallorca: Das Can Bordoy Grand House & Garden, ein ehrwürdiges Altstadtpalais aus dem 16. Jahrhundert, ist heute ein exklusives Boutiquehotel mit 24 Suiten. Jede einzelne ist ein Unikat. Die Größen variieren zwischen 30 bis 80 Quadratmetern. Das legendäre Herrenhaus findet sich in der Altstadt von Palma de Mallorca. Die Hafenpromenade sowie die Flaniermeilen sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Ein Highlight ist der Garten, der größten Privatpark der Stadt. Das Anwesen ist eine Destination für sich allein und bereitet seinen Gästen mit seinen vielseitigen Leistungen einen unvergesslichen Aufenthalt. Von der Dachterrasse weitet sich der Blick zur Kathedrale und zum Meer. Das Restaurant verführt mit gesunder und ausgewogener Küche. Das Spa verwöhnt alle Sinne. Der persönliche Butler-Service überzeugt auch den anspruchsvollsten Gast. Auch wenn sich dieses besondere Hotel nicht am Meer befindet – oder gerade deswegen – , gehört es definitiv zu die schönsten Hotels auf Mallorca.

Can Bordoy Grand House & Garden
(c) Can Bordoy

Castillo Hotel Son Vida, a Luxury Collection Hotel

Das Castillo Hotel Son Vida befindet nur acht Kilometer vom Stadtzentrum Palmas entfernt. Ursprünglich wurde es 1961 als private Residenz erbaut, wurde jedoch nach einer über 20 Millionen Euro teuren Renovierung als Hotel wiedereröffnet. Nun können sich Gäste auf ein herrschaftliches Anwesen, welches wunderschön grün bepflanzt ist freuen. Die Zimmer sind im Finca-Stil gestaltet und reichen von großzügigen Gästezimmern bis zu exquisiten Suiten. Für ein Höchstmaß an Privatsphäre stehen hochkarätige Villen mit Privatpool zur Verfügung.

(c) Marriott International

In dieser Saison dient das Castillo Hotel Son Vida als Adults Only Hotel, sodass nur Gäste ab 16 Jahren gestattet sind. Keine Überraschung: Die Preise pro Nacht können auch hier 500 Euro und mehr betragen. Als Hotel der Kategorie 6 im Kundenbidungsprogramm Marriott Bonvoy betragen die benötigten Punkte für eine Freinacht

Die schönsten Hotels auf Mallorca
(c) Marriott International

Mehr: Werdet Mitglied unserer Marriott Bonvoy Community auf Facebook, der größten Marriott-Community weltweit. 

El Llorenç Parc de la Mar, Design Hotels

Das erst 2020 eröffnete El Llorenç Parc de la Mar liegt in den historischen Straßen von La Calatrava, einem der ältesten Stadtteile Palmas. Es spiegelt die pulsierende Vielfalt der Stadt wider, in dem es die Vergangenheit und die Gegenwart mit einem aufmerksamen Design verbindet. Die 33 Gästezimmer reichen vom 19 Quadratmeter großen Double Standard Patio Room bis hin zur 40 Quadratmeter großen Suite: alle verfügen über ein King-Size Bett, maßgefertigte Möbel und Einrichtungsgegenstände von Andreu World, Emu, Flexform, Kartell, Roche Bobois und Flos.

(c) Design Hotels

Unter der Führung des renommierten mallorquinischen Küchenchefs Santi Taura steht das gastronomische Konzept des El Llorenç für ein Fest der traditionellen Inselküche und der Produkte aus der Region.

Im wahrsten Sinne des Wortes gekrönt wird das El Llorenç durch seine Dachterrasse. Auf drei Ebenen sind hier eine Cocktailbar, ein von Küchenchef Taura übersehenes Restaurant sowie Palmas längster Infinity-Pool untergebracht. Die Terrasse bietet einen 360-Grad-Blick über die Altstadt und den Yachthafen. Dieses Highlight ist Grund genug dafür, dass man das El Llorenç zu den schönsten Hotels auf Mallorca zählen kann.

Die schönsten Hotels auf Mallorca
(c) Design Hotels

Hospes Maricel Hotel & Spa, Design Hotels

Das Hospes Maricel Hotel & Spa vereint die historische Architektur eines Gebäudes aus dem 17. Jahrhundert mit zeitlosem, mallorquinischen Design. Insgesamt verfügt das Hotel über 51 Zimmer und Suiten, davon 29 im historischen Palacio und 22 weitere im Neubau. In einigen Zimmern bzw. Suiten, beispielsweise einige der Nature Deluxe Rooms und Natura Dreamer Rooms können sich Gäste zudem auf einen privaten Zen Pool mit wunderschönem Ausblick freuen. Bekannt ist das Hotel zudem für die hochkarätige Kulinarik im Restaurant Maricel sowie die exzellenten Spam-Behandlungen im Bodyna Natural Care Spa.

Bucht man das Hotel mit Marriott Bonvoy Punkten, so kostet eine Übernachtung in der Kategorie 7 50.000 Punkte (Off-Oeak), 60.000 Punkte (Standard) oder 70.000 Punkte (Peak).

(c) Marriott International

Titelbild: (c) Marriott International

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.