The Anam Mui Ne eröffnet an Vietnams Südküste

The Anam Mui Ne

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Das The Anam Mui Ne, sorgfältig nach alter Tradition von Handwerkern aus ganz Vietnam gefertigt, feierte kürzlich große Eröffnung. Die weitläufige Anlage im herausragenden Design der indochinesischen Epoche bettet sich in ein 1,2 Hektar großes Areal und erstreckt sich spektakulär direkt am Meer. Damit eröffnet sich für den beliebten Strandort Mui Ne eine völlig neue Dimension. Ho-Chi-Minh-Stadt, das frühere Saigon, ist von hier aus leicht erreichbar.

Zimmer & Design

Mit seiner beeindruckenden Architektur, inspiriert durch die großzügigen französischen Villen in Hanoi, huldigt das neue Resort sowohl der Kolonialzeit als auch der klassischen vietnamesischen Ästhetik. Dazu gehören eigens gefertigte Enkaustik-Mosaikfliesen, dekorative Vasen und Statuen im Cham-Design auf Sockeln, Teakholzmöbel aus nachhaltiger Forstwirtschaft, Stein aus Thanh Hoa und Nghe An und authentische Strohdächer aus Binh Thuan.

Vietnamesische Künstler schufen 250 einzigartige Ölgemälde für jedes Zimmer und jede Suite sowie für die Lobby, die Restaurants und die Flure. Zur Künstlerriege gehören beispielsweise der bedeutende Maler Bui Van Quang, der für seine Bilder des vietnamesischen Alltags bekannt ist. Oder Vu Trong Anh, ein Maler, legendär für seine modernen, abstrakten Interpretationen der vietnamesischen Landschaft.

Insgesamt 127 Zimmer und Suiten in sechs Kategorien gibt es. Die Architektur in lockerer rechteckiger U-Form gibt unterschiedliche Ausblicke frei – auf das Meer, die üppigen Gärten, die Swimmingpools oder auf die Stadt Mui Ne. 

The Anam Mui Ne

Besonders exklusiv sind die Private Pool Suites und die Presidential Suite. Die 142 Quadratmeter großen Private Pool Suites verfügen über einen eigenen 22 Quadratmeter großen Pool und bieten außerdem eine schöne Terrasse mit Liegen. Die Presidential Suite mit ihren 122 Quadratmetern verfügt über einen überdachten Essbereich, eine Lounge und eine Küchenzeile. Für das Sicherheitspersonal gibt es ein separates Zimmer.

Kulinarik im The Anam Mui Ne

Das kulinarische Angebot reicht von Gourmet-Cuisine über traditionelle Hausmannskost bis zu Klassikern, die von Street-Food inspiriert sind. Ganztägig ist das Restaurant und Grill The Indochine geöffnet. Weiter gibt es das Strandrestaurant mit Bar „Lang Viet Restaurant and Bar“ und die elegante Saigon Bar in der Lobby. 24/7 steht selbstverständlich der Room Service zur Verfügung. 

The Indochine ist ein internationales Buffet- und à-la-carte-Restaurant, das vom Frühstück bis zum Abendessen internationale Gerichte serviert. Es liegt direkt neben der Lobby am großen Süßwasserpool. Mit seinen unterschiedlichen Bereichen wirkt es wie ein Mix verschiedener intimer Restaurants.

Die Saigon Bar ist nahtlos in die Lobby integriert mit schönem Blick auf den Süßwasser-Infinity-Pool. Sie ist der perfekte Platz für einen Kaffee, den klassischen Nachmittagstee, den Aperitif sowie den Night-Cup. Köstlich sind die frischen Cocktails und fein die Auswahl an Weinen, Whiskys, Spirituosen und anderen Getränken Auf der Speisenkarte finden sich lecker-leichte Snacks.  

Das Lang Viet Restaurant und Bar ist ein architektonisches Wunderwerk an einem der inspirierendsten Plätze des Resorts. Weit schweift der Blick über Salzwasser-Infinity-Pool, der direkt in das Südchinesische Meer überzugehen scheint. Mittags und abends verführen eine Reihe von jahrhundertealten Rezepten und Spezialitäten aus dem Norden und Süden Vietnams.

The Anam Mui Ne

Entspannung & Freizeit

Das Anam Spa verfügt über fünf Behandlungsräume, darunter drei VIP-Räume für Paare ausgestattet mit zwei Massageliegen und einer bodentiefen Badewanne, sowie 2 Räume für Einzelbehandlungen Außerdem gibt es zwei Dampfbäder, verschiedene Saunen, Innen-Jacuzzis und einen Schönheitssalon. 

 Das hochqualifizierte Therapeuten-Team verwöhnt mit nicht-klinischen Behandlungen, die dem „High-Touch-Low-Tech“-Ansatz folgen. Dabei kombinieren sich uralte Techniken aus der östlichen Welt mit Anwendungen aus dem Westen., um das Gleichgewicht wiederherzustellen und zu verjüngen. Gemäß dem Mantra des The Anam Spa „Lass Deinen Geist los und Dein Körper wird folgen“ umfasst das Spa-Menü Massagen, Körperpackungen und -peelings, Facials und vieles mehr.

Im Anam Mui Ne gibt es eine Reihe von Freizeit- und Fitnessaktivitäten. Allen voran der Wassersport. Gäste können ganz wunderbar die natürliche Umgebung rund um das Resort erkunden und facettenreiche Wassersportmöglichkeiten probieren – dazu zählen Kitesurfen, Jetski, Segeln, Kajakfahren, SuP, Bodyboarding, Kymera Bodyboarding oder Surfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.