The Set Collection expandiert mit dem Hotel Esencia in Mexiko

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Ab sofort gehört das Luxusresort Escenia zur edlen The Set Collection, die damit erstmals Fuß in Mittelamerika fasst. Mit dem Neuzugang erweitert sich das Portfolio der Hotelkollektion auf neun Mitglieder und ergänzt die Städte Paris, Amsterdam, London, Hong Kong, Jerusalem, Bejing, Chengdu und Shanghai um einen weiteren Standort.

Ursprünglich als privates Refugium für die italienische Herzogin Rosa de Ferrari am schönsten Strand der Riviera Maya erbaut, ist das Esencia seit 2014 Eigentum von Hollywood-Produzent, Medienunternehmer und Mitbegründer von Fox Broadcasting Kevin Wendle, der das 50 Hektar große Anwesen zwischen Tulum und Playa del Carmen zum Luxushotel etablierte.

Zimmer & Design

Natur trifft Design – das war die Vision für die moderne Neugestaltung des Esencia von Eigentümer Kevin Wendle. Das luxuriöse Strandresort ist einer der magischen Orte, an dem man Baby-Meeresschildkröten beim Schlüpfen beobachten kann, während das Interior Design aus postmodernen Kunst- und Designelementen besteht. Das Haupthaus bildet das Herzstück des Resorts, um das herum Fußwege zu den 47 Suiten und vier Villen mit Blick auf die Karibik führen.

The Set Collection

Entworfen wurde das Luxushotel von dem Architekten Petter Svensson und dem künstlerischen Leiter Juan Carlos Gutiérrez in Zusammenarbeit mit dem Studio Giancarlo Valle. Das Designkonzept ist von handwerklichen Tradition Mexikos und der Natur, die das Resort umgibt, inspiriert. Ebenfalls zum Resort gehört Esencia Mansion, eine 2022 eröffnete Villa, die auf 12.000 Quadratmetern absolute Privatsphäre und einen freien Blick auf den Ozean verspricht.

Kulinarik & mehr im Esencia, Teil von The Set Collection

Auch Foodies können sich im Esencia auf besondere Kreationen freuen. Im Restaurant Mistura werden Spezialitäten von der Halbinsel Yucatan serviert, in der beefbar stehen neben den international bekannten Signature Gerichten auch auf die Destination abgestimmte Menüs wie Tostaditas vom Kobe-Rind mit geräucherter Guacamole oder Rübencarpaccio mit Yucatan-Limette auf der Karte. Im Taiyo und der Omakase-Bar gibt es leichte japanische Küche. Erholungssuchende erleben maya-inspirierte holistische Treatments im Spa des Esencia, das von der Statue der Götting Ixchel, der Maya-Gottheit der Liebe, des Mondes und der Fruchtbarkeit, bewacht wird.

The Set Collection

Die jahrtausendalte Kultur der Mayas ist ein stets präsentes Element im Esencia und auch die Ruinen des indigenen Volkes sind in unmittelbarer Nähe. Weit entfernt von Massentourismus ist die Umgebung des Luxushotel außerdem ein Refugium für Wildtiere und bietet mit unberührten Küstenstreifen und Riffen auch ein Paradies für Schnorchler und Taucher.

Fotos: (c) The Set Collection

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.