Welche Farbe hat das Paradies in diesen Traumdestinationen?

Traumdestinationen

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Welche Farbe hat eigentlich das Paradies? Wir glauben, Blau oder Türkis. Warum? Seht selbst! Wir präsentieren sieben Traumdestinationen und Sehnsuchtsorte, deren wunderschönes türkisblaues Wasser dazu einlädt, sich fernab des Alltags treiben zu lassen und nie wieder zurückgeschwemmt zu werden.

Jumby Bay Island, Antigua

Jumby Bay Island ist einer der schönsten unberührten Orte der Welt. Auf der privaten Insel vor dem Festland von Antigua, die als karibisches Juwel der Oetker Collection gilt, bildet komfortabler Luxus zusammen mit herrlich unbeschwertem Lebensstil eine Kombination, die uns die Sorgen des Alltags schnell vergessen lässt. Umgeben von üppigem Tropenwald erstreckt sich Jumby Bay Island über 300 Hektar geschützter Fläche.

Traumdestinationen
(c) Jumby Bay Island

An der kilometerlangen unberührten Küstenlinie liegt das Hauptresort, umgeben von einigen der spektakulärsten und am strengsten geschützten Strände in der Karibik. 28 frisch renovierte Suiten garantieren für die Gäste noch mehr Platz und Privatsphäre auf dem weitläufigen Areal der Privatinsel. Außerdem laden auch 14 Villen und 22 Privatresidenzen dazu ein, in den karribischen Rhythmus der Insel einzutauchen.

Soneva Jani, Malediven

Soneva Jani gilt als der Wegbereiter für nachhaltigen Barfuß-Luxus auf den Maleidven. Das preisgekrönte Resort mit der Philosophie „no news, no shoes“ ist ein Synonym für endloses türkisblaues Wasser, liebevolle Gastfreundschaft und besondere, unvergessliche Erlebnisse. Chapter Two, das ab sofort  für Gäste geöffntet ist, erweitert die Welt von Soneva Jani um über zwanzig neue Wasservillen und führt aufregende neue Gastronomiekonzepte, das Soneva Wellness Center und mit Soneva Unlimited auch eine ganz neue Art, das Resort zu genießen, ein. Für uns ist klar: Das Soneva Jani gehört zu den absoluten Traumdestinationen innerhalb einer Traumdestination für sich.

Traumdestinationen
(c) Soneva

Mustique Island, Antillen

Mustique Island liegt zwischen Karibischem Meer und Atlantik und verspricht mit neun einsamen Stränden und einem Tennisclub unvergessliche Ferien mit den Liebsten. Die Insel hat für Klein und Groß viel zu bieten – Tauchen, Windsurfen und Schnorcheln sind nur ein paar der aufregenden Aktivitäten.

Traumdestinationen
(c) Mustique Island

Die unberührte Insel ist ein Paradies für kleine Insektenforscher, Schildkrötenfans und junge Abenteurer. Jede der Villen kann mit einer einzigartigen Lage und ganz besonderem Charme überzeugen und bietet jeder Familie die Freiheit ihren Urlaub, luxuriös und nach ihren Wünschen zu gestalten.

COMO Cocoa Island, Malediven

COMO Cocoa Island, das mehrfach ausgezeichnete maledivische Privatinsel-Resort im Süd-Malé-Atoll, erstrahlt völlig renoviert in neuem Glanz und ist seit Anfang des Jahres wieder für Gäste geöffnet. In dem paradiesischen Zufluchtsort trifft eleganter Luxus auf eine ganzheitliche Philosophie des Wohlbefindens, die die Schönheit der Natur, den sorglosen Lebensstil und den Genuss von Ruhe und Abgelegenheit in den Fokus stellt.

Traumdestinationen(C) COMO Hotels & Resorts

Zu den Highlights gehören das neue COMO Shambhala Spa Retreat mit Yoga Pavillon, die einigartig leichte COMO Shambhala Cuisine sowie unvergessliche Erlebnisse wie Rifftauchen, Wracktauchen, UV-Nachtschnorcheln und Walhai-Expeditionen.

ANASSA, Zypern

ANASSA ist Teil der rennomierten Kollektion Leading Hotels of the World und das Kronjuwel unter den zyprischen Luxushotels. Es verkörpert mediterranes Wohnen in seiner erhabensten und stilvollsten Form. Umgeben von unberührter Natur liegt das ANASSA an der  Küstenlinie zwischen felsigen Buchten, wo die weiß getünchten Villen des Resorts den romantischen Flair eines byzantinschen Dorfes kreieren.

Traumdestinationen
(c) Anassa Resort

Stilvolle Gourmet-Restaurants, eine weitläufige Poollandschaft und der traumhafte Strand machen das ANASSA zu einem Urlaubsparadies, in dem man sich – auch dank des mehrfach mit dem Condé Nast Traveller Award ausgezeichneten Thalassa Spas – rundum wohlfühlen kann. Die vier Privatvillen Andromeda, Alexandros, Alcyone und Aether mit atemberaubender Aussicht auf das kristallblaue Meer, privaten Infinitypools und weitläufigen Sonnenterrassen versprechen wunderschöne Stunden mit der ganzen Familie. Gehört das ANASSA zu dem Traumdestinationen Europas? Definitiv!

Mehr: In unserer Online-Community „Vielflieger Lounge“ auf Facebook seid Ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt mit über 8.000 anderen Reisebegeisterten diskutieren. 

Bawah Reserve, Anambas

Das Bawah Reserve in den Anambas, Indonesien, ist für Gäste aus aller Welt ein „home away from home“. Die Konservierung der Natur und der Erhalt ihrer ursprünglichen Schönheit sind oberste Priorität des nachhaltigen Inselresorts. Dank seiner einzigartigen Lage, dem freundlichen Team und dem außergewöhnlichen Service können Gäste sich in eine Wohlfühlatmosphäre begeben und die wunderschöne Natur genießen.

Traumdestinationen
(c) Bawah Reserve

In den Pool-Villen können Familien und Paare Privatsphäre genießen und sich ganz Zuhause fühlen. Das Bawah-Areal erstreckt sich über 300 Hektar, ist von dichtem Urwald bedeckt und umfasst drei geschützte Lagunen sowie 13 weiße Sandstrände. Somit gehört das Bawah Reserve zu den Geheimtipps unter den Traumdestinationen.

Amanpulo, Philippinen

Amanpulo („friedliche Insel“) auf Pamalican ist Teil des Cuyo-Archipels, das südlich von Manila liegt und die ganze idyllische Schönheit eines tropischen Inselrefugiums bietet. Gesäumt von weißen Sandstränden, türkisfarbenem Wasser und einem Korallenriff, ist die gesamte Insel dem Amanpulo gewidmet. Zu den Einrichtungen des Resorts gehören ein Aman Spa, mehrere Restaurants, die sich über die Insel verteilen, ein Beach Club, ein Tauchzentrum und der Hauptpool.

Traumdestinationen
(c) AMAN

Die Anlage ist großzügig angelegt und passt sich ihrer natürlichen Umgebung harmonisch an. 42 stilvolle Casitas liegen am Strand, zwischen den Baumwipfeln oder am Berghang und 12 Villen ewarten die Gäste direkt am Ufer der Insel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.