Air Canada Signature Business Class: Private Vorfeldtransfers & mehr

Air Canada Signature Business Class

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Ich mache ja kein Geheimnis daraus, dass ich Air Canada in der Business Class als mit unter den besten Weg ansehe den Atlantik zu überqueren und nach Kanada, bzw. in die USA zu reisen. Auch gegen einen Weiterflug nach Südamerika hätte ich nichts einzuwenden, auf meinen bisherigen Air Canada Flügen habe ich mich ja sehr wohl gefühlt. Mit der Air Canada Signature Business Class wertet das kanadische Star Alliance Mitglied nun das Business Class Erlebnis weiter auf.

Air Canada Signature Business Class
Foto: (c) Air Canada

Die neue Air Canada Signature Business Class ist weniger ein neuer Sitz, viel mehr führt die Airline Neuerungen ein, die, die Reise angenehmer und stressfreier gestalten sollen. Im folgenden Video gibt es die Air Canada Signature Business Class Experience in Kürze:

Vorfeldtransfers

Mit die größte Neuerung ist sicherlich die Einführung von privaten Vorfeldtransfers für Air Canada Signature Business Class Passagiere in Toronto. Falls Ihr am HUB von Air Canada von einem Inlandsflug auf einen internationalen Air Canada Business Class Flug nach Asien, Europa oder Südamerika umsteigt, erhaltet Ihr einen Vorfeldtransfer in einem BMW. Wie auch die Air Canada Signature Lounge, ist dieser Service jedoch nur für Passagiere, die ein Kaufticket für die Business Class haben. Falls Ihr ein Prämienticket gebucht habt, könnt Ihr den Service nicht nutzen.

Air Canada Signature business Class Vorfleldtransfer
Foto: (c) Air Canada

 

Air Canada Signature Suite

Neben der bekannten Maple Leaf Lounge, gibt es seit November 2017 eine neue Air Canada Signature Lounge in Toronto. Diese ist ausschließlich für Business Class Passagiere auf Langstreckenflügen nutzbar, und zwar nur, wenn Ihr ein reguläres Ticket habt. Das Lounge-Erlebnis kann sich jedoch definitiv sehen lassen: Neben Champagner und Cocktails gibt es eine umfangreiche Menükarte, welche von David Hawksworth kreiert wurde.

Air Canada Signature Business Class Lounge
Foto: (c) Air Canada

 

Besserer Schlaf über den Wolken

Insbesondere auf Nachtflügen ist die Schlafqualität sehr wichtig. In der Air Canada Signature Business Class wird nun der Schlafkomfort mit neuen Sitzauflagen, Decken und Kissen aufgewertet. Außerdem wird ein neues Amenity Kit eingeführt, welches unteranderem Vetruvi Produkte enthält.

Air Canada Signature Business Class
Foto: (c) Air Canada

 

Verbessertes Catering

Nachdem das Catering im Rahmen der Signature Suite in Toronto signifikant aufgewertet wurde, darf dies natürlich auch nicht in der Luft fehlen. So werden die Getränke an Bord aufgewertet, unteranderem wird auf Air Canada Signature Business Class Flügen Laurent Perrier Champagner serviert. Das Menü für Euren Flug könnt Ihr ca. 1 bis 2 Wochen vor Abflug auf dieser Seite einsehen.

Air Canada Signature Business Class Dining
Foto: (c) Air Canada

 

Concierge Service

Eine Neuerung ist außerdem, dass Signature Business Class Passagiere einen Concierge Service von Air Canada nutzen können. Dieser soll beispielsweise in Sachen Transport am Ziel oder Restaurantreservierungen helfen. Selbstverständlich unterstützt der Concierge Service jedoch auch bei unvorhergesehenen Schwierigkeiten beim Flug, Umbuchungen etc.

Foto: (c) Air Canada

Titelbild: (c) Air Canada

Danke God Save The Points!

Kommentare

  1. pete sagt

    Kann das leider nicht nachvollziehen, Air Canada war bislang das Schlimmste Erlebnis nach Nordamerika: dreckig, das einizige Bett in dem ich mich nicht drehen konnte, durchzigener Service, und habe mir da wahrscheinlich noch was eingefangen, womit ich 2 Tage später das KRankenhaus in Toronto testen drufte.

    Allein die Maple Leaf Lounge konnte überzeugen. Signature nun vielleicht auch.

    Zuerst kam Plaris, nun Signature – was bringen wohl AA und Delta? Man kann gespannt sein 🙂

    • Steffen sagt

      Hi Pete, hattest du die alte Business Class Bestuhlung oder die neue? Ich hatte diverse Air Canada Business Class Flüge bisher (ca. 10) und alle waren soweit gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.