British Airways verdoppelt Executive Club Awardverfügbarkeiten

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Mitglieder von British Airways Executive Club können sich ab Ende Juli 2021 auf eine willkommene Neuerung freuen: Wie die Airline bekannt gab, soll die Verfügbarkeit von Prämientickets pro British Airways Flug verdoppelt werden.

Doppelte Awardverfügbarkeit bei British Airways Executive Club

Mitglieder des Executive Clubs, dem Vielfliegerprogramm von British Airways, können ihre gesammelten Avios im Rahmen von Prämienflügen bei British Airways selbst oder bei Partnerairlines der oneworld Alliance einlösen.

Je nach Route war es in Vergangenheit teils sehr schwierig Verfügbarkeiten für Prämientickets zu finden, besonders in höheren Reiseklassen. Teils mussten Reisende sehr weit im Voraus buchen und hinsichtlich des Reisedatums ein wenig flexibel sein.

Ab dem 28. Juli 2021 sollte sich diese Situation etwas entspannen: Ab diesem Datum wird die doppelte Mindestanzahl an verfügbaren Prämientickets auf Flügen von British Airways garantiert.

  • Euro Traveller: 8 verfügbare Sitze
  • Club Europe: 4 verfügbare Sitze
  • World Traveller: 8 verfügbare Sitze
  • World Traveller Plus: 2 verfügbare Sitze
  • Club World: 4 verfügbare Sitze

British Airways Executive Club

In der First Class wird die Verfügbarkeit leider nicht angehoben. Laut Aussage von British Airways ist hierfür der Grund, dass zahlreiche Flugzeuge, die über eine First Class verfügten durch die COVID-19-Krise stillgelegt wurden. Mindestens ein Sitzplatz pro Flug soll jedoch verfügbar sein, wenn es die Auslastung erlaubt auch zwei.

Für einen kurzen Zeitraum schaltet die Airline zudem 250.000 zusätzliche Prämiensitze in allen Klassen frei.

Mehr: In unserer Online-Community „Vielflieger Lounge“ auf Facebook seid Ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt mit über 8.000 anderen Reisebegeisterten diskutieren. 

Zusätzlich zu den je nach Reiseklasse anfallenden Avios, wird bei Prämientickets ein Barbetrag bestehend aus Steuern, Gebühren und Transportkosten erhoben. Hin- und Rückflüge sind auf der Kurzstrecke bereits ab 1 GBP zzgl. der Avios verfügbar, auf der Langstrecke ab 100 GBP zzgl. Avios.

Insbesondere, wenn man plant gemeinsam mit Freunden oder mit der Familie zu verreisen, ist diese Neuerung sehr zu begrüßen. Wenn man eine entsprechende Reise ins Auge fasst, sollte man ab 365 Tage vor dem geplanten Abflug die Verfügbarkeiten prüfen.

Dies ist eine spannende Änderung, für deren Umsetzung wir eng mit dem British Airways-Team zusammengearbeitet haben. Wir hoffen, dass es Executive Club-Mitgliedern noch mehr Möglichkeiten bietet, ihre hart verdienten Avios auszugeben„, so dam Daniels, Chief Executive bei IAG Loyalty.

Auch interessant: British Airways testet weltweit ersten 25 Sekunden COVID-Test

Fotos: (c) British Airways

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.