Anspruch und Wirklichkeit der BA-Biz

Dieses Thema im Forum "British Airways" wurde erstellt von miles-and-points, 1. April 2007.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
  2. Guest

    Guest Guest

    mit BA habe ich bisher keine Erfahrungen..

    Aber ich glaube hier im Forum gibt es viele, die BA eher gar nicht empfehen würden, oder? Gerade das Essen soll in Biz nicht so der Brüller sein..

    Der Wellensittich
     
  3. QF001

    QF001 Silver Member

    Beiträge:
    296
    Likes:
    0
    Ich kann nichts übles zu BA erzählen.

    Flog in C zweimal LHR-YYZ und einmal HKG-LHR. Auf dem Rückflug von YYZ-LHR bekamen wir ein Upgrade in die First Class.

    Die Lounges sind soweit ok. Jedenfalls einiges besser als sämtliche FTL-Lounges von LH, welche ich bisher erlebt habe.... Da könnte sich LH ein rechtes Stück abschneiden.

    Die Sitze sind auch recht bequem, wenn auch ein bisschen schmal. Aber das lange Bett ist bequem zum schlafen.

    Gruss
    QF001
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Da BA via Großbritannien fliegt, kommt die Airline leider sowieso nicht für mich (und viele andere) in Betracht. Handgepäckrichtlinien usw.

    Inzwischen regt sich ja auch Widerstand, diesen Irrsinn auch in Resteuropa umzusetzen.
     
  5. fly_SIA

    fly_SIA Co-Pilot

    Beiträge:
    42
    Likes:
    0
    trauriger Service-Zustand der BA

    Bis vor wenigen Jahren war ich ganz bis sehr zufrieden mit der BA. Ich flog meistens Langstrecke, zunächst ECO und als ichj es mir leisten konnte auch Businessclass. Ich war Mitglied im Executive Club und hatte zeitweilig sogar eine goldene Karte.

    Dann machten andere Fluggesellschaften bessere, da günstigere Angebote. so dass ich immer öfters mit der Konkurrenz flog.

    Letztes Jahr habe ich meinen letzten Award-Flug von CGN über LHR und Gatwick nach Barbados gemacht (oneway , zurück über Tobago mit Condor).

    Dieser Flug hat mir wirklich den Rest gegeben. Vor einigen Jahren gabs noch die Einrichtung, dass das Gepäck bei Flughafenwechsel automatisch mitgeliefert wird. Ausserdem war der ShuttleBus im Preis inkludiert.. Naja,. ich bin ja frei geflogen.. da kann man verstehen, dass die nicht noch das Busticket mitliefern. Aber die nervende Sache mit dem wiederholten Checkin war dann doch nervend. :evil:
    Die Lounges der BA sind wirklich um Meilen besser als die von LH.
    Der Flug war als solcher in Ordnung, nur der Service war etwas lahm und irgendwie geschäftsmäßig.. Da ich dann den direkten Vergleich zu Condor hatte (obwohl der Vergleich BA zu Condor hingt) hatte, muss ich sagen, das Condor in der ComfortClass ein hervoragendes Produkt hat (te). Service und Essen waren fast denen der Linienkonkurrenz überlegen.
    Vielleicht denkt BA über ihre Linien- und Service-Politik nach.
     
  6. Tirreg

    Tirreg Diamond Member

    Beiträge:
    2.602
    Likes:
    0
    Bin mit BA mal in C von FRA nach LHR und von LHR nach ATH geflogen.

    Die Lounge in FRA und ATH war nett, aber insbesondere die C Lounge in LHR ist deutlich besser als die FTL Lounges in FRA. War zwar auch ein wenig überfüllt, aber wesentlich 'gemütlicher' und ein deutlich besseres Getränkeangebot.

    Der Service an Bord ist ebenfalls nicht schlecht. Nach LHR gab es warmes Frühstück und sogar morgens wurde Champagner angeboten (Piper Heidseck in kleinen 0.2 Flaschen). Wenn ich den 3 EUR Henkell Sekt auf dem Business Class Trolley bei Lufthansa sehe, denke ich mir, dass jeder Lufthanseat, der solche Sparmassnahmen verantwortet, mal die 1.000 EUR aus eigener Tasche für einen Flug FRA-VIE zahlen sollte um sich dann zu überlegen, ob die Abschaffung von Champagner auf Europaflügen und von dem wirklich guten Menger Krug Sekt, wirklich die richtige Massnahme ist.

    BTW das Essen war ebenfalls sehr schmackhaft...
     
  7. Guest

    Guest Guest

    wurde von BA verführt mit unglaublich viele Bonusmeilen und gratis upgrade auf First :) Hatte also 2 RT Business nach Asien gebucht und jeweils auf einem Leg auf First class upgraded und bekam dazu auch noch 3-fache Meilen! Hatte also mit einem einzigen zusätzlichen CX Business Flug gleich noch den BA Gold machen können..

    Hier die Rechnung: 2 RT ZRH-LHR-HKG inkl. je ein leg upgrade First Class, 1 one-way CX HKG-TPE = BA Gold und soviel Meilen, so dass ich gleich noch einmal gratis nach HKG mit C fliegen kann. Also wenn man so ein verlockendes Angebot bekommt, wieso soll man da nein sagen? Auch wenn mein Gepäck wie erwartet auf dem Rückweg mit 2 Tagen Verspätung angekommen ist, war BA Gold samt Meilen mir absolut wert, da ich pro Jahr mind. 35 Oneworld Flüge absolviere und jetzt First Class Lounge-Zugang habe. The Wing/Pier HKG First class section, ICH KOMME!

    Zudem hatte ich auch noch das Vergnügen gehabt mit dem neuen Business Class. Muss sagen, dass grösste Problem mit dem zu eng bemessene Breite des Bettes ist nun beseitigt worden und ich fand das Produkt echt gut, sogar besser als BA First! Das Essen war als Flugzeugfrass ganz i.O., kann mich aber nie mit English Breakfast anfreunden..
     
  8. QF001

    QF001 Silver Member

    Beiträge:
    296
    Likes:
    0

    Viel Spass in Wing/Pier First Class :) Ich nutze dort immer die Cabanas! Der First Class Lounge Zugang ist echt viel wert und die BA-Lounges in LHR können sich sehen lassen. Obwohl zwar in LHR die First Lounge mit OW-Emerald Kunden überfüllt sind. Die "echten" First Kunden sitzen dort im Concorde Room, wo es tatsächlich viel gemütlicher ist. Du bist ab ZRH geflogen? Ich nehme an, du weisst, dass man als OW Emerald die Bellevue Lounge in ZRH nutzen kann, wenn man mit einer OW-Airline abfliegt.
    Mit der neuen C-Class von BA hatte ich leider noch nicht das Vergnügen. Kommt aber schon noch einmal.
     

Diese Seite empfehlen