Bitte lesen, bevor Ihr bei "billiger-Mietwagen.de" bucht !!!!!

Dieses Thema im Forum "Mietwagen & Taxi" wurde erstellt von topscorer, 8. Februar 2015.

  1. topscorer

    topscorer Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Ich möchte Euch meine - leider sehr schlechten - Erfahrungen mit "billiger-Mietwagen.de" mitteilen :

    Wir haben einen Mietwagen für 5 Tage New York über Weihnachten 2014 bei „billiger-mietwagen.de“ am 22. November 2014 gebucht. Zwei Tage später wurde unser Kreditkartenkonto mit 513 Euro belastet, und uns ein Voucher (Gutschein) per email zugesendet.
    Seltsam ist wie viele Firmen beteiligt sind:
    1. billiger-mietwagen.de ist ein Angebot der „SilverTours GmbH“ (laut Impressum)
    2. Veranstalter ist „CarsAndCamper“ (laut Buchungsbestätigung)
    3. driveFTI ist Vermittler (laut Buchungsbestätigung)
    4. Mietwagen wird von „National“ vermietet (laut Buchungsbestätigung)
    5. Laut Voucher ist der Vermieter / Rental Company „Enterprise“ (steht oben auf dem Voucher) und Vermietstation / Rental Office „National/Enterprise“ (steht unten auf dem Voucher)
    Angekommen in New York lag aber keine Reservierung für meinen Namen vor, weder bei „Enterprise“ noch „National“. Laut Enterprise akzeptieren die gar keine Voucher. Auch „billiger-mietwagen.de“, „SilverTours GmbH“, „CarsAndCamper“ und „driveFTI“ war den Mietwagen-Firmen völlig unbekannt. Eine über 30-minütige Suche in der Datenbank ergab, dass auch keine Reservierung für mich auf einen anderen Namen vorlag. Da es ca. 22:30 Uhr in New York, und somit ca. 4:30 Uhr in Deutschland war, konnte ich auch niemanden von der deutschen Hotline erreichen. Die Mietwagenfirma hatte nur noch 30 Minuten geöffnet hatte und wir hatten noch über eine Stunde Fahrtzeit ins Hotel!
    Somit blieb mir nichts andere übrig als einen neuen Mietvertrag abzuschließen, natürlich zu den ortsüblichen Tarifen (ca. 780 Euro für 5 Tage).
    Bei meiner Reklamation am nächsten Tag wurde ein Fehler seitens „billiger-mietwagen.de“ eingeräumt und ich erhielt nun eine „Reservierungsnummer“, die ich bei der Rückgabe des Mietwagens vorlegen sollte. Dies hat den Mietwagenvermieter aber nicht „interessiert“.
    Zuhause angekommen habe ich dann den Vorgang reklamiert. Ich erhielt eine Eingangsbestätigung der Reklamation und den Hinweis dass die Bearbeitung mindestens 4-6 Wochen dauern wird. Eine absolute Frechheit ! Mittlerweile sind 4 Wochen vergangen, und ich habe mein Geld immer noch nicht zurückbekommen, geschweige denn irgendwelche Informationen bekommen.

    Ich werde den Fall nächste Woche meinem Anwalt übergeben, und straf- und zivilrechtliche Schritte einleiten.
     
  2. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Die Einleitung von Strafrechtlichen Schritten ist eine super Idee.
     
  3. A340

    A340 Guest

    Tut mir Leid, aber ich finde es geil wenn geiz ist geil sich immer wieder bestätigt.
     
  4. irma

    irma Platinum Member

    Beiträge:
    1.504
    Likes:
    13
    Sorry, aber ich habe lange nicht mehr solch einen Unsinn gelesen.

    Die Logik Deines Kommentars wäre: möglichst teuer buchen und damit Buchungsfehler ausschließen. Dies ist mit Verlaub gesagt relativ naiv, schafft aber gewiss Arbeitsplätze bei Car-rental Firmen mit überteuerten Angeboten.
     
  5. miontheway

    miontheway Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    11
    @topscorer,
    danke; interessante Info.
    Werde meine Buchung bei billiger Mietwagen.de einmal entsprechend checken.
     
  6. A340

    A340 Guest

    Nein, aber direkt bei car rentals wie Hertz, Avis, Sixt etc.
     
  7. miontheway

    miontheway Silver Member

    Beiträge:
    293
    Likes:
    11
    Und dann einige 100 Euro mehr bezahlen :shock:
    Bei meiner Buchung "ca. 20 Tage USA" kostete das alternative Hertz-Angebot erheblich mehr (>500 €).
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Februar 2015
  8. A340

    A340 Guest

    Habe bei Sixt meiner Ansicht nach, recht günstig gebucht mit dem 20% Offer.
     
  9. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Zahlste scheisse, kriegste Scheisse......
     
  10. A340

    A340 Guest

    Volle Zustimmung. :lol:
     
  11. us31994

    us31994 Pilot

    Beiträge:
    53
    Likes:
    1
    Das kann ich so nicht bestädigen, das hat was mit dem Land zutun. Ich habe mal in Dubai einen Wagen übernommen, da war an dem Übernammeprotokoll jede Seite angekreuzt weil das Auto überall Kratzer oder Dellen hatte, bei der Abgabe hat das keinen Interssiert, weil ich Vollkasko ohne SB hatte.
     
  12. A340

    A340 Guest

    Wie soll es auch jemanden interessieren wenn schon beim Übernahmeprotokoll alles angekreuzt ist ?
     
  13. topscorer

    topscorer Newbie

    Beiträge:
    2
    Likes:
    0
    Mittlerweile sind 7 (SIEBEN !) Wochen seit meiner Reklamation vergangen.

    Außer einer Eingangsbestätigung meiner Reklamation habe ich keine Antwort erhalten.

    Sehr ägerlich !
     
  14. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336
    Sie wollten doch die Angelegenheit Ihrem Anwalt übergeben.
    Was sagt der denn dazu und was hat dieser bisher (für Sie) unternommen?
     
  15. KaiP84

    KaiP84 Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    2
    @topscorer Danke für die Warnung. Was sagt denn nun dein Anwalt?? @A340 Was hat das denn nun mit Geiz zu tun? Wenn du 100 Euro sparen kannst, sagst du natürlich nein oder wie? Wer es glaubt...
     
  16. sowas

    sowas Gold Member

    Beiträge:
    828
    Likes:
    33
    Wenn man 100 Euro dadurch spart, dass man bei einem fragwürdigen Mittlesmann bucht, sagt man natürlich "nein". Der Preis ist nicht alles, Kundendienst, Reputation etc spielen auch eine Rolle und sind mir allemal Euro 100 wert.
     
  17. Janni80

    Janni80 Co-Pilot

    Beiträge:
    37
    Likes:
    2
    Hi
    wir buchen seit Jahren bei "billiger-mietwagen".
    Bei der buchung wird immer angezeigt über welchen Vermieter das ganze läuft und wird FTI angezeit, so kann man auch dann heraus finden wer der Vermieter vor Ort sein wird.
    Auch mit Drive FTI hatten wir nie Probleme. Vorteil ist eben dass man in den USA alles abgesichert hat, wsa man, wenn man direkt bei einigen Anbietern bucht nicht zwingend hat, da sollte man das kleingedruckte lesen.
    Wir haben bisher immer in Florida gebucht und meist darauf geachtet das es sich bei dem Vermieter um Alamo handelt (da hier auch wieder die einzelnen Maut-Berechnungen zu berücksichitgen sind) und geben da auch gerne einmal 10 Euro mehr aus ...
    Reklamationen hatte ich einmal, da zuviel Maut abgebucht. Direkt ab Drive FTI geschrieben und innerhalb von 24 Stunden eine Antwort erhalten.
     
  18. wolbau

    wolbau Bronze Member

    Beiträge:
    128
    Likes:
    2
    Auch wir buchen seit Jahren bei biliger-mietwagen und ich habe auch im Reklamationsfall nur gute Erfahrungen mit kulanten Reaktionen gemacht. Kann und will topscores Erfahrungen nicht infrage stellen, aber ich kann sie nicht bestätigen.
     
  19. aviator

    aviator Platinum Member

    Beiträge:
    1.706
    Likes:
    46
    Rentalcars mit Sitz in UK ist eine bessere Alternative zu billiger mietwagen. Ich habe in diesem Jahr 3 Buchungen, 1x Belgien, 1x Italien und 1x Thailand gemacht. Klappte alles vorzueglich.
     
  20. KaiP84

    KaiP84 Pilot

    Beiträge:
    55
    Likes:
    2
    Da hat topscorer also einfach nur mal den falschen bei mietwagen-billiger erwischt? Mmh, kann auch passieren. Kenn die Firma aber eh nur aus der Werbung.
     

Diese Seite empfehlen