Expedia & Co

Dieses Thema im Forum "Clever Buchen" wurde erstellt von Austrian, 4. April 2010.

  1. Austrian

    Austrian Platinum Member

    Beiträge:
    1.079
    Likes:
    0
    habe eine frage: Sind expedia & co zuverlässig?
    Hatte schon mal jemand Probleme mit denen?
    Gibt es nachteile zum direkt über die hotel Website buchen?

    danke für die antworten...
     
  2. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Zu "Co" kann ich nichts sagen, weil ich nicht weiß, wen bzw.
    welche andere Buchungs-Seite Du eigentlich damit meinst. :roll:

    Exp.de finde ich klasse, weil die meisten Hotels, die wir dort
    bisher gebucht haben, deutlich preiswerter waren, als wenn
    wir sie über die Hotel-Seite direkt gebucht hätten. Außerdem
    gab's fast immer ein besseres Zimmer und/oder Frühstück oder
    andere "Goodies" gratis obendrauf. Von den 500°P pro Buchung
    mal ganz abgesehen. Die sind nämlich ganz hilfreich, falls mal
    "urplötzlich" ein paar (hundert / tausend) M&M-Meilen fehlen.
     
  3. Austrian

    Austrian Platinum Member

    Beiträge:
    1.079
    Likes:
    0
    okay, und die buchungen haben immer funktioniert? (scheinst ja schon öfter über die gebucht zu haben)
    also kein risiko weil ein "dritter" in den buchungsvorgang miteingebunden wird..!? sorry bin da vllt etwas konservativ :lol:
     
  4. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Yup. 100% ohne "Probleme". Was eine "konservative" Einstellung
    damit zu tun haben soll, erschließt sich mir allerdings echt nicht.

    In den allermeisten Fällen wird die Kreditkarte sofort belastet -
    und Du kannst Dir (wenn Dir danach ist) die Bestätigung und/oder
    den/die Voucher sofort ausdrucken und beim Check-in vorlegen.

    Oder Du bekommst eine Buchungs- und Bestätigungs-Nummer, die
    Du meist nicht einmal beim Check-in wissen mußt, weil Du schon
    im Computer des Hotels erscheinst, und zahlst normal bei Deiner
    oder Eurer Abreise mit der vorab als Garantie angegebenen CC. :idea:
     
  5. Austrian

    Austrian Platinum Member

    Beiträge:
    1.079
    Likes:
    0
    konservative einstellung im sinne von "lieber direkt über hotel website buchen"
    ...egal :roll:
    danke für die infos
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Dann bin ich "wertekonservativ":

    Lieber preiswerter und mit "wertvollen"
    Zusatz-Punkten als beim Hotel direkt. :idea:
     
  7. adamadam

    adamadam Bronze Member

    Beiträge:
    189
    Likes:
    0
    Wie meinst du das?
     
  8. denkigroove

    denkigroove Bronze Member

    Beiträge:
    225
    Likes:
    0
    map meint, dass man diese sehr kurzfristig 1:1 in Meilen umwandeln kann.
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Da es bei Exp.de via Payback pro Buchungsvorgang 500 °P
    (und mit "paybackreisen-Code" auch schon mal > 1,100 °P)
    gibt (und nicht pro Aufenthalt), kommt da schon bei einer
    nur 3-wöchigen Reise etwas zusammen: 10,000 bis 20,000
    PB-Punkte, die auf den verschiedenen PB-Konten ja (auch
    ohne sonstigen "Schutz") drei Jahre lang nicht verfallen. :idea:

    Das bietet wegen der sehr leichten und vor allem schnellen
    Umwandlungs-Möglichkeit in M&M-Prämienmeilen ein nettes
    "Polster". Das hat "denkigroove" schon richtig interpretiert.
     

Diese Seite empfehlen