Finger weg von Ethiad

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von ellebaer, 18. Oktober 2013.

  1. ellebaer

    ellebaer Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    Moin,

    zumindest wenn man codeshare Flüge mit Ethiad hat und sicher sein will, dass man Plätze nebeneinander haben möchte.

    Die Buchung der Plätze ist entweder auf den codeshare Strecken nicht möglich und eine bestehende Buchung wird gelöscht, weil sich irgendwas geändert hat.

    Habe gerade deswegen erst zweimal 15 Minuten in der Warteschleife gehangen um dann die Auskunft zu erhalten, dass eine bestehende Buchung gelöscht wurde und eine andere nicht möglich ist.

    Wofür zahle ich Business?!

    Das musste jetzt raus.

    Grüße, ellebaer
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.171
    Likes:
    204
    Das geht ja nicht einmal bei AB/EY, obwohl doch Etihad da sogar Miteigentümer ist.
    Bei Air Berlin/ Etihad Flügen, also zB. in C mit AB bis Abu Dhabi, dann weiter C mit Etihad nach BKK, kann man über AB (zumindest über die Website) keine Plätze für den Weiterflug mit Etihad reservieren.
     
  3. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Danke für die Beschwerde, ich war selbst zu faul dazu!
    Bei uns waren Plätze reserviert, aber offenbar ist selbst den Reisebüros, den AB-Mitarbeitern und dem Check-In nicht an Hand der Kabinenpläne klar, welche Sitze zusammenhängen und welche nicht.
    Zur Klarheit: die jeweiligen Aussensitze sind zwar nach beieinander, aber durch eine Wand und Rückenlehne getrennt. Zusammenhängende Sitze gibt es nur in der Mitte, nur in jeder zweiten Reihe. Wenn die nicht mehr zu kriegen sind, kann man sich mit zwei Einzelplätzen am Gang einigermassen behelfen.
    An Bord setzt dann jedesmal eine lange (es schien Auswirkungen auf die Startzeiten zu haben) Reise nach Jerusalem ein, von wechselwilligen Einzelgästen und wechselwilligen Pärchen, was durchaus von der Cabin-Crew unterstützt wird, wenn man höflich fragt. Schwierig wird es, wenn eine Arabische Grossfamilie erst nach Ende des Boardings auftaucht und alle 8 zusammensitzen wollen (die zwei Asiatischen Kindermädchen natürlich in Eco) und dabei einen Aufstand machen, als gehöre ihnen die Airline, was dazu führt, dass die resolute und unfreundliche Etihad-Groundcrew-Leiterin in DUS dann die ganze Reise nach Jerusalem wieder in Gang setzt und dabei ganz devot gegenüber der lauten Familie alle Einzelpassagiere neu zusammenmischt und alle Paare wieder auseinanderreisst und das alles auch noch vorbei an der hilflosen Cabin-Crew und ohne jegliches Wort mit Business-Passagieren, die mit ihr darüber sprechen möchten. So etwas von Missachtung zahlender Business Gäste habe ich wirklich noch nie erlebt, das hinterlassene Durcheinander, das von der Cabin-Crew im Flug dann wieder korrigiert werden musste (3te Reise nach Jerusalem) auch nicht und bei den weiteren 3 Segmenten ging es dann mit nur einer Reise nach Jerusalem.
    Ihr habt gute Chancen an Bord zusammengesetzt zu werden, denn inzwischen drückt einem jeder Flugbegleiter bei Etihad (zumindest in Business) Euch später seine Visitenkarte und eine Internetadresse von Etihad in die Hand, um namentlich positiv erwähnt zu werden. Fast penetranter als die mittlerweile verbreitete Mail von Hotels nach der Übernachtung mit der Bitte um Bewertung bei Tripadvisor.
     
  4. ellebaer

    ellebaer Lotse

    Beiträge:
    10
    Likes:
    0
    na da freu ich mich ja schon richtig :-(.
    Ich hab mir vorgenommen, mich nicht zu ärgern ... schaun wir mal, ob das klappt!
     
  5. tradergo

    tradergo Newbie

    Beiträge:
    1
    Likes:
    0
    Hallo

    ich kann diese Probleme nur bestätigen und denke dies grenzt an unlauteren Wettbewerb. ACHTUNG bei Code Share AB/ETIHAD !

    Aktuelles Beispiel: Kaufe / zahle Etihad Busi für 2 PAX zum Tauchen.

    Ethiad Website: "Tauchausrüstung - 1 Tauchausrüstung mit einem Gewicht bis 15 kg ist kostenfrei (außer auf Flügen von/nach USA, Kanada und Brasilien)". Nun wird aber ein Flug der Strecke mit AB ausgeführt und nun soll für Tauchgepäck 35$/kilo bezahlt werden / PAX. Extra mies ist nun: AB hat normalerweise 2 x 32 kilo / PAX, Ethihad 40 + 15 Tauchgepäck - aber nun gibt es nur 40 kilo - nicht die AB und nicht die Etihad Regelungen und der Rest muss bezahlt werden.... Was noch dazu kommt: man kann keine Plätze reservieren für die AB Teilstrecken und man kann auch keinen Chauffeur Service reservieren für die AB teilstrecken - alles erst 48 vorher. Wer da gerne zusammensitzen will, oder nicht gerade die erste / letzte Busi Reihe will, hat keine guten Karten mehr.

    Der Service an Bord bei Etihad ist eigentlich immer gut und nett; die Fliegen gut und bislang meist recht pünktlich.
    Aber das alles drum herum und dann gerade diese miese Nummer mit den AB code share ist nicht akzeptabel und sollte endlich abgeschafft werden. Mal schauen, wie diese aktuelle Sache ausgeht...

    -T
     

Diese Seite empfehlen