LONDON: doppelte ÖKO-Steuer verteuert das Fliegen

Dieses Thema im Forum "Airports & Lounges" wurde erstellt von miles-and-points, 2. Februar 2007.

  1. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    London: Zusätzliche Gebühr für Passagiere

    Quelle: fliegen & sparen (mol)
     
  2. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Quelle: fliegen & sparen (mol)[/quote]

    Vermag mir jemand zu erklären, warum ein Flug in der Businness-Klasse doppelt so hoch mit der Öko-Steuer belastet wird? Ist man in der Holzklasse besonders umweltfreundlich?
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Weil man ja einen größeren Teil des Flugzeuges belegt - ist IMHO schon berechtigt und fair wenn man es auf die Fläche umlegt - natürlich nur wenn man davon ausgeht, daß die Sache überhaupt Sinn macht.

    First müßte dann eigentlich noch teurer sein.
     
  4. Guest

    Guest Guest

    Über fair könnte man vielleicht reden, wenn es überhaupt einen Grund geben würde, die "Öko"Steuer zu erheben.

    Fakt ist aber, der Staat macht sich die Taschen voll ( aber bitte nur so voll, dass die Leute trotzdem fliegen, man braucht ja die Einnahmen ) und die Umwelt interessiert kein Schw.... .
     

Diese Seite empfehlen