Mehr Möglichkeiten für teutonische User

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von Starry99, 27. Oktober 2007.

  1. Starry99

    Starry99 Bronze Member

    Beiträge:
    175
    Likes:
    0
    Servus!

    Bin als kleiner Ösi ja des öfteren ziemlich überrascht, wie gross der Unterschied zwischen MM in Austria und in Germany ist.
    Praktisch keiner der in letzter Zeit beschriebenen Meilenabstauber ala WamS hat ein Äquivalent in der Alpenrepublik.
    Wollt ich nur mal gesagt haben... :x

    Bye
    Starry
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Das ist zu bedauern.

    Würden die Teilnehmer hier aber wissen, welche vorteilhaften Angebote M&M in den USA bietet, würden manche Teilnehmer weinen. Oder ihre M&M- und Payback-Karten vor Wut zerbeißen.

    20.000 Begrüßungsmeilen für die LH CC bei Barclays,

    ein Y Companion Ticket (jedes Folgejahr ein weiteres) USA - Europa/Afrika/Asien, 2 Meilen für Ticketkkäufe und und und .....

    Ein Besuch der M&M - Seite in den USA könnte sich also lohnen.

    Auch für Ösi! :eek:
     
  3. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Was nützt mir ein Besuch der US-Website von M&M, wenn ich die Angebote für mich nicht nutzen kann. :mrgreen:
     
  4. Eagle_Eye

    Eagle_Eye Platinum Member

    Beiträge:
    1.220
    Likes:
    0
    a) besorg dir eine adresse in germania und nimm teil...piefke und ösi waren ja schon immer eng verwandt. :lol:
    b) als großer (körperlich) piefke bin ich immer wieder ganz säuerlichst überrascht, wie groß der der unterschied in der lebensqualität (außerhalb der virtuellen m&m welt) zwischen ösiland und piefkeland ist..... :shock: ich liebe ösiland mit all seinem schmäh...... :D
    ba ba jue
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ösiland hat nun mal eine sehr überschaubare Printmedienwelt, und auch sonst ist dort doch alles recht nett aufgeteilt. Mangels Konkurrenz müssen die meisten Firmen ihre Angebote deshalb nicht mit Meilen versüßen. Abgesehen davon ist das Land recht klein und die Zahl lokaler M&M-Partner entsprechend begrenzt.

    In der Schweiz gibt es doch eigentlich auch nur COOP und ein paar Kreditkarten, über andere tolle Meilenschnäppchen hört man dort nicht viel.

    Und was M&M in Amiland betrifft: Hier gibt es neben der Kreditkarte und den bei allen Airlines üblichen Shoppingmeilen so gut wie kein Angebot, um außerhalb der Reisewelt Meilen zu sammeln. Insofern frage ich mich, weshalb ein Blick auf die US-Website von Miles&More lohnen soll. Ich gucke da seit Jahren täglich drauf, und das hat sich eigentlich noch nie gelohnt. Sehr merkwürdig.
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Nun laß ihm/ihr doch die paar Minuten das Gefühl,
    einmal Aufmerksamkeit erregt zu haben. :lol:
     
  7. Eagle_Eye

    Eagle_Eye Platinum Member

    Beiträge:
    1.220
    Likes:
    0
    wem? :lol:
     
  8. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wer hat denn diesen Unsinn mit den US-M&M-"Angeboten" verzapft? Madame Lala. :lol:
     
  9. Guest

    Guest Guest


    ... warum hast DU dann auf FT so darüber gejubelt?

    Ich habe nur über M&M USA z. b. über BofA-CC , Barclay/Juniper, Apple etc. circa 250.000 Meilen nebenbei in 2007 generiert.
     
  10. Guest

    Guest Guest

    Das ist ja schön, dass du per Kreditkarte in amerikanischen Luxus-Onlineshops Konsumgüter für mehrere 100.000 Dollar erworben hast, für dieses Geld hättestu dir aber gleich ein Dutzend F-Tickets kaufen und damit nicht nur stilvoll fliegen, sonden sogar noch viel mehr als 250.000 Meilen "generieren" können.

    Mit Payback und der LH-Kreditkarte geht das natürlich auch in Deutschland.
     

Diese Seite empfehlen