Neue Biz in der Air Berlin

Dieses Thema im Forum "Business & First Only" wurde erstellt von Starry99, 17. Dezember 2007.

  1. Starry99

    Starry99 Bronze Member

    Beiträge:
    175
    Likes:
    0
  2. stefanm

    stefanm Diamond Member

    Beiträge:
    3.048
    Likes:
    0
    in der tat - aber ja nur auf seeehr ausgewählten strecken verfügbar .. :?
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Das sieht für mich aus wie eine Mischung aus NZ und BA, allerdings kann man wohl kaum anhand eines 3x4cm Fotos irgendwelche Schlüsse auf Qualität und internationale Konkurrenzfähigkeit ziehen. Was das Produkt taugt wird man sehen, wenn es eingesetzt wird, ich kann mir aber nicht vorstellen, dass Air Berlin mittelfristig großen Erfolg dabei haben wird, den renomierten Top-Airlines die Premum-Kunden streitig zu machen (Allianz bzw. keine, vglw. kleines Streckennetz, Lounges usw.).
     
  4. testero

    testero Gold Member

    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    Sieht natürlich erstmal seeehr interessant aus, aber solange AB sich nicht einer zur *A konkurrierenden Allianz anschliesst, haben die zumindest bei mir wenig zu bestellen. Ich habe so den Eindruck, die versuchen etwas zu viel auf einmal?!
     
  5. testero

    testero Gold Member

    Beiträge:
    545
    Likes:
    0
    Will sagen, wenn AB sich mit einem solchen Produkt Skyteam oder Oneworld anschliessen würde und einen LH Status Match anbieten könnte, würde ich ohne Zweifel überlegen, dieser Konstellation eine Chance zu geben.
     
  6. atri1666

    atri1666 Guest

    Nach Abschluß der Erneuerung würde ich die sofort auf den Nonstopflügen von TXL nach BKK nutzen und mir das Umsteigen sparen.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Die neue C besteht ja aus den gleichen Sitzen, die neuerdings auch bei AC und 9W im Einsatz sind, also zweifellos beste Qualität.
     
  8. NCC1701DATA

    NCC1701DATA Platinum Member

    Beiträge:
    1.583
    Likes:
    0
    AB bietet mit dem Produkt zwei meiner Lieblingsziele direkt ab Düsseldorf an: NYC und LAX. Da komme ich wirklich ins Grübeln, auch bei den angebotenen Preisen: Habe gerade mal DUS-LAX für September/Oktober 2008 geschaut - return für € 1838,00. Das ist schon preislich attraktiv. Die Meilenwerte sowohl für's Sammeln als auch für's Einlösen sind ja scheinbar an LH angelehnt, wobei man bei AB mit zusätzlichen 5000 Meilen auch keine Steuern und Gebühren zahlen muss. Leider habe ich in den Tabellen nicht gefunden, was ein Prämienflug in Business nach Nordamerika kostet...
    So oder so: Ich denke, zumindest auf den direkten Konkurrenzstrecken (z.B. DUS-NYC) muss LH dann wohl etwas tun!
     
  9. stefanm

    stefanm Diamond Member

    Beiträge:
    3.048
    Likes:
    0
    das wäre natürlich was, wenn lh drauf reagiert. ansonsten ist ab durch fehlende allianz immer noch lange nicht vergleichbar mit lh bzgl. des ffp
     
  10. Guest

    Guest Guest

    1838 EUR für ne echte Flatbed-C ist natürlich ansprechend. Zumal es ja nach heutigem Stand noch mächtig Presserabatt darauf geben dürfte, sodass das am Ende bei knapp über 1000 EUR liegen würde. Da muss ich dann wirklich keine lahme Z-Klasse mit Rutschbahnsitzen ex MUC mehr buchen, zumal mit 1000 abartigen Einschränkungen.
     
  11. Starry99

    Starry99 Bronze Member

    Beiträge:
    175
    Likes:
    0
    Speziell das mit den Steuern um finde ich schon SEHR interessant.
    Beispiel ECO nach Nordamerika kostet 25000 Meilen ohne und 30000 Mi INKL. allem. ONEWAY.
    Wenn ich jetzt denke, dass bei einem *A die "Nebengebühren" mehrere hundert EUR ausmachen, sind die extra 5000 Meilen ein Geschenk!

    Bye
    Starry
     
  12. Starry99

    Starry99 Bronze Member

    Beiträge:
    175
    Likes:
    0
    Zitat:
    Bitte beachten Sie: Um Ihren Prämienflug in der Business bzw. Relax Klasse zu buchen (wo verfügbar), benötigen Sie 150 % der oben genannten Meilenbeträge (exkl. Steuern und Gebühren).

    Für ein RT all. inkl. 2*30k = 60K *1,5 = 90k
    Das kommt uns doch bekannt vor, oder?? Wobei hier allerdings nix mehr dazukommt!
    Wieviel nimmt LH nochmals für eine Awardbuchung extra an Charges?? :evil:

    Bye
    Starry
     
  13. somkiat

    somkiat Diamond Member

    Beiträge:
    3.995
    Likes:
    0
    Macht mal die Augen zu und stellt euch vor , es will jemand einfach nur bezahlen und dann mit einem Flugzeug zum Beispiel nach Bangkok . Das klingt zwar ziemlich simpel aber ist doch im Grunde was Schoenes oder nicht ?
     
  14. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Kätzer! :mrgreen:
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Nanu, was ist ein Kätzer?

    Das war doch zu erwarten, dass letztlich ein niedriger Preis die einzige Chance ist, die zahlreiche Konkurrenz über den großen Teich zu schlagen. Trotzdem wäre es für Unternehmen gänzlich unvernünftig ihre Mitarbeiter durchgehend mit Air Berlin durch die Weltgeschichte fliegen zu lassen. Dafür ist auch das Streckennetz im Vergleich zu LH/LX/BA/AF nicht konkurrenzfähig. Folglich ist die neue C eher für private wie geschäftliche Wenigflieger interessant, bei denen Status und Prämienflüge kaum in Frage kommen.
     
  16. kasi

    kasi Diamond Member

    Beiträge:
    3.659
    Likes:
    3
    Das ist ein Ketzer, wenn man sich wg. geistiger Umnachtung vertippt hat und man ja hier seine Einträge nicht mehr beliebig editieren kann. ;-)
     
  17. Starry99

    Starry99 Bronze Member

    Beiträge:
    175
    Likes:
    0
    Naja, da sind wir anderer Meinung.
    Es geht wie immer nicht um Wenig- vs. Vielflieger sondern eher ob "es passt". Von VIE aus kann ich mit DELTA fliegen, die machen meist vernünftige Preise, sind aber nicht in der *A sondern beim anderen Verein.
    Mit der AUA fliegen ist toll, speziell in Biz, aber das muss man sich leisten können/wollen. Umsteigen/Immigration in JFK ist aber nicht so super...

    Wie schon tausendmal diskutiert ist die ganze Status und Prämiengeschichte eine Sache, die weniger mit dem ach so gestressten Manager zu tun hat sondern mit deren Eitelkeiten...
    Bin gespannt, wann die Lounges Sticker ausgeben, die kann sich dann jeder an den Anzug heften wie die Wanderer nach erfolgtem Hüttenbesuch! ;-)
    Meiner Meinung nach wird es JEDES professionelle Unternehmen vorziehen, für eine konsumierte Leistung einen guten Preis rauszuholen als in einem Dickicht von Prämien, Awards, Plastikärtchen in allerlei Farben, etc. herumzugurken. Alleine eine Miles&More Meilenabrechnung RICHTIG in die Buchhaltung zu bringen ist eine Doktorarbeit und ein Graubereich sonder Gleichen.

    Aber das führt jetzt absolut vom Thema weg, daher ENDE!

    Bye
    Starry
     
  18. buda01

    buda01 Silver Member

    Beiträge:
    288
    Likes:
    0
    Kleine Rechenkorrektur am Rande. Die erforderlichen Meilen setzen sich wie folgt zusammen:
    2x 30.000 Meilen (notwendige Meilen für Award in Eco inkl. Steuer/Gebühren) plus 25.000 Meilen für Awardbuchung in C (150% des vorbenannten Meilenbetrages) = 85.000 Meilen pro Person.
    Die benötigten Meilen für das C Ticket (plus 50%) orientieren sich nicht nach dem erforderlichen Meilenbetrag für das Tickel inkl. Steuern/Gebühren, sondern nach dem Meilenbetrag des Tickets OHNE Steuern/Gebühren, denn die Steuer/Gebühren sind ja bereits im Grundmeilenbetrag (30.000 Meilen) enthalten. Ansonsten würden ja nochmals 50% zusätzliche Steuern/Gebühren bezahlt - oder kürzer ausgedrückt:
    (25.000 x 1,5 + 5.000) x 2

    Grüße
    buda
     
  19. Starry99

    Starry99 Bronze Member

    Beiträge:
    175
    Likes:
    0
    Servus!
    Danke für die Info. Das find ich ja doppelt interessant, weil bei *A sind die "Steuern und Gebühren" wie sie das so lieb nennen, ja durchaus unterschiedlich, je nachdem in welcher Buchugsklasse man einen Award bucht. Hier bei AB scheint das aber nicht so zu sein.
    D.h. 85k all.inkl. vs. 90k + üppig Extrakosten bei LH & Co.

    Bye
    Starry
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Was ungefähr so aussagekräftig ist wie 85 EUR vs. $90 plus Steuer. Die Frage ist letztlich, was eine Marketingmeile bei AB kostet und wie einfach und skalierbar man diese Meilen bekommen kann. Bei M&M gab es dazu ja in diesem Jahr erstaunlich günstige und zudem hoch skalierbare Angebote.
     

Diese Seite empfehlen