Probleme mit Gutschrift von Paybackpunkten

Dieses Thema im Forum "- Mehr Meilen (Payback)" wurde erstellt von kursmaus, 31. August 2008.

  1. kursmaus

    kursmaus Entdecker

    Beiträge:
    5
    Likes:
    0
    Eher zufällig habe ich mein Punktekonto bei Payback etwas genauer unter die Lupe genommen.Ich musste feststellen, dass allein 7 Einkäufe bei Tchibo nicht bepunktet wurden (dies sind über 50%meiner Einkäufe, die auch immer über die payback-Seite getätigt wurden). In einem Telefonat mit Payback wurde ich auf die spezielle Seite zum Nacherfassen von Punkten verwiesen. Diese Seite habe ich für alle fehlenden Einkäufe ganz brav mit den gewünschten Daten ausgefüllt. Aber nach dem Absenden dieser Seite passierte nichts. Kein Hinweis, dass die mail eingegangen ist oder etwas ähnliches. Auch ein nacherfasster Einkauf bei real fehlt noch. Die fehlenden und ebenso reklmierten Punkte bei amazon wurden zwar bisher noch nicht gutgeschrieben, aber ich erhielt zumindest den Hinweis, dass meine mail eingegangen ist und man sich kümmern wird. Ich bin schon etwas entsetzt über die Anzahl der fehlenden Gutschriften, denn ich kaufe eher selten über payback ein. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir vielleicht Tipps geben,wie ich doch noch bei payback zu einer Punktegutschrift kommen kann. Vielen Dank im voraus!
     
  2. MunichMuppet

    MunichMuppet Gold Member

    Beiträge:
    747
    Likes:
    0
    Ich glaube, mir ist seit meiner Anmeldung bei Payback keine einzige Online-Bestellung "bepunktet" worden. Habe bisher allerdings "nur" bei Amazon und Conrad bestellt. Die nachträgliche Punktegutschrift muss man - wie von dir erwähnt - auf der Payback-Website anfordern. Dabei blieb es bisher jedoch nie. Die auf der Website benötigten Informationen zu der jeweiligen Bestellung reichen Payback - trotz größter Sorgfalt bei der Dateneingabe - nicht aus. Irgendeine Information zu einer Bestellung wird dann auf einmal noch zusätzlich per E-Mail angefragt, so dass man das gleiche Formular noch einmal ausfüllen "darf". Ein echtes Armutszeugnis.
    Tipp: Schaue dir mal das Zanox "Shop@"-Progamm an und vergleiche die Provisionen mit denen von Payback! Du wirst staunen.

    Gruß,

    MunichMuppet
     
  3. shanghai2006

    shanghai2006 Pilot

    Beiträge:
    70
    Likes:
    0
    ich habe auch Problem bei den Anfragen bei Bestellungen bei "Sonstigen" Online Partnern

    teilweise hilft es einfach einen anderen Partner auszuwählen, da man dann die Anfrage zumindest abschicken kann
     
  4. raustral

    raustral Platinum Member

    Beiträge:
    1.796
    Likes:
    0
    Bei mir klappt es mit dem Nachkreditieren der fehlenden Punkte eigentlich reibungslos. Ich erhalte mal schneller, mal langsamer ein E-Mail, dass meine Nachricht eingegangen ist. Und bisher habe ich immer die fehlenden Punkte nach kurzer oder auch längerer Zeit erhalten.
     
  5. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Bei mir ähnlich: wenn ich die Seite ausfülle und Abschicke passiert rein gar nichts: es wird einfach noch einmal die selbe Seite angezeigt mit all meinen Daten, und unten steht "Absenden". Ich verwende Iceweasel (Firefox) V3.0.1.

    HTB.
     
  6. DariusTR

    DariusTR Platinum Member

    Beiträge:
    1.525
    Likes:
    0
    also ich nutze auch Firefox 3.0.1 und bei mir klappt das alles wunderbar. 2-3 Tage nach der Reklamation sind die Punkte mit einem netten Schreiben von Payback da. Vielleicht liegt's an den Einstellungen des Browsers ?
     
  7. htb

    htb Platinum Member

    Beiträge:
    1.664
    Likes:
    2
    Ziemlich frisch installiert... ich musste zwischendurch einmal meine Einstellungen wegwerfen.

    Welcher Partner? Bei mir handelt es sich um Conrad.

    HTB.
     
  8. mannheim08

    mannheim08 Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    Bei mir funktioniert das Formular auch nicht, und nur das fehlende Punkte Formular nicht :(
    Glaube nicht das es an den Einstellungen meines Browser liegt, eher an den Einstellungen von Payback :D
     
  9. Ouranos80

    Ouranos80 Gold Member

    Beiträge:
    627
    Likes:
    0
    Es ist generell schwach dass soviele Kunden Ihren Punkten hinterher mailen/telefonieren müssen.
    Denke teilweise dass es sogar mit Vorsatz vergessen wird getreu nach dem Motto "schlafende Hunde sollte man nicht wecken"

    Payback sollte aufpassen, dass Sie nicht von anderen KBP gefressen werden.

    Kenne einige Leute die u.a. aus diesem Grund nicht mehr bei Payback sammeln....
     
  10. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Den meisten PB-Sammlern in diesem Forum wird's ja vornehmlich um die zusätzlich leicht nebenbei und/oder preiswert/kostenlos zu generierenden M&M-Meilen gehen. Welches Kundenbindungsprogramm (außer coop bei unseren Nachbarn) bietet diese Möglichkeit denn noch an?
     
  11. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    1.Habe mir irgendwas für 25 Euro+ bei Conrad gekauft, wegen der 500 Punkte.
    2.Beim Kassieren Coupon + Karte vorgelegt.
    3.Kassierer sagte, man habe noch kein Payback Terminal, man müsse das per Post hinsenden.
    4.Ewig gewartet.
    5.Keine Gutschrift.
    6.Per E-Mail nachgefragt.
    7.Ich soll noch Geduld haben.
    8.Nochmal per E-Mail nachgefragt.
    9.Ich soll Rechnungskopie und Coupon zum Service Center nach München schicken.
    10.R-Kopie geschickt und sehr lieben Brief, dass ich den Coupon natürlich nicht mehr habe, weil beim Einkauf natürlich abgegeben, und um Nachkreditierung bitte.

    11.Antwort: "Des Weiteren sind die PAYBACK Coupons unseres Payback Promotion Partners Conrad mit der PAYBACk Kartennummer personalisiert. D.h. egal wer den Coupon abgibt, die Payback Extra-Punkte werden auf die PAYBACk Karte, die auf dem PAYBACk Coupon aufgedruckt ist, gutgeschrieben.
    Um Ihnen die PAYBACK Extra-Punkte gutzuschreiben senden Sie bitte Ihren PAYBACK Coupon an: ...."


    Hallo? - unterstellt man mir hier, ich hätte einen falschen Coupon abgegeben und brauche deshalb gar nicht erst auf die Punkte zu warten. Ich habe den Richtigen abgegeben und kann ihn deshalb eben nicht mehr schicken. Leider keine Kopie davon gemacht.
     
  12. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Das Schreiben scheint (wenn es wörtlich wiedergegeben wurde) wirklich etwas unglücklich und daher für manche Kunden einigermaßen mißverständlich formuliert zu sein. Allerdings drängen sich (mir) doch ein paar Fragen auf: Wenn Dir schon an der Kasse gesagt wird, man habe "noch kein Payback-Terminal" (?) und könne daher den Gutschein nicht "verarbeiten", warum gibst Du denn dann den Coupon trotzdem ab? Und warum danach der ganze beschriebene Aufwand? Du kannst doch alles, was sich auf Deiner Festplatte befindet (und wiederfindbar gespeichert ist) auch später noch hundertfach ausdrucken?
     
  13. mannheim08

    mannheim08 Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
    die Aussage, die Coupons wären personalisiert stimmt auch nicht :roll:
     
  14. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    Er ist nunmal nicht mehr gespeichert, vielleicht war es auch ein per Post gesendeter Coupon. Den musste ich schon abgeben, weil die Bearbeitung ja nachträglich erfolgen sollte, indem Conrad ihn weiter leitet.
     
  15. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Wenn ich - mit irgendeiner PB-Kunden-Nr. eingeloggt - den in den persönlichen "Nachrichten" hinterlegten Aktions-Coupon ausdrucke, wird automatisch die entsprechende Payback-Nr. mit auf-/ausgedruckt.

    Das würde ich durchaus als "personalisiert" (oder meinetwegen auch "Kundennummer-bezogen") empfinden. Und wenn ein solcher Gutschein dann möglicherweise per Post an Payback weitergeleitet wird, sollten die Punkte auch dem entsprechenden Kundenkonto gutgeschrieben werden.

    Dies gilt selbstverständlich nicht für manche hier geposteten Gutscheine, die keine Kundennummer aufweisen, weil sie womöglich ebenfalls per URL-Manipulation erstellt worden sind.
     
  16. vegaslars

    vegaslars Gold Member

    Beiträge:
    854
    Likes:
    4
    Wenn man das bei Conrad statt in eine Postablage in den Papierkorb wirft, wie soll ich das nachweisen. (Das würden sie natürlich nie machen.) Aber da könnte mir Payback doch anhand des geschickten Kassenzettels und der nachweisbar nicht gutgeschriebenen Punkte entgegenkommen.
     
  17. MarcelL

    MarcelL Gold Member

    Beiträge:
    718
    Likes:
    0
    Ich habe dasselbe Problem. Ruft einfach an und lasst es Euch durch das Service-Center machen.
    Telefonnummer: 01805-055100 --> 089 - 99741406
     
  18. mannheim08

    mannheim08 Lotse

    Beiträge:
    24
    Likes:
    0
  19. Ouranos80

    Ouranos80 Gold Member

    Beiträge:
    627
    Likes:
    0
    Sehe ich genauso & ich fahre gut damit bekomme etliche Meilen durch Payback. Allerdings geht Payback mit Gutscheinen/Coupons sehr komisch um....ferner erwaten die immer die Orginalen Coupons/Rechnungen und dass nach zig Monaten...und dann kommen irgendwelche Standartisierte Schreiben die nicht einmal persönlich Unterschrieben werden...wobei man als Kunde ja alles richtig gemacht hat.
    Wenn man zig mal anruft, mailt und Zeit/Portokosten produziert stehen die Zusatzpunkte meist nicht mehr in Relation.

    Aber es ist wie in der Politik man kann wenig ändern....

    Bleibt zu hoffen dass ein anderes KBP zusätzlich mit M&M kooperiert-oder meint Ihr PB würde sich dann zurückziehen?

    so long
     
  20. Jizzy

    Jizzy Co-Pilot

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0

    habe das selbe Problem ... :-(

    mit 3 Browsern und 2 Pcs probiert...
     

Diese Seite empfehlen