Hotel Review: The Naka Island Phuket – A Luxury Collection Resort & Spa

The Naka Island Phuket - Sea View Pool Villa

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Nach meiner Ankunft auf Phuket ging es auch direkt ins erste Hotel von meinem Phuket Aufenthalt. Ich hatte The Naka Island Phuket – ein Luxury Collection Resort gebucht. Vom Flughafen aus wurde ich von einem Fahrer abgeholt. Der Transfer kostete 35 Euro.

The Naka Island Phuket – Das Hotel

Das Resort liegt auf einer Insel vor Phuket und ist nur auf dem Wasserweg erreichbar. Mit dem Auto muss man bis zur Ao Por Grand Marina fahren. Die Fahrt vom Flughafen Phuket bis zur Marina dauert ungefähr 25 Minuten. Von dort aus geht es mit dem Speedboat zu The Naka Island Phuket. Vor der Anreise wird die Ankunftszeit abgefragt, damit der Speedboat Transfer organisiert werden kann. Dieser ist kostenrei. Die Fahrt mit dem Speedboat von der Marina zum The Naka Island Phuket Resort dauert weniger als 10 Minuten.

The Naka Island Phuket – Der Check In

Direkt am Anlegersteg vom Boot wartete ein Fahrer mit einem Buggy, der mich zu meiner Villa bringen sollte. Im The Naka Island Phuket Resort ist es so, dass der Check In für SPG Platinum Mitglieder nicht an der Rezeption stattfindet, sondern direkt in der Villa.

The Naka Island Phuket - Resorteingang

Am ersten Bungalow hielten wir an, da das Willkommensritual anstand. Man musste zwei Mal auf einen Gong schlagen und bekam einen Blumenkranz ums Handgelenk gelegt. Die Managerin of Operations war auch vor Ort und begrüßte mich im Resort. Die Managerin of Operations war absolut klasse: Sie kannte die Namen von so gut wie jedem Gast und war sehr häufig beim Frühstück oder Abendessen präsent.

Mit dem Buggy ging es einige Minuten durch das The Naka Island Phuket Resort. Wir hielten dann vor einer Villa, die auf einem Hügel gelegen war. Der Mitarbeiter informierte mich, dass ich auf eine Sea View Villa geupgraded wurde. In der Villa wurde dann noch schnell und unkompliziert der Check In erledigt.

The Naka Island Phuket – Das Zimmer

Die Sea View Pool Villa im The Naka Island Phuket Resort hat mir persönlich gut gefallen. Die Villa an sich bestand hauptsächlich aus einen großen Raum, welcher vom Bett dominiert wurde.

The Naka Island Phuket - Sea View Pool Villa

Vor dem Fenster befand sich noch ein interessanter Schreibtisch auf Bodenhöhe.

The Naka Island Phuket - Sea View Pool Villa

Das Bad befand sich hinter der Villa und war nicht klimatisiert. Das ist im ersten Moment natürlich etwas ungewohnt, man gewöhnt sich aber nach 2 Tagen sehr gut daran.

The Naka Island Phuket - Sea View Pool Villa

Im Innenhof der Sea View Pool Villa befand sich auch noch eine Art Open Air Badewanne.

The Naka Island Phuket - Sea View Pool Villa

Das Herzstück der Villa aber aber natürlich der Pool. Neben zwei Sonnenliegen auf der Terrasse gibt es auch einen Pavillon.

The Naka Island Phuket - Sea View Pool Villa

The Naka Island Phuket - Sea View Pool Villa

Abends beim Sonnenuntergang war der Blick natürlich besonders schön.

The Naka Island Phuket - Sea View Pool Villa

The Naka Island Phuket – Platinum Vorteile

Wie es bei Luxury Collection Hotels oft der Fall ist, verfügt das The Naka Island Phuket Resort über keine Club Lounge, die man als Platinum Gast nutzen könnte. Es ist somit zu empfehlen, dass man sich bevor man auf die Insel kommt, mit einigen Soft Drinks oder Snacks eindeckt. Was dem Hotel jedoch sehr gut gelungen ist, ist die Platinum Happy Hour in der Z Bar, welche von 17 Uhr bis 19 Uhr stattfindet.

The Naka Island Phuket - Z Bar

Zwischen 17 und 19 Uhr erhalten Platinum Gäste eine große Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken kostenlos. Darunter sind auch viele, sehr leckere Cocktails.

The Naka Island Phuket - Platinum Karte

ich probierte an einem Tag mal den Signature Cocktail aus, welcher sehr lecker war.

The Naka Island Phuket - Signature Cocktail

Abends ging es immer ins Tonsai Restaurant, wo ich mich durch die Curry Karte durchprobiert habe. Fazit: Alle sind sehr lecker! Die Preise waren eigentlich recht fair. Auf Anfrage kann man die Karte vor seinem Aufenthalt bereits erhalten.

The Naka Island Phuket- Das Frühstück

Im The Naka Island Phuket Resort ist das Frühstück für alle Gäste kostenfrei. Es wird bis 11 Uhr im Restaurant Tonsai angeboten und hat eine schöne, große Auswahl. Auch Champagner ist verfügbar. Hier einige Impressionen.

Auch warme Optionen kann man sich frisch zubereiten lassen. Zur Auswahl stehen Eierspeisen, süße Optionen und asiatische Optionen.

IMG_20150804_083406

IMG_20150804_083412

InsideFlyer | Kommentar

Wenn ihr das Naka Island Resort buchen möchtet, solltet ihr euch bewusst sein, dass das Resort nicht dafür geeignet ist um Ausflüge auf Phuket zu unternehmen. Wenn ihr jedoch einige Tage Entspannung sucht, dann ist das Resort genau das Richtige für euch. Das Personal ist wirklich extrem freundlich und für ihre Platinum Gäste strengen sie sich besonders an. Die Villen können mal wieder angestrichen werden, sind aber ansonsten schön.

Übersicht

Zimmer

Lage

Personal und Service

Frühstück

Preis/Leistung

Platin Vorteile

Gesamteindruck

Fazit

Für einige Tage ist das Naka Island Phuket die Perfekte Location. Mir persönlich hat es gut gefallen, jedoch waren 4 Tage auch ausreichend.

4.4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.