Lufthansa Business Class Angebote ab Budapest

Lufthansa Business Class Sale

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Die Lufthansa Business Class Angebote ab Budapest sind nicht mehr die Preisbrecher wie wir sie Anfang des Jahres z.B. aus Dublin gesehen hatten, allerdings habt Ihr mit einem Abflug ab Budapest immer noch die Möglichkeit deutlich günstiger als ab Deutschland in die USA zu fliegen. Besonders zu Zielen an der Westküste der USA sind die Lufthansa Business Class Angebote sehr interessant.

Wichtig beim buchen ist, dass Ihr die Vorausbuchungsfrist von 28 Tagen einhaltet. Die Reisezeiträume für diesen Tarif sind auf Abflüge zwischen 01. Juli und 31 August, sowie zwischen dem 19. November und 26. November und zwischen dem 24. Dezember und 31. Dezember begrenzt. Damit könnt Ihr problemlos in den deutschen Sommer- und Weihnachtsferien fliegen. Das Ticket ist sogar 12 Monate gültig und gegen eine Gebühr von 250€ umbuchbar.

Dieser Tarif erlaubt einen Stopover gegen die Zahlung von 75€ pro Richtung. Damit ist es Möglich, dass Ihr einen Stop in Europa einlegt und somit das Ticket z.B. eine Woche vor Eurem USA Flug anfliegt.

Hier geht es zur Lufthansa

Solltet Ihr die Preise auf der Lufthansa Seite nicht darstellen können empfehle ich eine Suche auf Kayak.de.

Übrigens könnt Ihr diesen Tarif auch mit Swiss, Austrian Airlines und United Flügen buchen.

Lufthansa Business Class Angebote ab Budapest – Ziele und Preise

Wir haben Euch hier einmal Ziele und Preisbeispiele aufgeführt.

Weitere Ziele in Nord Amerika sind ebenfalls möglich.

  • New York 1.583€
  • Boston 1.630€
  • Chicago 1.719€
  • Orlando 1.898€
  • Miami 1.882€
  • San Francisco 1.939€
  • Los Angeles 1.886€
  • Seattle 2.036€
  • Las Vegas 1.814€

Lufthansa Business Class Angebote ab Budapest – Meilengutschrift

Diese Angebote buchen in die Buchungsklasse P und damit ist die Meilengutschrift bei den meisten Vielfliegerprogrammen leider nicht mehr all zu üppig.

Wenn Ihr bei Lufthansa Miles and More sammelt erhaltet Ihr für die Langstreckenflüge 100% Distanzmeilen und 750 Meilen für die internationalen Zubringerflüge ab Dublin gutgeschrieben. Frequent Traveller, Senatoren und HON Circle Member erhalten zudem noch 25% Executive Bonus.

Seit 01. Januar erhaltet Ihr bei United Airlines Mileage Plus 200% Distanzmeilen als Statusmeilen gutgeschrieben. Bei einem Flug von Budapest über Frankfurt nach Los Angeles und zurück erhaltet Ihr bereits den Premier Silver Status. Fliegt Ihr diese Route 2 mal in einem Jahr habt Ihr schon den Premier Gold Status und damit auch den Star Alliance Gold Status.

Einige von Euch sammeln sicher bei Aegean Miles+Bonus. Leider sind Lufthansa Flüge in der Buchungsklasse P dort nicht Meilengutschrift berechtigt. Somit erhaltet Ihr dort 0 Meilen.

Die Lufthansa Business Class

Lufthansa hat inzwischen auf der gesamten Langstreckenflotte einheitlich die neue Business Class verbaut. Diese bietet Lie Flat Sitze mit einer Bettlänge von fast 2 Metern an. Ich kenne diesen Sitz von etlichen Flügen und finde besonders den Schlafkomfort überdurchschnittlich.

Entspanntes Reisen in der Lufthansa Business Class
Entspanntes Reisen in der Lufthansa Business Class

Auf der gesamten Airbusflotte findet Ihr eine 2-2-2 Konfiguration vor. Bei den Boeing 747-8i befindet sich im Oberdeck eine 2-2 Bestuhlung und im Unterdeck eine 2-2-2 Bestuhlung. Die Sitze im Mittelblock bieten dabei ein wenig mehr Freiraum.

 

Lufthansa Business Class Sale - Die Lufthansa Business Class

Auf der Boeing 747-400 der Lufthansa ist im Oberdeck sowie in der vorderen Kabine eine 2-2 Bestuhlung vorzufinden. Im hinteren Bereich findet Ihr auch ein paar Reihen in einer 2-3-2 Anordnung. Diese ist sicher für Familien eine Option.

Flugbegleiterin würzt Essen des Fluggastes // flight attendant flavouring meal of passenger

InsideFlyer.de | Kommentar

Die Lufthansa Business Class Angebote ab Budapest sind nicht mehr so günstig wie noch Anfang des Jahres ab Dublin, allerdings stellen sie immer noch ein gutes Angebot da. Besonders die Möglichkeit des Stopovers in Europa machen diesen Tarif in meinen Augen attraktiv. So kann man das Ticket z.B. eine Woche vor dem USA Flug anfliegen und die USA Reise z.B. in Frankfurt oder München beginnen und enden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.