Marriott wächst mit den Marken Autograph Collection, Tribute Portfolio & The Luxury Collection

Marriott wächst mit unabhängigen Marken

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Marriott International gab gestern mehrere Meilensteine betreffend der unabhängigen Marken aus dem Marriott Bonvoy Portfolio bekannt: So wurde nicht nur das 200. Hotel der Marke Autograph Collection sowie das 50. Tribute Portfolio Hotel eröffnet, auch die Eröffnung des 120. Hotels der exklusiven The Luxury Collection steht kurz bevor.

Doch das ist nicht alles: Wie Marriott informiert wird die Präsenz der unabhängigen Marken bis Ende 2021 um fast 70 neue Standorte ausweiten. Darunter fallen 24 neue Markteintritte. Marriott International reagiert damit auf die weiterhin starke Nachfrage der Kunden nach individualisieren Hotelkonzepten.

Wir wissen, dass die Gäste in die Besonderheiten des Ortes eintauchen wollen, um zu entdecken, was das Reiseziel ausmacht, und um einzigartige Hotels zu erleben„, sagte Tina Edmundson, Global Brand & Marketing Officer, Marriott International. „Dies ist im letzten Jahr immer wichtiger geworden, da die Reisewilligen die Tage zählen, bis sie wieder unterwegs sein können. Unsere Collection-Marken bieten Reisenden diese authentischen Erlebnisse, umhüllt von Komfort und den Vorteilen, Teil des Marriott-Bonvoy-Portfolios zu sein. Mit neuen Reisemöglichkeiten am Horizont freuen wir uns darauf, Gäste in unseren unverwechselbaren Häusern in wichtigen Städten und Resort-Destinationen auf der ganzen Welt willkommen zu heißen.“

Die Autograph Collection feiert das 200. Hotel

2010 wurde die Marke Autograph Collection mit gerade mal sieben Hotels gegründet. Das Konzept der Autograph Collection ist, die Unabhängigkeit und Individualität der einzelnen Hotels zu wahren, gleichzeitig dennoch die Vorzüge von Marriott Bonvoy zu bieten. In der Toskana wurde nun im Januar 2021 das 200. Hotel der Marke eröffnet: Das Grand Universe Lucca mit seinen 55 Zimmern und neun Suiten befindet sich in einem Palazzo aus dem 16. Jahrhundert und reiht sich als 200. Hotel in das ebenso vielfältige wie dynamische Portfolio der Autograph Collection ein, jedes davon einzigartig in Vision, Design und Erscheinungsbild.

Marriott International expandiert mit unabhängigen Marken

Mehr: Grand Universe Lucca – Neues Hotel der Autograph Collection eröffnet

Bis Ende des Jahres sollen nun ganze 48 weitere Hotels der Autograph Collection beitreten. In Europa beinhaltet dies beispielsweise das The Marmorosch Hotel in Bukarest. Dieses befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen Palastes und einer Bank, die die am Ende der Belle Époque erbaut wurden und die Dynamik, den Optimismus und die Kreativität dieser Zeit widerspiegeln. Diese Energie und das reiche Erbe spiegeln sich in den 217 Gästezimmern und Suiten wider, die voraussichtlich ab Frühsommer 2021 Gäste willkommen heißen werden. Auch in Berlin steht mit dem Hotel Luc am Gendarmenmarkt eine Neueröffnung an.

Darüber hinaus werden in den Vereinigten Staaten sowie in Kanada verschiedene neue Häuser eröffnet, darunter in Montréal oder in Wyoming. Zu den weiteren Standorten, an denen Autograph Collection im Jahr 2021 voraussichtlich seine Türen öffnen wird, gehören Singapur, Seoul,  Antwerpen und Istanbul. 19 der erwarteten Hoteleröffnungen von Autograph Collection im Jahr 2021 werden immersive Getaways unter Marriotts neuer All-Inclusive-Plattform an Standorten in Mexiko, der Dominikanischen Republik, Jamaika, St. Lucia, Antigua und Costa Rica sein.

Tribute Portfolio eröffnet neue Märkte

Tribute Portfolio ist eine wachsende globale Sammlung unabhängiger und charakterstarkerHotels, die durch fesselndes Design und ihr Bestreben, lebendige soziale Räume für Gäste und Einheimische gleichermaßen zu schaffen, zusammengehalten werden. In Deutschland gehört beispielsweise das Gekko House, A Tribute Portfolio Hotel, in Frankfurt dazu. Die Marke erwartet, ihre Expansion im Jahr 2021 fortzusetzen: 15 neue Hotels sollen an Orten weltweit eröffnet werden – von Chattanooga bis zu den wunderschönen Stränden Ibizas.

Mit dem The Kenley Chattanooga Southside, A Tribute Portfolio Hotel wurde das 50. Hotel der Marker eröffnet. Diesen Sommer wird Tribute Portfolio auf Ibiza debütieren. Direkt am Wasser gelegen und mit einem versteckten Oasen-Garten-Konzept, bringt das Hotel Riomar, Ibiza, A Tribute Portfolio Hotel, Gleichgewicht und Gelassenheit durch eine harmonische Verbindung mit der Natur. An den Ufern der Santa Eulalia-Bucht gelegen, ist das Hotel auf der einen Seite vom kristallklaren Wasser der Weißen Insel und auf der anderen Seite von idyllischen Hügellandschaften umgeben.

Marriott wächst mit unabhängigen Marken

Weitere neue Tribute Portfolio Hotels sollen dieses Jahr unter anderem in Kyoto, Sevilla, Washington D.C., Atlanta und Shenzhen entstehen.

Mehr: Werdet Mitglied unserer Marriott Bonvoy Community auf Facebook, der größten Marriott-Community weltweit. 

Marriott bietet exklusive Momente mit The Luxury Collection

Egal ob klassischer oder neue Luxus: The Luxury Collection bietet ganz dem Namen entsprechend hochkarätige Reiseerlebnisse, die gleichzeitig dem Ort entsprechend authentisch sind. Im Frühjahr 2021 wird mit dem Matild Palace, A Luxury Collection Hotel, in Budapest das 120. Hotel der Marke eröffnet.  Das Hotel, welches sich in einem der bekanntesten Paläste der ungarischen Hauptstadt befindet, stellt das erste Hotel der Marke Luxury Collection in Ungarn dar. Das Gebäude ist ein UNESCO Weltkulturerbe und steht somit unter Denkmalschutz. Kein Wunder also, dass das Hotel und die 130 Zimmer und Suiten eine eigene Geschichte erzählen. So vereinen die Unterkünfte historische Elemente und modernen, exklusiven Luxus.

Marriott wächst mit unabhängigen Marken

Das Matild Palace ist nur eines von vier Hotels, welche unter der Marke Luxury Collection von Marriott International dieses Jahr eröffnet werden. So debütiert The Luxury Collection im Herbst 2021 mit dem The Tasman Hotel in Hobart zum ersten Mal in Tasmanien. Die Marke wird in diesem Frühjahr auch ihre Präsenz in Asien mit dem Josun Palace, A Luxury Collection Hotel, in Seoul, Südkorea, erweitern. Ursprünglich 1914 als eines der ersten Hotels in Korea erbaut, wird das Josun Palace auf sein Erbe an Handwerkskunst und individuellem Service zurückgreifen, um seine Position als Hotel der Wahl für Würdenträger, Berühmtheiten und Könige gleichermaßen zu bestätigen. Das Josun Palace liegt im Stadtteil Gangnam im Zentrum von Seoul und wird 254 Gästezimmer, fünf gastronomische Einrichtungen und einen Wellness-Club bieten.

Bilder: (c) Marriott International

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.