Mit dem Kimpton Kitalay Samui eröffnet Kimpton das erste Hotel in Südostasien

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Kimpton Kitalay Samui, das erste Resort in Südostasien von Kimpton, der Luxus-Boutique-Marke von IHG Hotels & Resorts, hat offiziell seine Türen geöffnet. Das Kimpton Kitalay Samui liegt am Choengmon Beach im Nordosten von Koh Samui, nur wenige Minuten vom internationalen Flughafen Koh Samui entfernt, und ist die jüngste Luxus-Resort-Eröffnung der Insel. Ruhe und Privatsphäre stehen hier im Fokus, schließlich befindet sich das Kimpton Kitalay Samui in einer abgelegenen Bucht am unberührten Strand, weit weg vom Trubel in Chaweng.

Der Name des Resorts ist von zwei thailändischen Wörtern abgeleitet: Kita“, was so viel wie „Lied“ oder „Gesang“ bedeutet, und „Lay“, was übersetzt „Meer“ bedeutet und den Geist der lokalen Gemeinschaft widerspiegelt. “Kitalay“ ist also eine fröhliche Ode an den Sirenengesang des Meeres. Die Wärme der zwischenmenschlichen Beziehungen und der Sinn für Gemeinschaft sind in einer idyllischen Zuflucht verwoben und fließen durch Verweise auf die Geschichten und die Kultur des Fischerdorfs der Insel in jeden Aspekt des Resorts ein.

Design & Zimmer

Das auf doppelstöckigen, von Stelzen getragenen Plattformen errichtete Resort ist eine bezaubernde Verschmelzung von zeitgenössischem Design und traditionellen Akzenten. Die lokale thailändische Designagentur P49 Deesign integrierte rustikale Holzelemente aus wiederverwendetem Treibholz, nostalgische Verandaelemente und zeitlose Akzente wie lokale Kunstwerke von thailändischen Kunsthandwerkern. Erdige Farbtöne und von Wellen inspirierte Terrassenmöbel verleihen den 138 designorientierten Zimmern und Poolvillen einen rustikalen Charakter, der durch geflochtene thailändische Korbmotive auf den Badezimmerböden und lokale Kunstwerke an den Wänden ergänzt wird.

Kimpton Kitalay Samui

Kimpton Kitalay Samui

Die Zimmer sind mit handgewebten ozeanblauen Baumwollmänteln ausgestattet, die von einheimischen Schneidern auf Samui entworfen wurden. In der übergroßen Badewanne erwartet die Gäste ein außergewöhnliches Badeerlebnis mit den für das Resort typischen, nach Meersalz und Patchouli duftenden Badezusätzen von HARNN.

Passend dazu: IHG Hotels & Resorts stellen das neue IHG Rewards vor

Kulinarik im Kimpton Kitalay Samui

Erstklassige Speise- und Getränkeprogramme spielen in den Kimpton Hotels & Restaurants auf der ganzen Welt eine große Rolle. Das Kimpton Kitalay Samui verfügt über fünf verschiedene und beeindruckende Restaurants. Wie eine Art Bibliothek konzipert bitet LANAI eine Entdeckungsreise durch fein kuratierte Kaffeesorten, darunter thailändischer Single-Origin-Kaffee, handwerklich hergestellte Tees und lokal produzierte Spirituosen.

Kimpton Kitalay Samui

Das Fish House ist ein gehobenes, ganztägig geöffnetes Strandhaus mit einer Auswahl an klassischen Meeresfrüchtegerichten sowie innovativen Meeresfrüchte-Bao-Buns oder der von der Region inspirierten scharfen Nam-Jim-Sauce.

Die Gäste können auch in der SHADES Ocean Lounge and Pool Bar entspannen und erfrischende Cocktails am Pool und am Strand genießen, im thailändischen Lifestyle-Café Boho speisen oder sich in der HOM Baking Company mit ihrem umfangreichen Angebot an kreativen Backwaren, Süßwaren, Teespezialitäten und kaltgepressten Säften verwöhnen lassen.

Wellness & Entspannung

Das Lifestyle-Programm des Resorts – Teil der Kimpton-DNA – bietet unvergessliche Erlebnisse, angefangen bei einem morgendlichen Kickstart-Erlebnis bis hin zur Kimpton Social Hour, bei der die Vision der Marke, zwischenmenschliche Beziehungen zu fördern, zum Leben erweckt wird, während sich die Hotelgäste unter die Einheimischen mischen. Und auch die pelzigen Gäste kommen nicht zu kurz: Das Haustierprogramm des Kimpton Kitalay Samui verwöhnt mit besonderen Annehmlichkeiten und Leckereien und bietet sogar ein Haustier-Spa.

Junio, der 500 Quadratmeter große, zweigeschossige Kids Club des Kimpton Kitalay Samui, ist vom quirligen Hafen am Meer inspiriert und wurde für Interaktion, kreatives Spielen und aktives Erkunden konzipiert. Die kleinen Gäste können hier neue Fertigkeiten wie Färben und Weben von Kokosnussblättern erlernen oder einen Tag lang die Ärmel hochkrempeln, um sich um Pflanzen zu kümmern und im Kräutergarten des Resorts ihre eigenen Sprossen anzubauen.

Kimpton Kitalay Samui

Pimãanda by HARNN verwöhnt alle, die ihr Gleichgewicht wiederherstellen möchten, mit einem 14-stufigen Spa-Ritual oder der Signature-Behandlung „Paradise of Wondrous Sea“, bei der Verbindung und Wellness an erster Stelle stehen. Neben einem 24-Stunden-Fitnessstudio können die Gäste auch ein erfrischendes Bad im Außenpool des Resorts oder in ihren eigenen privaten Pools in den Villen nehmen oder das „Rue Sri Dad Ton“-Programm des thailändischen Eremiten ausprobieren, das Selbstdehnungs- und Körperbehandlungsübungen lehrt, die die Energie steigern und den Geist harmonisieren.

Fotos: (c) IHG Hotels & Resorts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.