Mit dem W Rome debütiert W Hotels in Italien

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Marriotts Lifestyle- & Luxusmarke W Hotels plant mit der Eröffnung des W Rome diesen Herbst den Markteintritt in Italien. An der Via Liguria, direkt an der Spanischen Treppe, wurde hierzu ein historischer Palazzo in ein exklusives Lifestyle-Hotel verwandelt, das das typisch italienische Lebensgefühl verkörpert.

Zimmer & Design im W Rome

Inspiriert von der kecken Interpretation von Luxus, für die die Marke W Hotels bekannt ist, setzt das aus dem Hause Meyer Davis stammende Design ganz auf Innovation und lokales Storytelling. Das Dekor präsentiert sich mit italienischen Farben und Mustern als Mix verschiedener Design-Epochen. Der Glamour der Siebzigerjahre zieht sich durch das gesamte Haus, wobei die traditionelle Architektur mit Farbblöcken und grafischen Mustern in dunklen Orange- und auffälligen Rottönen sowie Laubgrün verschmilzt. So trifft ein eklektischer Mix aus farbenfrohen Möbeln auf Steinwände, die für die Vergangenheit des Gebäudes stehen, während reflektierende Oberflächen dem Interieur einen modernen Touch verleihen.

Die 147 stilvollen, offen gestalteten Gästezimmer und 15 Suiten sind mit luxuriösen Design-Details ausgestattet, darunter Holzböden mit Fischgrätenmuster, die in moderne Marmoroberflächen übergehen und mit dunklen, kastanienbraunen Vorhängen kontrastiert werden. Die Zimmer bieten eine herrliche Aussicht, unter anderem auf das Istituto Svizzero, und viele verfügen sogar über einen eigenen Balkon beziehungsweise eine eigene Terrasse.

W Rome

Die Extreme Wow Suite – Ws moderne Interpretation der traditionellen Präsidentensuite – besticht durch einen Innen- und Außenwohnbereich, einen weitläufigen Blick über die Stadt und eine beeindruckende 140 Quadratmeter große Terrasse, die sich ideal für private Feiern eignet.

Mehr: Werdet Mitglied unserer Marriott Bonvoy Community auf Facebook, der größten Marriott-Community weltweit. 

Kulinarik

Als eines der charakteristischsten Merkmale italienischer Kultur wird die Kulinarik auch im W Rom großgeschrieben. Foodies dürfen sich auf den sizilianischen Küchenchef Ciccio Sultano freuen, der als kulinarischer Leiter des Hotels seine ganze süditalienische Leidenschaft einfließen lässt. Sein Hauptrestaurant im W Rom ist das Restaurant Giano, in dem Gäste bei ihren Lieblingscocktails und köstlichen Gerichten zusammensitzen können.

Die W Lounge, die pulsierende Bar des Hotels, wartet mit Live-Musik, DJ-Sets und Cocktails auf, während man im etwas versteckt gelegenen, intimen Giardino Clandestino unter freiem Himmel mit Freunden anstoßen kann. Eine echte Besonderheit in der Ewigen Stadt stellt die Rooftop Bar Otto dar: Hier können es sich Römer und Gäste in der Sonne bei Cocktails, Crudo-Schinken und Pizza gutgehen lassen und den sensationellen Ausblick genießen. Auch die W-Poollandschaft, das WET Deck, befindet sich auf der Dachterrasse.

W Rome

Passend dazu: Vier neue kulinarische Erlebnisse bei Marriott in Europa

Fitness

FUEL ist das markentypische, energiegeladene Wellnesskonzept der Marke W, bei dem Körper und Geist im Mittelpunkt stehen. Geleitet wird das Aktivangebot von dem italienischen Sportler Pietro Boselli, der hier das erste FUEL x Petra Studio Gym sowie ein individuelles Trainingsprogramm auflegt. Von High-Intensity-Workout über Boxen bis hin zu Yoga: Hotelgäste sind hierzu ebenso willkommen wie Einheimische.

Fotos: (c) Marriott International

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.