Starwood Merger: Status Match und verknüpfte Konten

starwood_hero_1400x598

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Der Starwood Merger beginnt langsam aber sicher die ersten Schritte zu tätigen. Heute Morgen wurde der Deal, dass Marriott Starwood übernimmt abgeschlossen. Noch am selben Tag gibt es erste Neuigkeiten für Mitglieder bei Marriott Rewards und Starwood Preferred Guest.

Starwood Merger – Erste Schritte

Natürlich gibt es noch keine Details, wie die Effekte auf Starwood Preferred Guest und Marriott Rewards auf lange Sicht aussehen werden. Laut den designierten FAQs, wird nicht angenommen, dass die Programme vor 2018 kombiniert werden. Am Tag der Übernahme, gibt es im ersten Schritt erstmal positive Nachrichten für Marriott Rewards und SPG Mitglieder:

  • SPG und Marriott Rewards Accounts können nun verknüpft werden
  • Es wird ein Status Match angeboten
  • Punkte können zwischen den beiden Konten transferiert werden

Starwood Merger – Status Match

Im Laufe des heutigen Tages wird es möglich sein seinen SPG Account mit seinem Marriott Account zu verlinken und vice versa. Im Rahmen dessen, könnt Ihr beim jeweils anderen Account Euren Status matchen lassen. Als SPG Platinum erhält man so zum Beispiel den Marriott Platinum und andersrum als Marriott Platinum den SPG Platinum. Hier seht Ihr eine Übersicht:

Starwood Merger Status Match

Für mich als SPG Platinum bedeutet das, dass ich nun auch die Marriott Platinum Vorteile nutzen kann:

  • Reservierungsgarantie
  • Garantierter Late Check Out bis 16 Uhr
  • Platin Willkommensgeschenk
  • 50% Bonuspunkte
  • Kostenloses Premium Wifi
  • Lounge Zugang und kostenfreies Frühstück

Hier geht es zum Match!

Für SPG Gold Mitglieder ist der Status Match sogar noch positiver, da man bei Marriott bereits als Gold Mitglied Zugang zu den Executive Lounges erhält. Hier seht Ihr eine Übersicht der Statusvorteile bei Marriott:

marriot

Für Marriott Gold Mitglieder hingegen ist der Match nicht so attraktiv.  Bei SPG erhält man nämlich als Gold Mitglied so gut wie keine Hard Benefits. Man erhält ein Upgrade auf ein besseres Zimmer und Late Check Out bei Verfügbarkeit. Wirklich gute Benefits gibt es erst ab dem SPG Platinum Status:

  • Upgrade auf das beste verfügbare Zimmer, inklusive Standardsuiten
  • Lounge Zugang
  • Late Check Out bis 16 Uhr
  • Kostenloses Premium Internet
  • 500 Punkte, Frühstück oder lokales Präsent

Punkte transferieren

Mit den verknüpften Konten ist es auch möglich die Punkte zwischen SPG und Marriott Rewards zu transferieren. Dabei entsprechen 3 Marriott Rewards oder Ritz Carlton Rewards Punkte einem Starpoint.

Starwood Merger Points Transfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.