Condor nimmt Linienflüge nach China auf

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Erstflug nach Xian (XIY) gestartet: Am 19. Dezember hob der erste Condor-Passagierflug von Frankfurt nach Xian, der Hauptstadt der Provinz Shaanxi.

Condor fliegt wöchentlich nach Xian

Künftig fliegt Deutschlands beliebtester Ferienflieger jeden Samstag in die 13-Millionen-Metropole. Condor nimmt damit nicht nur reguläre Passagierflüge nach China auf, sondern ist auch die einzige Airline, die die Millionenmetropole Xian und Frankfurt direkt miteinander verbindet. Mit der Partner Airline China Eastern bindet die Airline zudem viele weitere Ziele innerhalb Chinas an, zum Beispiel Peking, Shanghai und Guangzhou. Tickets für Flüge ab 2. Januar 2021 sind auf der Website der Fluggesellschaft, telefonisch und im Reisebüro buchbar.

Condor

Xian war zur Blütezeit Chinas die Hauptstadt des Landes und beeindruckt noch heute mit der Terracotta-Armee des ersten Kaisers von China, dem Beginn der alten Seidenstraße, dem heiligen Berg Hua Shan und vielen weiteren historischen und einmaligen Sehenswürdigkeiten. Die Metropole ist zudem von großer wirtschaftlicher Bedeutung. Condor kennt Xian bereits bestens: Im Frühjahr brachte die Airline dringend benötigte medizinische Schutzmaterialien aus der Region Xian nach Europa und knüpft an diese Erfahrung jetzt mit regulären Passagierflügen an. Die Passagierflüge werden in China von Condors Partner DreamAir vertrieben.

Condor verlässt das Schirmschutzverfahren

Der Weg aus dem Schutzschirmverfahren ist frei: Die Gläubigerversammlung stimmte am 22. Oktober 2020 dem Restrukturierungsplan von Condor zu. Rechtsmittel konnten dieses Mal nicht eingelegt werden. Somit hat der Ferienflieger das Schutzschirmverfahren Ende November als gesundes Unternehmen verlassen.

Mehr: In unserer Online-Community „Vielflieger Lounge“ auf Facebook seid Ihr immer auf dem neuesten Stand und könnt mit über 8.000 anderen Reisebegeisterten diskutieren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.