Das Hyatt Regency Düsseldorf während der Corona-Krise

Bei einigen Links zu Produkten oder Partnern auf dieser Webseite handelt es sich um Affiliate Links. Hier wird nach Klickerfolg eine Kommission ausgezahlt.

Seit Mitte Januar 2021 hat das Hyatt Regency Düsseldorf wieder für nicht touristische Reisende geöffnet und hat sich an die aktuelle Situation sowie die gesetzlichen Vorgaben angepasst. Je nach Bundesland variiert es jedoch durchaus, was genau an Services ein Hotel seinen Gästen anbieten darf. Hinzukommt, dass viele Hotels auch innerhalb der Vorgaben im Rahmen von Sparmaßnahmen deutlich weniger Annehmlichkeiten als eigentlich erlaubt wäre ihren Gästen anbieten. Insbesondere hinsichtlich der Kulinarik merkt man dies.

Dieser Artikel wirft einen Blick ins Hyatt Regency Düsseldorf während des Anfang 2021 herrschenden Lockdowns.

Das Hyatt Regency Düsseldorf

Das Hyatt Regency Düsseldorf zählt zu den besten Hotels in der Rhein-Metropole und genießt einen sehr guten Ruf. Insbesondere bei Düsseldorfern ist es unter anderem auch für seine Pebbles Bar und die dazugehörigen After Work Veranstaltungen im Sommer auf der Terrasse direkt am Rhein bekannt. Durch die Lage am Düsseldorfer Medienhafen genießt man ein wenig Abstand zur geschäftigen Innenstadt, erreicht dennoch alles binnen kurzer Zeit.

Schon am Eingang weißt das Hotel durch ein Schild darauf hin, dass der Zutritt nur für Hotelgäste und nicht für externe Besucher, die eventuell das Hotelrestaurant besuchen möchten, gestattet ist. Auch in der Hotellobby werden direkt Corona-Schutzmaßnahmen ersichtlich: So wurde die Rezeption umfangreich mit durchsichtigen Abtrennungen aus Hartplastik versehen und zwar nicht nur auf dem Rezeptionstresen zwischen Gast und Mitarbeiter, sondern auch seitlich, sodass auch zwischen den Gästen entsprechender Schutz vorhanden ist.

Hyatt Regency Düsseldorf Review

Der Check In erfolgt freundlich und effizient. Binnen weniger Minuten erhält man nach dem Ausfüllen der Bestätigung, dass man geschäftlich oder aus anderen zwingenden Gründen unterwegs ist die Zimmerkarte sowie einige Kerninformationen über die aktuellen Features des Hotels.

Hat man die World of Hyatt App auf dem Smartphone, kann man sich zudem den Mobile Key aktivieren lassen, damit man die Zimmertüre mit dem Handy öffnen kann.

Hyatt Regency Düsseldorf Review

Positiv ist zudem, dass das Hotel auf der Website transparent über die angebotenen Leistungen während des Aufenthaltes informiert. Das ist bei vielen Hotels nicht der Fall, sodass im Vorfeld eines Aufenthaltes innerhalb der letzten 10 Monate meistens telefonisch oder schriftlich nachgefragtwerden musste.

Regency Suite im Hyatt Regency Düsseldorf

Als World of Hyatt Globalist Mitglied erhält man ohne Probleme das entsprechende Upgrade auf das beste verfügbare Zimmer. Dies ist im Hyatt Regency Düsseldorf eine sogenannte Regency Suite. Auf 72 Quadratmetern bietet diese einen separaten Arbeits- und Wohnbereich mit Gäste WC, ein Schlafzimmer mit schönem Ausblick auf den Medienhafen sowie ein großzügiges Badezimmer mit Regendusche und Badewanne.

Hyatt Regency Düsseldorf Review

 

Hyatt Regency Düsseldorf Review

Hyatt Regency Düsseldorf Review

Hyatt Regency Düsseldorf Review

Hyatt Regency Düsseldorf Review

Das zeitgenössische und durchaus elegante Design ist angenehm, sodass man sich nach kurzer Zeit „angekommen“ fühlt. Große Bilder an den Wänden mit auffallenden Motiven und Farben sorgen als Eye-Catcher.

Im Gegensatz zu anderen Hotels, wurde im Hyatt Regency Düsseldorf die Nespressomaschine glücklicherweise nicht aus dem Zimmer verbannt. Praktisch ist zudem, dass man das Smartphone oder den Laptop per Bluetooth mit der Soundanlage verbinden kann, sodass man auch im Hotel Office die Musik der Wahl mit gutem Sound genießen kann.

Mehr: Trete hier unserer World of Hyatt Elite Member Community auf Facebook bei

Food & Beverage

Die meisten Corona-Landesverordnungen gestatten es Hotels ihren Gästen ein entsprechendes Angebot and Essen und Getränken zur Verfügung zu stellen. In zahlreichen Hotels in Deutschlands geschieht dies in Form einer Frühstückstüte to-go sowie Getränken, die man an der Rezeption erwerben kann.

Hyatt Regency Düsseldorf Review

Im Hyatt Regency Düsseldorf geht man einen anderen Weg und versucht den wenigen Hotelgästen ein so angenehmes Aufenthaltserlebnis wie möglich zu bieten. So wird das Frühstück jeden Morgen im Restaurant Dox serviert. Während man frische Eierspeisen wie Eggs Benedict, süße Leckereien wie Pancakes und Kaffeespezialitäten direkt am Platz ordern kann, findet man am Buffet eine große Auswahl an Säften sowie Wurst, Käse, Müsli, Obst und beispielsweise Hummus oder Avocadocreme. Alle Speisen stehen hinter einer Plexiglasscheibe und werden von einem Mitarbeiter individuell auf Teller angerichtet. Die persönliche Auswahl wird den Gästen dann auf einem Tablett überreicht.

Hyatt Regency Düsseldorf Review

Tagsüber und Abends können die Gäste immer den Room Service nutzen und Snacks oder mehr aufs Zimmer bestellen. Wer nicht auf dem Zimmer essen möchte, kann ab 18:30 auch im Dox Restaurant dinieren. Auch hier gilt die Regel, dass dies nur für Hotelgäste möglich ist.

Mehr: Hyatt überrascht mit großer Europa-Expansion in den kommenden Jahren

Hyatt Regency Düsseldorf Review

Regency Club

Während in unzähligen Hotels weltweit die Club Lounge seit Frühjahr 2020 geschlossen ist, gibt es nur wenige, die ein Alternativangebot für Gäste, die ein Club Zimmer buchen oder Statuskunden im ketteneigenen Loyalitätsprogramm bereitstellen. Während das Hyatt Regency Düsseldorf im eigentlichen Regency Club auf der 18. Etage aufgrund der geltenden Abstandsregeln keinen Service anbieten kann, wurde sich um eine Alternative bemüht.

Regency Club Gäste und World of Hyatt Globalist Mitglieder können jedoch die üblichen Club-Vorteile in der Dox Bar im Erdgeschoss genießen. Zwar ist der Ausblick nicht so schön wie von der 18. Etage aus, dennoch wurde die Situation sehr gut gelöst. Die Dox Bar ist den ganzen Tag über nur für Regency Club Gäste reserviert. Hier werden von morgens bis abends kostenfreie Soft-Drinks, Kaffee und kleine Knabbereien wie Müsliriegel und Nüsse angeboten.

Hyatt Regency Düsseldorf Review

Von 18 bis 20 Uhr gibt es außerdem noch Bier, Wein und Sekt sowie verschiedene kleine Snacks.

Hyatt Regency Düsseldorf Review

 

Übersicht

Lage

Zimmer

Kulinarik

Regency Club

Gesamteindruck

Fazit

Das Hyatt Regency Düsseldorf geht mit der aktuellen Situation und ihren Herausforderungen beispielhaft um. So wird durchgehend für die entsprechende Sicherheit von Gästen und Mitarbeiter gesorgt, gleichzeitig wird den Gästen auch ein Aufenthaltserlebnis angeboten, was dem Normalzustand zu nahe wie möglich kommt. Diverse andere Hotels können sich hier ein Beispiel nehmen.

4.3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.