AB-Chef Pichler und sein "letzter Schuss"

Dieses Thema im Forum "Airberlin" wurde erstellt von gospodar, 19. Mai 2015.

  1. gospodar

    gospodar Platinum Member

    Beiträge:
    1.943
    Likes:
    336
    Wie der Chef der angeschlagenen und vom "Wüsten-Partner" am Leben gehaltenen Air Berlin der SZ im Interview berichtet, gehe es jetzt um Alles:

    "Das hier ist unser letzter Schuss, wir müssen es jetzt schaffen, es gibt keinen zweiten Versuch mehr", stellte Pichler im Gespräch mit der "Sueddeutschen Zeitung" klar.

    http://www.aero.de/news-21702/Pichler-Es-gibt-keinen-zweiten-Versuch-mehr.html
     
  2. A350XWB

    A350XWB Co-Pilot

    Beiträge:
    45
    Likes:
    0
    Naja, die Aussage "Das hier ist unser letzter Schuss" ist ja in erster Linie an die eigene Mannschaft gerichtet. Aber es wird schwierig für die airberlin ab Herbst wenn sich Ryanair in Deutschland breit machen möchte.

    airberlin wäre gut beraten, weitere Regionalflughäfen mit kleinem Gerät wie der Q400 an DUS und TXL anzubinden - funktioniert mit NUE, SCN und FKB schon sehr gut.

    FMM und Wiederaufnahme FMO wäre zu prüfen - aber eben mit anderen Preisen wie damals 2010-2012 als man für 58,- Euro return TXL-FMO geflogen ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2015
  3. FlyRoli

    FlyRoli Silver Member

    Beiträge:
    460
    Likes:
    94
    klingt für mich alles andere als zuversichtlich. Wenn ich mir vorstelle ich habe nur noch eine Patrone im Magazin, aber 3 "Gegner" oder mehr stehen mir gegenüber.......
    Aber ok, was bleibt ihm in dieser Situation auch anders übrig als "Alles oder Nichts" zu spielen. Bruno Labbadia hat mit seinen HSV in Karlsruhe auch nur noch "einen Schuss übrig" :)
     
  4. B773ER

    B773ER Gold Member

    Beiträge:
    578
    Likes:
    19
    Hat zwar nichts mit dem Thema zu tun, aber an der Stelle wünsche ich AB mehr Glück als dem HSV. :)
     
  5. erdmännchen

    erdmännchen Bronze Member

    Beiträge:
    165
    Likes:
    5
    Nach den Problemen, die die AB gehabt hat bin ich äußerst skeptisch was dieses "Alles-oder-Nichts-Spiel" betrifft... Vielleicht muss statt neuer Strategien einfach eine neue Marke her. Falls es soweit kommt, dass AB sich komplett neu erfinden muss, bin ich sehr gespannt. Die politische Dimension der Landerechts-debatte ist auch interessant.
     
  6. weizenbier

    weizenbier Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    406
    Likes:
    51
    Der Pichler spricht ja von "unserem letzten Schuss" nicht von seinem (wenn ich das richtig gelesen habe).

    Im Prinzip ist für mich solch eine Aussage für einen CEO ein Armutszeugnis. Der soll motivieren, nicht demotivieren. Der soll Lösungen suchen und finden, Allianzen schmieden, "den O`Leary machen", was auch immer.

    Aber so wirkt er eher wie ein "Don Quichote".

    Ich muss jetzt in die Küche.
     
  7. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Die Regionalflughäfen (nicht die subventionierten wie bei Ryanair) haben AB seinerzeit gross gemacht.
    Aber leider läuft alles nur noch auf Destinationen ex DUS, TXL und zumindest VIE hinaus, selbst das Kreuz ín NUE wurde eingespart.
    Wenn ich kürzen kann ohne Kunden zu verlieren, ist das sinnvoll. Wenn ich Preise erhöhen muss, kann ich aber nicht immer weniger (Netz) bieten.
     

Diese Seite empfehlen