Air France und KLM wollen mit Billigflügen wachsen

Dieses Thema im Forum "Air France / KLM" wurde erstellt von Jet1, 25. Juli 2014.

  1. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
  2. i-fly-y

    i-fly-y Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    107
    Likes:
    0
    Scheissseeeeeeeeeeeeeeeeee
     
  3. A340

    A340 Guest

    Einer fängt an und alle machen mit. :lol:
     
  4. hkt-diver

    hkt-diver Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    125
    Likes:
    0
    Wenn mich nicht alles täuscht, machen sie das doch bereits, als ich letztens nach Flügen von DUS nach CDG geschaut habe, hatte ich bei AF ein Preis von nur 88 Euro
     
  5. i-fly-y

    i-fly-y Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    107
    Likes:
    0
    Ist aber immer noch die Marke AF. Tarif nur Handgepäck (MiNi), keine Meilen, nicht umbuchbar,....

    Hier geht es ja darum, wie die Aldi-Hansa eine Tochter aufzumachen, also Aldi-France oder KaLdiM
     
  6. hkt-diver

    hkt-diver Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    125
    Likes:
    0
    Ja, das ist ja ähnlich wie 4U bei der LH
     
  7. A340

    A340 Guest

    Den Preis hatte ich ab HAJ auch gefunden, ist aber ein op. Flug.
     
  8. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Das ist nicht gut:
    LH hat sich ihr Qualitätsniveau mit Germanwings (zumindest mit dem holprigen Start der Flugverlagerungen) vorläufig(?) runtergezogen.

    Angesichts der Tatsache, dass AF/KL ihres in den letzten 18 Monaten endlich angehoben hatte, bewegten sie sich - von unten - auf LH zu. Aber wie soll denn der Low-Cost Ableger unterhalb von "nacktem Croissant und unaufgelöstem Pulverkaffee" (AF) oder "Wasser im Plastikbecker mit Keks" (KLM) dann noch aussehen?
    AF/KL hat viel Umsatz verschenkt, weil sie bis auf Flüge zu ihren Hubs bislang kaum günstige Oneways angeboten haben. Ob man Transavia oder ausgerechnet Wizz braucht, um das nachzuholen, wage ich zu bezweifeln.
     
  9. i-fly-y

    i-fly-y Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    107
    Likes:
    0
    Der Kommentar mit dem Catering ist echt gut, aber es geht ja wohl auch um Mittelstrecke/Langstrecke...
     
  10. TXL-forever

    TXL-forever Bronze Member

    Beiträge:
    218
    Likes:
    1
    Bei der AF/KLM werden die Passagiere den Unterschied zwischen jetzt und Billigairline gar nicht mehr groß merken. Die sind schon jetzt mit dem ganzen Unternehmen nur noch Billigniveau.
     
  11. hkt-diver

    hkt-diver Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    125
    Likes:
    0
    Ich muss wirklich sagen, deine Kommentare sind immer von größter Qualität.
     
  12. i-fly-y

    i-fly-y Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    107
    Likes:
    0
    Wer TXL im Namen hat und meint, AF/KL als billig abstempeln zu müssen, muss wirklich Komplexe haben... Bei AF auf der Langstrecke gibt es besseres Essen und besseren Champagner in der Eco als bei deiner Aldihansa in der C.
     
  13. HKG

    HKG Gold Member

    Beiträge:
    891
    Likes:
    19
    Da leider aber jemand unter extremsten Wahrnehmungsstörungen.
     
  14. xcirrusx

    xcirrusx Gold Member

    Beiträge:
    875
    Likes:
    13
    Allein die Tatsache das der User mit beiden Trollaccounts binnen EINER WOCHE ca. 230 Posts verfasst hat, lässt nicht auf geistige Unversehrtheit schliessen....
     
  15. SEN Wolfgang

    SEN Wolfgang Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    1.377
    Likes:
    398
    ...und dies trotz diverser Weltreisen. :lol:
     
  16. B773ER

    B773ER Gold Member

    Beiträge:
    578
    Likes:
    19
    Air France macht es wie die Lufthansa

    Auf a.net wird das Thema gerade wild diskutiert.


    * Alle Routen, die nicht über CDG führen, werden entweder von HOP (domestic/point-to-point) oder Transavia (leisure) übernommen
    * Paris-Nice, Paris-Marseille, Paris Toulouse sowie alle europäischen Hauptstädte bleiben unter AF
    * erste Streiks für September erwartet
     
  17. HKG

    HKG Gold Member

    Beiträge:
    891
    Likes:
    19
    Ja, das ist die Zukunft. Ich wiederhole mich gerne: Dank geiz ist geil Mentalität der Paxe bleiben nur solche Lösungen übrig.
     
  18. Jet1

    Jet1 Platinum Member

    Beiträge:
    2.288
    Likes:
    85
  19. PaxMaster

    PaxMaster Co-Pilot

    Beiträge:
    32
    Likes:
    0
    Hmmm, ich weiss nicht ob das unbedingt "geiz is geil" ist, eher ist es für viele halt "trendy" durch die Welt zu rammeln und sich als Globetrotter zu fühlen - obwohl man es sich gar nicht leisten kann. Hauptsache weg von zu Hause und Fratzenbuch mit Schnappschüssen zukleistern. Da wird der Oma noch 'n paar Euros aus dem Kreuz geleiert, von wegen Global und Kultur und Sprache lernen Bla Bla und ab geht's .... Diesen Pöbel-Markt bedienen die Fluggesellschaften halt, die Viehherde samt Rucksäcken, Nackenrollen und Flugsocken rein, die Reihen enger gezogen und alle sind zufrieden ( bis auf AB und der gemeine Arbeitsflieger, der nun gezwungen wird sich in diese Viehherde einzureihen ).

    Diese dusseligen Weiber dackeln mit Smartphone in der Hand durch die Hallen wie Paris Hilton und der (Zeit)Lover schlurft mit kurzen Hosen und Flip Flops nebenher ( einer muss ja den Rucksack tragen ).

    Deswegen meine ich halt, "Geiz-is-geil" ist nur ein Teil von dem ganzen Desaster.
     
  20. no_way_codeshares

    no_way_codeshares Diamond Member

    Beiträge:
    3.003
    Likes:
    209
    Allerdings ist das schon fast das ganze AF-Regionalnetz, da bleibt dann nicht so viel für HOP und Transavia.

    Die Streiks bei AF/HOP/Transavia und LH/Wings? Sieht wohl leider so aus.


    Ich hatte in den letzten Tagen wieder 2x4U-Flüge (als Zubringer zu OS-Flügen und unter OS-Flugnummer).
    So langsam bemerkt man punktuelle Verbesserungen an vielem, was wir im Forum schon angesprochen hatten. Ich war gerade so weit meinen Frieden mit diesen smarten Happy-Säckchen und 4U dafür zu finden, dass mir dann (nach wie vor: im Schnitt zu höheren Preisen als zuvor unter LH) ein breites Streckennetz abseits von FRA und MUC erhalten bleibt und dann heute dieser gräusliche Rückflug mit einer 4U-Cabincrew, die alle meine negativen Erwartungen wieder übertroffen hat. Aber wahrscheinlich lullen sich diese Kids auch noch in die Wahnvorstellung, dies sei ein guter Service, weil sie zuvor selbst höchstens einmal in den Charterurlaub geflogen sind.
    St
     

Diese Seite empfehlen