Air India übernimmt die Strecke Wien-Delhi von Austrian

Dieses Thema im Forum "Austrian" wurde erstellt von Moritz, 19. Februar 2016.

  1. Moritz

    Moritz Guide

    Beiträge:
    430
    Likes:
    196
    Um in Zukunft Flüge nach Shanghai anzubieten, hat Austrian Airlines nun bekanntgeben, die Strecke von Wien nach Delhi zu streichen. Damit fliegt Austrian überhaupt nicht mehr nach Indien, denn Mumbai wurde bereits früher gestrichen. Begründet wurde der Schritt mit massiven Überkapazitäten auf dem Markt.

    Interessant ist allerdings, dass Air India nur Stunden später bekanntgeben hat, die Strecke von Austrian zu übernehmen. Geflogen wird dann mit einem Dreamliner drei Mal pro Woche. Es bleibt für den Moment abzuwarten, ob auch die Passagiere das neue Angebot (vermutlich auch ein OS-Codeshare) annehmen...
     
  2. Bali08

    Bali08 Diamond Member

    Beiträge:
    4.173
    Likes:
    204
    OS hat hier wahrscheinlich wieder mal die Notbremse gezogen.Viele der Indien Paxe sind wohl zu EK abgewandert.
    Qatar will im Sommer 12 x wöchentlich mit B787 nach Doha (und natürlich weiter) fliegen. Sie hätten dann ihre Frequenzen innerhalb eines Jahres um ca. 50% erhöht! Dagegen käme OS nicht an.
    EK sistiert übrigens weiter in VIE, um den A380 einzusetzen. Sie haben gerade (erneut) erklärt, vorübergehend auch Vorfeldpositionen zu nutzen, wenn VIE die Umrüstungskosten von ca. 10-12 Mio Euro scheut.
    Der Vorstandsdirektor J. Jäger hat aber schon durchblicken lassen, dass sie umrüsten werden,
    Um VIE "herum" fliegt EK überall schon mit A380, ZRH, MUC und demnächst auch Prag.
     
  3. Christoph

    Christoph Guide

    Beiträge:
    147
    Likes:
    66
    Ich glaube nicht, das nach Indien direkt die Auslastung das Problem war bzw. ist, sonder das weltberühmte yield. Die Indien Flüge sind meist sehr gut gebucht, allerdings in der Eco. Opups sind hier die Regel. Nach PVG erhofft man sich sicherlich einen höheren Ertrag. Zumindest in der C/CL gibt es ja offensichtlich deutlich höhere Nachfrage, als nach Indien.

    Hoffen wir mal für die AUA, dass sich PVG mehr lohnt als DEL. Ich mag die Airline und würde mir mehr Langstrecken wünschen ;)
     
  4. Moritz

    Moritz Guide

    Beiträge:
    430
    Likes:
    196
    Am Ende kann Austrian ja nur gewinnen. Zukünftig trägt AI das Risiko und OS verdient durch Codeshares sicherlich gut mit. Dass AI die Strecke gewinnbringend betreiben kann, halte ich zudem für durchaus möglich. Viele Inder fliegen auch weiterhin gerne mit ihrer Nationalairline (abgesehen davon finde ich AI deutlich besser als ihren Ruf)
     

Diese Seite empfehlen