Anspruchsvolle Awardbuchungen

Dieses Thema im Forum "Lufthansa" wurde erstellt von Guest, 4. Juni 2007.

  1. Guest

    Guest Guest

    Auch auf die Gefahr hin, Prügel zu kassieren, weil die Thematik möglicherweise glasklar ist, wüsste ich gern mehr zu folgendem:

    Hab schon seit ewiger Zeit auf der M&M-Homepage keine DE-Awards in C (also Comfort Class) mehr gesehen, da ist immer alles vergriffen, während Eco in der Regel kein Problem ist und sofort angezeigt wird.
    Ist die Verfügbarkeit von DE-C-Awards nochmal schlechter als die bei LH oder liegt da ein technischer Fehler im System vor??

    Weiterhin wüsste ich gerne, ob es möglich ist, Gabelflüge als Award zu buchen, die nicht in der gleichen Region liegen, also z.B. Hinflug FRA-MIA. Rückflug MEX-FRA. Und wenn ja, welcher Meilenwert gilt dann: 105.000 oder nur 97.500??

    Und noch: wenn ich etwa einen DE-Award bekomme auf einer der berühmten Condor-Dreiecksverbindungen, kann ich dann einen kostenlosen Stopover einlegen? Beispiel: ich fliege von FRA nach Porlamar mit Zwischenlandung auf Grenada. Könnte ich dann erst nur bis Grenada fliegen, dort ein paar Tage verbringen, dann rüber nach Margarita "hopsen" und von dort zurück nach FRA???

    Spannende Fragen... :?


    Der Wellensittich
     
  2. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Spannende Fragen; aber keine sichere Antworten,
    jedoch aus meiner Erfahrung:

    Stopover:
    Grundsätzlich ist DIR ja ein Stop-Over erlaubt - bei einem Award nach Venezuela auf alle Fälle. Das Problem ergibt sich jedoch dabei, dass der Award dann auch in einzelnen Segmenten gebucht werden muss. Das wiederum setzt voraus, dass es möglich sein muß die von dir gewünschte Strecke Grenada-Porlamar auch EINZELN einzubuchen. Das mußt du erst durch Anruf rausfinden. Bei mir hat es z. B. funtkioniert bei einem Award auf der Strecke Colombo-Male; dort machte AUA einen Stop auf dem Weg nach Male. Die Strecke war EINZELN buchbar (auch als Kaufticket), somit konnte ein Award-Segment erstellt werden. Als ich das gleich auf der Strecke Kathmandu-Dehli machen wollte ging das nicht. Obwohl AUA auf dem Weg von Kathmandu nach Wien einen Stop in Dehli einlegt. Diese Strecke wird aber NICHT EINZELN von AUA verkauft - und somit konnte ich auch KEINEN Award für dieses Segment erhalten.
    Verstanden?

    GABELFLÜGE - sind meines Wissens nur in der gleichen Region möglich. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es auch mit verschiedenen Regionen möglich ist, aber dann bestimmt MIT DER HÖHEREN MEILENANZAHL. ONLINE kannst du aber auf KEINEN Fall einen Gabelflug aus verschiedenen Regionen buchen. Das funtkioniert nur ONLINE aus der gleichen Region - so lange du als Abflug- und Ankunftsort die selbe Stadt hast.

    Das mit der C auf Condor ist mir noch nicht aufgefallen. Bei meinem "ausprobieren" waren die C Plätze nicht weniger oder öfter verfügbar als mit der LH oder AUA. Mußt halt einfach selbst nochmals ausprobieren. Oft wird von der DE auch noch nicht lange im Voraus das Online-Award-Kontingent freigegeben.
     
  3. Guest

    Guest Guest


    Hab herzlichen Dank für deine Antwort!

    Also dann sollte es auf den Dreiecksverbindungen von Condor eher schlecht aussehen, richtig?
    Ich glaube jedenfalls kaum, dass man die 20-min-Verbindung von DE Grenada-Porlamar einzeln buchen kann, wohl eher nur im Paket..

    Hat denn schonmal jemand einen Gabelflug gebucht, bei dem verschiedene Regionen tangiert waren??


    Der Wellensittich
     
  4. cgnfred

    cgnfred Pilot

    Beiträge:
    98
    Likes:
    0
    Gabelflug ist telefonisch kein Problem. Es gelten die höheren Meilenwerte und nicht der Mittelwert. Will heissen FRA-MIA // GRU-FRA kostet in F 180k.

    Stoppover geht nur falls beide airports in der gleichen Region, sonst 3-reg-award mit 240k Meilen. Da lohnt es fast immer die Gabel zu nehmen und den Zwischenflug käuflich zu erwerben.

    Halte ich immer bei FRA-HKG // BKK-FRA so. Die 2,5h HKG-BKK überlebt man auch in der Y von TG und spart 60k Meilen pro Person.
     
  5. Guest

    Guest Guest

    Ok, herzlichen Dank, cgnfred!

    Also sobald zwei verschiedene Regionen betroffen sind, wird ein Gabelflug mit Stopover zum 3-Regionen-Award, richtig?

    Aber wenn ich einen Stopover auf einer Route einlege, auf der der Flieger ohnehin zwischenlandet, sollte es doch kein Problem sein, oder?

    Also etwa FRA-CGK via SIN. Ich könnte also problemlos erst FRA-SIN fliegen, dort 4 Tage bleiben, dann gemütlich SIN-CGK fliegen, und dann 2 Wochen später zurück nach FRA??

    Der Wellensittich
     
  6. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Klar, denn SIN und JKT gehören ja auch einer Region an: SEA.
    Würdest Du aber FRA-BKK-HKG fliegen wollen: 3-Reg-Award,
    weil HKG bei M&M eben nicht zu Südostasien gerechnet wird.
     
  7. Guest

    Guest Guest

    Nur ist es traurig, dass man bei Condor bei den Dreiecksverbindungen keine Stopover einlegen kann.. :cry:

    Bei denen ist es ja generell üblich, dass bei Langstrecken immer 2 Ziele ex-FRA angeflogen werden, die dann meist nur wenige Flugminuten voneinander entfernt liegen..

    Nur so gelingt es der Airline, mit erstaunlicherweise nur 9 (!!) Langstreckenfliegern fast die ganze touristisch erschlossene Welt abzudecken, von Jamaica bis Sansibar, von Phuket bis Anchorage...

    Der Wellensittich
     
  8. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    Das ist so nicht richtig - es wird ein 3 Regionen Award in dem Moment wo Du ein Segment zwischen den beiden Regionen buchst - aber Du kannst innert einer der beiden Regionen ein Stopover machen:

    Hinzu:
    STR-FRA-SIN (stop)-BKK

    Zurück:
    HKG-MUC-STR

    Wenn Du BKK-HKG mit dem Award fliegen möchtest ist es ein 3 Region award.

    Cheers

    Thomas
     
  9. miles-and-points

    miles-and-points Nach Verwarnungen dauerhaft verreist
    (User ist permanent gesperrt)

    Beiträge:
    48.788
    Likes:
    0
    Auch bei den Condor-"Dreiecks-Flügen" gab es im übrigen zumindest bei Kauftickets die Möglichkeit, einen echten Stop einzulegen: So konnte man (allerdings wohl nur bei Condor-/Neckermann-Agenturen) einen Mombasa/Kenia-Aufenthalt mit einem Besuch des Kilimanjaro/Tanzania verbinden; ob das im Westen oder Süden Afrikas ebenfalls möglich gewesen ist oder immer noch möglich ist, weiß ich nicht - aber wenn, dannn dürfte ein Award mit einem solchen Routing auch buchbar sein. Einfach bei den M&M-Leuten mal durchklingeln. :D
     
  10. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    tcswede:
    Das scheint wohl aber nicht jeder zu wissen. Zumindest bei der Sen-Hotline wurde mir gerade die Auskunft gegeben, dass das KEINE ROLLE spielt.
    Denn in dem AWARD - sind dann trotzdem 3 Regionen berührt.
    Nämlich
    STR-Fra-Sin-Bkk (hin)
    HKG-Muc-Str (rück).
    Denn die Regelung besagt ja, dass: sobald 3 Regionen in EINEM AWARD berührt werden, wird es ein 3-Regionen Award.

    Aber vielleicht wird das ja unterschiedlich gehandhabt - hab ja bereits an anderer Stelle gepostet, dass es leider so ist , dass man bei der Sen-Hotline manchmal VERSCHIEDENE Auskünfte zur gleichen Frage bekommt.
     
  11. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    Hatte bewußt dieses Beispiel gewählt, da ich es im März für meine Frau gebucht hatte - und gabelflüge in unterschiedliche regionen habe ich schon oft gemacht... Hmm - sorry kann auch nicht sagen warum - am besten nochmal anrufen und versuchen. Einziger Haken den ich mir noch denken kann ist die entfernung des stops als point of turnaround - hatte dies neulich in USA - zwar nicht die regel verstandn - nur das ich mehr latzen muss :(

    Cheers

    Thomas
     
  12. Guest

    Guest Guest

    Mhm, also irgendwie scheint diese Thematik ein wenig "in der Grauzone" vom M&M zu liegen...

    Zumindest haben wir jetzt mehrere konträre Aussagen..

    a.) STR-FRA-SIN-BKK und zurück HKG-FRA-STR geht als "normaler" Award, weil bei jedem Flug nur 2 Regionen tangiert sind und die Regionen untereinander nicht verbunden sind

    b.) oben genanntes Routing ist ein 3-Regionen-Award, da insgesamt 3 Regionen in einem Award berührt werden...

    Grübel :roll:


    Wobei der Stopover nun darauf keinen Einfluss hat, richtig?


    Der Wellensittich
     
  13. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    mit Grauzone hast du wohl recht:
    Hab grade nochmals bei der Sen-Hotline angerufen und das Beispiel genannt - und promt sagte mir die nette Dame (ich muss erst mal nachlesen) das ist ein 3-Regionen Award, da ja in EINEM Award 3 Regionen berührt werden. Daraufhin erklärte ich ihr, dass wohl dieses Routing auch schon als "normaler" Award durchging.
    Ich bat sie nochmals nachzufragen; was sie dann wohl auch bei Kollegen oder Supervisor tat - und nach weiteren 10 Minuten Wartezeit erhielt ich folgende Antwort:
    Das geht doch und das nennt sich
    DOUBLE OPEN JAW AWARD
    angeblich sowas wie zwei oneway Awards - und kostet dann immer soviel Meilen wie die höchste erfoderliche Anzahl - in unserem Beispiel 80.000 in Eco, 120.000 in Business;
    würde der "Rückflug" von einer höheren Zone sein (also z.B. Sydney) wird teurer, von einer niedrigeren Zone (z.B. Kalkutta/Indien) bleibt es trotzdem bei der höheren Meilenzahl für BKK.

    Bei dieser Gelegenheit fragte ich gleich noch nach wegen den Statusmeilen bei TK (sorry eigentlich ein anderer Threat) - DEFINITV JA - auch in C -
     
  14. tcswede

    tcswede Silver Member

    Beiträge:
    386
    Likes:
    0
    Dann passt es ja - zudem es auch von anderen gepostet wurde das bei gabelflüge in unterschiedliche (Meilen-)Zonen immer die höhere Zone für die "Kosten" = benötigte Meilenzahl ausschlaggebend ist.

    Cheers

    Thomas
     
  15. Guest

    Guest Guest

    Ganz vielen herzlichen Dank, jojojojoemail!!!!

    Damit hat sich dieser Punkt wohl doch geklärt! Double-open-jaw-Award!
    Wenn man bei künftigen Buchungen diesen Begriff nennt, sollte es keine Probleme mehr geben, auch wenn ein (uninformierter) Agent dies zunächst negiert.. :)

    Der Wellensittich
     
  16. Guest

    Guest Guest

    Aber ich würde sehr gerne nochmal bezüglich Condor nachfragen:

    Hat jemand von euch in der letzten Zeit mal versucht, über M&M online einen C-Award (also Comfort Class) mit Condor zu buchen??

    Hab mir heute mal eine Weile Zeit genommen und über etliche Monate 2007 Flüge in alle Himmelsrichtungen eingegeben, nichts!!!

    Egal ob Punta Cana, Cancun, Phuket, Mombasa, Salvador, San José, Margarita oder wohin auch immer: in Y fast immer auch ganz kurzfristig verfügbar, aber in C immer alles voll..da kann doch etwas nicht stimmen... oder ist mein Browser defekt?

    Ich habe das Gefühl, dass M&M leise und heimlich DE-C-Awards aus dem Programm genommen hat... :cry:


    Der Wellensittich
     
  17. Guest

    Guest Guest

    Das meinstu jetzt bitte nicht ernst. :roll: :roll:
     
  18. Jojojojoemail

    Jojojojoemail Platinum Member

    Beiträge:
    1.237
    Likes:
    0
    Selbst wenn dass so wäre, fände ich das nicht so schlimm und könnte es verschmerzen.
    Die Business der Condor ist eh nicht so toll, da würde ich die Meilen lieber auf einem *Allianz Carier eintauschen.
     
  19. Guest

    Guest Guest

    Ich suche halt nach einem Gegenbeweis! Hat denn niemand hier in den letzten Monaten mal ein DE-C-Award gelöst??
    Oder telefonisch angefragt?

    @jojojojoemail: Es kommt hat auf das Routing an! Condor bedient einige für mich interessante Ziele direkt, und dann kann ein DE-Award durchaus günstiger sein als auf einem anderen *-A-Carrier.

    Nimm etwa den Norden Brasiliens, der ist sonst kaum angebunden. Oder Zentralafrika, wo man immerhin mit 60.000 Meilen in CC bis nach Tanzania kommt...

    Es wäre wirklich jammerschade, wenn man das aus dem Programm genommen hätte!!! :cry:


    Der Wellensittich
     
  20. Guest

    Guest Guest

    Dagegen, dass "M&M irgendwelche CC Awards aus dem Programm genommen hat"? *prust*

    M&M nimmt doch überhaupt keine Awardflüge irgenwo rein oder raus, das machen die Airlines. Wenn überhaupt, dann bietet DE also diese Sitze nicht mehr als Awards bei M&M an, was durchaus damit zusammenhängen könnte, dass DE nur noch eher lose mit LH verbunden ist und demnächst irgendwann ein Konkurrent werden könnte. Vielleicht können sie die Sitze aber auch einfach nur gut verkaufen und/oder sind nicht mit dem Betrag zufrieden, den M&M als Komensation für solch einen Award bezahlt - denn diese Summe wurde ja zu einer Zeit ausgehandelt, als LH noch wesentlich mehr bei DE zu sagen hatte.

    Folglich ist dein Problem ein Condor-Problem.
     

Diese Seite empfehlen